Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Am Oderteich, UNESCO Weltkulturerbe

  1. #1

    Standard Am Oderteich, UNESCO Weltkulturerbe
    Thread-Eröffner

    Warum in die Ferne schweifen, wenn man den Nationalpark in erreichbarer Nähe hat!?
    Naja 1,5 Stunden mit dem Auto sind es dann doch :-)

    Der Oderteich im Nationalpark Harz war eine ganze Zeit lang die größte Talsperre Deutschlands.
    Durch den heißen und trockenen Sommer wurde dem Wasserstand übel mitgespielt.









    lg
    Gerd

  2. #2
    Free-Member Avatar von Holger_W
    Registriert seit
    16.01.2011
    Beiträge
    544

    Standard AW: Am Oderteich, UNESCO Weltkulturerbe

    Schöne Aufnahmen, Gerd. Ich wohne vielleicht 170km entfernt und wir haben heute keine Sonne gesehen, nur grau in grau.

  3. #3

    Standard AW: Am Oderteich, UNESCO Weltkulturerbe
    Thread-Eröffner

    Bei uns hier an der Oberweser war es heute auch nur grau.
    Wir waren froh, das wir gestern schon dort waren

    Lg, Gerd

  4. #4

    Standard AW: Am Oderteich, UNESCO Weltkulturerbe

    Zum Thema UNESCO Weltkulturerbe: Im Hainich / Thüringen sehe ich jetzt mehr Wanderwege und damit Menschen - mehr unschöne Stahlkonstruktionen - Baumkronenpfad - , in kleine Gehege gestopfte ''Wildkatzen'' und schlaue Ranger, die Touristen durch den Wald schleusen und erklären, wie wunderbar das doch alles ist, als je zuvor!
    Ok viel mir gerade so ein. Aber ja, der Oderteich, wie so viele Seen oder Talsperren, hat auch dieser sicher einen niedrigen Wasserstand. Vielleicht machen Ornitologen mal eine Studie, wie sich das auf die Vogelwelt auswirkt. Man soll im Harz auch sehr gute Astroaufnahmen machen können, bei klarem Himmel.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •