Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: SD-Karten-Dschungel EOS 700D

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    53

    Frage SD-Karten-Dschungel EOS 700D
    Thread-Eröffner

    Hallo Leute,

    habe mir jetzt eine gebrauchte EOS 700D gegönnt (ich erwarte die Tage noch auf den Paketboten) und brauche jetzt noch die Karte dazu.

    Was nehm ich denn da für eine . . . SD, SDHC, SDXC oder sogar UHS-I-fähige SDHC und SDXC ??? (steht in der Bedienungsanleitung)

    Ich hab heine Ahnung was denn da das richtige ist. "Billigkruscht" möchte ich nicht gern haben sondern lieber gleich was richtiges kaufen.
    Welche Größe sollte sie haben ???

    Könnt ihr mir da bitte helfen ??? Die Bedienungsanleitung ist da ja leider nicht so ganz hilfreich für mich.

    Danke schon mal !!!
    Gruß Ulrike

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    53

    Standard AW: SD-Karten-Dschungel EOS 700D
    Thread-Eröffner

    Ich habe eine SDHC mit 8 GB - die war in einer Canon Powershot G12 drin

  3. #3
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.165

    Standard AW: SD-Karten-Dschungel EOS 700D

    Hallo Ulrike,

    Speichergröße:
    SDHC Karten gehen bis max. 32GB Speichergröße
    SDXC Karten gehen bis max. 2TB Speichergröße

    Wenn Du also größer als 32 GB Karten haben willst, dann muss es eine SDXC Karte sein.

    Aufzeichnungsgeschwindigkeit:
    Wird mit dem Klassen Logo angegeben eine Zahl in einem nach rechts offenen Kreis. Es gibt Class 2, Class 4, Class 6 und Class 10 Karten was jeweils ebensoviel MB/s Schreibgeschwindigkeit entspricht, also 2MB/s, 4MB/s, ...

    Wenn Du Full HD Video (1080p) aufzeichnen willst, dann sollte es auf jeden Fall ein Class 10 Karte bzw. nach dem UHS Standard diejenigen mit einer 1 in einem U Symbol oder auch einem V10 Logo. Hier wären dann die noch schnellere Klassen: U3 bzw. V30, V60 und V90. Ab V30 ist auch das Aufzeichnen von 4k Video möglich, kann die EOS 700D aber nicht.

    Dann gibt es noch die UHS Spezifikationen. Canon benennt UHS-I Karten als kompatibel.

    Ab UHS-II haben die SD Karten noch zusätzliche Kontakte, um schnellere Busgeschwindigkeiten zu ermöglichen. Die Karten sind aber mit den bisherigen Kontakten abwärtskompatibel und sollten sich von der Kamera beschreiben lassen (Meine EOS M5 und EOS 6dMII können es jedenfalls).
    Das bringt zwar keine Vorteile bei der Schreibgeschwindigkeit, weil die Kamera es nicht unterstützt, aber in Verbindung mit einem passenden (kompatiblen) USB 3.0 Speicherkartenleser erreichst Du mit solchen Karten schnellere Übertragungen von der Karte zum PC.

    Im Wiki kannst Du das alles nachlesen:
    https://de.wikipedia.org/wiki/SD-Karte

  4. #4
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.165

    Standard AW: SD-Karten-Dschungel EOS 700D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Terrier-Lady Beitrag anzeigen
    Hallo Leute,

    Ich hab heine Ahnung was denn da das richtige ist. "Billigkruscht" möchte ich nicht gern haben sondern lieber gleich was richtiges kaufen.
    Welche Größe sollte sie haben ???

    Gruß Ulrike
    Falls mal eine Karte kaputt oder verloren geht, dann kann es sinnvoll sein besser mehrere Karten mit geringerer Speicherkapazität zu haben. Dann ist der Verlust an Bildern nicht ganz so groß.
    Wenn Du viel Videos machst ist evtl. eine größere Karte sinnvoll.

    Wieviel Bilder/Videos Du machst und wie oft Du Speicherkarten wechseln willst sind so die Kriterien für die Speicherkartengröße. Hast Du immer jeden Tag die Gelegenheit, die Bilder auf den PC zu überspielen oder müssen die Karten auch mal alle Urlaubsbilder aufnehmen können?
    Wieviel willst Du ausgeben? 2 * 16GB z.B. sind in der Regel teurer als 1 * 32GB. (Voraussetzung, Du vergleichst Karten der selben Technologie, Spezifikation und Klasse)

    Ich hatte noch nie Probleme mit Karten von SanDisk und Transcend. Aktuell habe ich mir kürzlich erst Lexar Speicherkarten gekauft. Hab da aber selber noch keine Erfahrungen damit.

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    53

    Standard AW: SD-Karten-Dschungel EOS 700D
    Thread-Eröffner

    Hallo Frank,

    Ups . . . das hört sich aber alles sehr kompliziert für mich an. Also ich bin nur eine Hobbyknipserin. Fotos mach ich auf jeden Fall viel lieber wie Videos. Momentan mach ich vielleicht um die 100 Bilder wenn schönes Wetter ist. Richtige Filme werde ich sicherlich nie machen. Vielleicht mal 2 oder 3 Minuten am Stück. Also ich back ganz kleine Brötchen.

    Kann ich am Anfang mit meiner noch vorhandenen Transcend SDHC Karte mit 8 GB was anfangen ??? Ich kann die Karte immer gleich runterladen? In meiner 400D habe ich eine SanDisk 4 GB CF Karte - die hat mich auch noch nie im Stich gelassen.

    Ich danke dir für deine ausführliche Antwort - auch wenn ich es nicht recht verstehe. Ich habe mich damit auch noch nicht befasst. Bei meiner 400D stand glaub ich die Größe der Karte noch in der Bedienungsanleitung. Bei der 700D stand das eben nicht drin. Aber klar, wenn man viel Filmen will braucht man auch viel Speicher. Ich befasse mich aber erst mal zu 99 % mit dem fotografieren.

    Gruß Ulrike

  6. #6
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.165

    Standard AW: SD-Karten-Dschungel EOS 700D

    Bei um die 100 Bilder reicht Dir die vorhandene 8GB Karte locker.

    Auf 8GB kannst Du ca. folgende Anzahl Bilder speichern mit Deiner 700D (wenn Du in voller Auflösung und geringster Kompression speicherst):
    RAW+jpg: ~300
    nur RAW: ~390
    nur jpg: ~1450

    Ein jpg Bild mit 18MPixel benötigt ~5,5MByte Platz, ein RAW Bild ~20,5MByte

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    26.02.2006
    Beiträge
    53

    Standard AW: SD-Karten-Dschungel EOS 700D
    Thread-Eröffner

    Super Frank - danke schön !!!

    Dann passt ja auch immer mal wieder ein kurzes Filmchen mit dazu. Das bringt mich dann schon ein Stück weiter !!!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •