Seite 3 von 24 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 234

Thema: EOS R - was mir gefällt und was weniger

  1. #21

    Standard AW: EOS R - was mir gefällt und was weniger

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Man kann es auch so interpretieren, dass die R Dirks 1DX II "überflüssig" macht und diese deshalb gegen eine 5DS R getauscht wird. Die 50 MP der 5DS R sind schon noch mal ein Sprung zu 30 MP - wenn man die Auflösung denn braucht.
    Ja, so ist es. Ich bin natürlich stets auf der Suche nach dem Besteck, dass in Kombination genau auf das zugeschnitten ist, was ich so tagsüber treibe.
    Ich fotografiere viel beim Kunden mit meinem mobilen Studio und mache dort in der Regel Mitarbeiter-Portraits mit Freemask-Hensel-Blitztechnik.
    Dafür (Freemask) war die 1DX II zwar schnell genug, aber mit 18 Mio. für so manche Studiosache ein bisschen schwach auf der Brust. Mit der 5DSR
    liebäugele ich deswegen schon länger.

    Nun bin ich aber auch viel auf Abendveranstaltungen im Kundenauftrag unterwegs. Da passte mir die EOS R genau ins Konzept (ich berichtete darüber).
    Die R wiederum sorgte dafür, dass die X so gut wie gar nicht mehr zum Zuge kam. Die X hat Vorzüge, die ich so nicht brauche. Ich bin puristischer RAW-Fotograf,
    was soll ich mit 15 Bildern pro Sekunde? Hab das eigentlich nie genutzt. Aber 50 Mio. Pixel in einer messerscharfen Auflösung, damit kann ich in der Druckvorstufe
    schon mehr anfangen. Ich printe auch häufig Großformat für Werbesachen.

    Als ich damals noch mein 2./400 L IS SM hatte und für FC Rot-Weiß-Erfurt (kennt den Klub jemand?) fotografierte, da hatte ich noch eine 1D Mark II. Was hatte die?
    8 Mio. Pixel bei Crop 1.3? Gott bewahre!

  2. #22

    Standard AW: EOS R - was mir gefällt und was weniger

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    Ich bin natürlich stets auf der Suche nach dem Besteck, dass in Kombination genau auf das zugeschnitten ist, was ich so tagsüber treibe.
    Eine 1DX oder 1DX II ist abolut keine gute Wahl, wenn man die Geschwindigkeit der Kamera nicht braucht. Die 5DS R ist, hat ein richtig gutes AF-System, welches einen gegenüber der 1DX nicht wirklich limitiert, sofern man nicht sehr viel Sport/bewegtes fotografiert. Eine echte Einschränkung gibt es bei High-ISO, da liegen zwischen der 5DS R und der 1DX Welten. Aber mit herunterrechnen der 5DS R Daten auf eine ähnliche Auflösung, relativiert sich das wieder. Aber wie oft fotografiert man schon mit ISO 6400 oder 8000, wenn man im Kundenauftrag unterwegs ist und es sich dabei nicht um eine Sportveranstaltung handelt.

    Meine erste digitale war die EOS D30 für damals 8000 DM. Das war ein Haufen Kohle, wenn man bedenkt, das ein analoge EOS1 um die 3000 DM gekostet hat. Stolze 3,25 Mio Pixel, eine wahnsinnige Auslöseverzögerung und ein dürftiges AF-System, aber eben digital.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #23
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    6.922

    Standard AW: EOS R - was mir gefällt und was weniger

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Dann hast du ja jetzt was gelernt - schön, daß ich helfen konnte.
    HaHa. Gut dass Du helfen konntest.

  4. #24
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    6.922

    Standard AW: EOS R - was mir gefällt und was weniger

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Eine 1DX oder 1DX II ist abolut keine gute Wahl, wenn man die Geschwindigkeit der Kamera nicht braucht.
    Ist ähnlich sinnvoll wie ein Ferrari mit Anhängerkupplung. Alles wurde entwickelt mit einem Sinn. Worauf legt man wert: Beschleunigung oder doch eher Zuladung?

    Die R liegt mir auch (da bin ich mir 100% sicher), einzig ob es sich lohnt eine 5D3 deswegen in Rente zu schicken fällt mir schwer.

  5. #25
    Free-Member Avatar von Hans Harms
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    1.126

    Standard AW: EOS R - was mir gefällt und was weniger

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    [...]

    Die R liegt mir auch (da bin ich mir 100% sicher), einzig ob es sich lohnt eine 5D3 deswegen in Rente zu schicken fällt mir schwer.
    Moin!
    Ja, die 5D III kann man prima durch eine »R« ersetzen,
    solange man keine sich schnell bewegende Motive aufnehmen will!
    Wohingegen sich die »R« und eine 5Ds [R] eher ergänzen.

    Ich auf jeden Fall, möchte auf deren Auflösung nicht verzichten!

    mfg hans

  6. #26
    Full-Member Avatar von Cats
    Registriert seit
    06.04.2005
    Beiträge
    790

    Standard AW: EOS R - was mir gefällt und was weniger

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Hans Harms Beitrag anzeigen
    Moin!
    Ja, die 5D III kann man prima durch eine »R« ersetzen,
    solange man keine sich schnell bewegende Motive aufnehmen will!
    Wohingegen sich die »R« und eine 5Ds [R] eher ergänzen.

    Ich auf jeden Fall, möchte auf deren Auflösung nicht verzichten!

    mfg hans
    ich finde die einschränkung zumindest für den aufgerufenen preis schon heftig. gehen wenigsten normale mitzieher, z.b. motocross, speedway oder ähnliches?
    hatte die frage schon mal gestellt, ohne eine antwort zu bekommen.

  7. #27
    Free-Member
    Registriert seit
    01.11.2018
    Beiträge
    33

    Standard AW: EOS R - was mir gefällt und was weniger

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    Ja, so ist es. Ich bin natürlich stets auf der Suche nach dem Besteck, dass in Kombination genau auf das zugeschnitten ist, was ich so tagsüber treibe.
    Ich fotografiere viel beim Kunden mit meinem mobilen Studio und mache dort in der Regel Mitarbeiter-Portraits mit Freemask-Hensel-Blitztechnik.
    Dafür (Freemask) war die 1DX II zwar schnell genug, aber mit 18 Mio. für so manche Studiosache ein bisschen schwach auf der Brust. Mit der 5DSR
    liebäugele ich deswegen schon länger.

    Nun bin ich aber auch viel auf Abendveranstaltungen im Kundenauftrag unterwegs. Da passte mir die EOS R genau ins Konzept (ich berichtete darüber).
    Die R wiederum sorgte dafür, dass die X so gut wie gar nicht mehr zum Zuge kam. Die X hat Vorzüge, die ich so nicht brauche. Ich bin puristischer RAW-Fotograf,
    was soll ich mit 15 Bildern pro Sekunde? Hab das eigentlich nie genutzt. Aber 50 Mio. Pixel in einer messerscharfen Auflösung, damit kann ich in der Druckvorstufe
    schon mehr anfangen. Ich printe auch häufig Großformat für Werbesachen.

    Als ich damals noch mein 2./400 L IS SM hatte und für FC Rot-Weiß-Erfurt (kennt den Klub jemand?) fotografierte, da hatte ich noch eine 1D Mark II. Was hatte die?
    8 Mio. Pixel bei Crop 1.3? Gott bewahre!
    Die dx2 hat 20 mps ! Ich kann mich noch an Bilder erinnern wo Dirk und Guido damals die dx2 als Weltbeste Kamera priesen. Da schrieb noch einer zwei Eierköpfe zusammen. War sicherlich nur Spaß. Jetzt wird eine solche absolute Top Kamera gegen eine naja Amateurknipse verglichen und noch besser die Topkamera als schlechter neben hin gelegt. Tja, das ist schon was irreführend.
    Gerade ein Profi sollte doch die Vorzüge einer Profikamera zu schätzen wissen. Es ist ja nicht nur die Geschwindigkeit. Sie kann nicht nur schnell sondern auch gut und zuverlässig..... und, und, und.

  8. #28
    Free-Member
    Registriert seit
    01.11.2018
    Beiträge
    33

    Standard AW: EOS R - was mir gefällt und was weniger

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Eine 1DX oder 1DX II ist abolut keine gute Wahl, wenn man die Geschwindigkeit der Kamera nicht braucht. Die 5DS R ist, hat ein richtig gutes AF-System, welches einen gegenüber der 1DX nicht wirklich limitiert, sofern man nicht sehr viel Sport/bewegtes fotografiert. Eine echte Einschränkung gibt es bei High-ISO, da liegen zwischen der 5DS R und der 1DX Welten. Aber mit herunterrechnen der 5DS R Daten auf eine ähnliche Auflösung, relativiert sich das wieder. Aber wie oft fotografiert man schon mit ISO 6400 oder 8000, wenn man im Kundenauftrag unterwegs ist und es sich dabei nicht um eine Sportveranstaltung handelt.

    Meine erste digitale war die EOS D30 für damals 8000 DM. Das war ein Haufen Kohle, wenn man bedenkt, das ein analoge EOS1 um die 3000 DM gekostet hat. Stolze 3,25 Mio Pixel, eine wahnsinnige Auslöseverzögerung und ein dürftiges AF-System, aber eben digital.
    Dx dx2 absolut keine gute Wahl!? Ja Herr Profi Zeitungs Sportfotograf ? Was ist denn jetzt ? Mit der Phase one zum Handball in die Halle? Na ja, mit der R und dem 2 28-70 ? Etwas kurz? Wieviel Fotos muß man eigentlich für eine solche Anschaffung verkaufen ?

  9. #29
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    6.922

    Standard AW: EOS R - was mir gefällt und was weniger

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Brunner Beitrag anzeigen
    Die dx2 hat 20 mps ! Ich kann mich noch an Bilder erinnern wo Dirk und Guido damals die dx2 als Weltbeste Kamera priesen. Da schrieb noch einer zwei Eierköpfe zusammen. War sicherlich nur Spaß. Jetzt wird eine solche absolute Top Kamera gegen eine naja Amateurknipse verglichen und noch besser die Topkamera als schlechter neben hin gelegt. Tja, das ist schon was irreführend.
    Gerade ein Profi sollte doch die Vorzüge einer Profikamera zu schätzen wissen. Es ist ja nicht nur die Geschwindigkeit. Sie kann nicht nur schnell sondern auch gut und zuverlässig..... und, und, und.
    Brunner
    Brunner ist gerade online
    Free-Member

    Registriert seit
    01.11.2018
    Beiträge
    20

    HaHa. Besser kann man sich nicht als EX outen.

    Das Bessere ist des Guten Feind. Und das Ausreichende dem Neuen. Uraltes (Foto-)Equipment Gesetz.

  10. #30
    Free-Member
    Registriert seit
    01.11.2018
    Beiträge
    33

    Standard AW: EOS R - was mir gefällt und was weniger

    [QUOTE=hs;2237116]Brunner
    Brunner ist gerade online
    Free-Member

    Registriert seit
    01.11.2018


    Beiträge


    Ich lese hier schon viele Jahre mit. Habe mich abererstvor kurzem angemeldet. Da s Foto zeigte mir ein Freund weil es so lustig war.
    So und was willst Du jetzt. Ich wollte mir eigentlich eine R kaufen und habe mich deshalb hier angemeldet.

Seite 3 von 24 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •