Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: Capture One 12 erschienen

  1. #61
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    1.096

    Standard AW: Capture One 12 erschienen

    @RobiWan:
    Herzlichen Dank für die ausführliche Erklärung!
    Das liest sich ja so weit deutlich besser als LR und ich würde auch a la Methode 3 verfahren. Dass dann zu den Bildern, in der Session, alle Angaben zur Bearbeitung gespeichert werden, ist ja klar und gewünscht. Einfach , unkompliziert und ohne großen Katalog.
    Ich denke, ich schaue mir einfach die neue C1 Version mal an. Sollte ich irgendwann eine neue Kamera in Betracht ziehen, dann muss ich ohnehin updaten oder wechseln, also warum nicht zu C1?

    @Harry:
    Mit der Defragmentierung hatte ich Dich falsch verstanden, sorry. Ich hatte es so gelesen, dass qua Dateisystem diese unnötig sei und das hätte, bis auf die internen Controller der SSDs, allem Wissen und Erfahrungen widersprochen.
    "Auto-Defrag" im Hintergrund gibt es schon lange - hatte der Kollege nur nicht eingestellt. Ich mache das manuell und mitunter mit verschiedenen Methoden, je nach Platten (außer den SSD natürlich), denn Windoof arbeitet immer mit der "maximiere den freien Platz" Version, soweit ich weiß.

    Das ist aber eher ein Grund keinen Cache auf die SSD zu legen:
    "Wenn es der Geldbeutel hergibt, kaufen Sie lieber eine etwas größere SSD als unbedingt notwendig. Das verhindert nicht nur Engpässe beim Speicherplatz: Mit der Zahl der Flash-Zellen steigt potenziell auch die Lebensdauer, weil der Controller die Daten besser verteilen kann."
    -> mehr Cache-Müll, desto größer muss ich die SSD kaufen.

    Ein bisschen wundern muss ich mich über Heise aber schon, denn diese Aussage ist so pauschal schlichtweg falsch:
    "Windows kümmert sich selbständig um das Abschalten von Maßnahmen, die den Zugriff auf konventionelle Festplatten beschleunigen, für SSDs aber unnötig oder sogar kontraproduktiv sind." Das tut Windoof definitiv nicht vollumfänglich (jedenfalls Win 7).

    Danke auf jeden Fall für die Infos!

  2. #62

    Standard AW: Capture One 12 erschienen

    Zitat Bezug auf die Nachricht von f9 Beitrag anzeigen
    "Auto-Defrag" im Hintergrund gibt es schon lange - hatte der Kollege nur nicht eingestellt. Ich mache das manuell und mitunter mit verschiedenen Methoden, je nach Platten (außer den SSD natürlich), denn Windoof arbeitet immer mit der "maximiere den freien Platz" Version, soweit ich weiß.
    Bei Win10 ist das automatisch an, und die Algorithmen dürften inzwischen auch etwas intelligenter sein.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von f9 Beitrag anzeigen
    Das ist aber eher ein Grund keinen Cache auf die SSD zu legen:
    "Wenn es der Geldbeutel hergibt, kaufen Sie lieber eine etwas größere SSD als unbedingt notwendig. Das verhindert nicht nur Engpässe beim Speicherplatz: Mit der Zahl der Flash-Zellen steigt potenziell auch die Lebensdauer, weil der Controller die Daten besser verteilen kann."
    -> mehr Cache-Müll, desto größer muss ich die SSD kaufen.
    Hast du dir mal die aktuellen Preise von SSDs angeschaut?
    Die sind fast im freien Fall.
    Der Geschwindigkeitsgewinn ist mir definitiv den (inzwischen kleinen) Aufpreis wert.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von f9 Beitrag anzeigen
    Ein bisschen wundern muss ich mich über Heise aber schon, denn diese Aussage ist so pauschal schlichtweg falsch:
    "Windows kümmert sich selbständig um das Abschalten von Maßnahmen, die den Zugriff auf konventionelle Festplatten beschleunigen, für SSDs aber unnötig oder sogar kontraproduktiv sind." Das tut Windoof definitiv nicht vollumfänglich (jedenfalls Win 7).
    Natürlich bezieht sich der Artikel auf das aktuelle Win 10, und da ist das so wie beschrieben.

    Win 7 ist kurz vor den Support-Ende, und das würde ich heute niemandem mehr empfehlen.

  3. #63
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    1.096

    Standard AW: Capture One 12 erschienen

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Bei Win10 ist das automatisch an, und die Algorithmen dürften inzwischen auch etwas intelligenter sein.
    Ja, bei Win 10 ist so einiges automatisch - nur selten das Gute. Dass etwas 'intelligenter' geworden sei, glaube ich bei dem System erst, wenn es sich beweisen lässt.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Hast du dir mal die aktuellen Preise von SSDs angeschaut?
    Äh, fast 400,- Euor für eine 2TB, 4TB für 854,- Euro. Da bleibe ich lieber bei HDDs wenn es um Volumen statt Geschwindigkeit geht. Die stellenweise eh nichts bringt - was soll ich auf meiner Speicherplatte, die nur für Backups da ist, mit den Datendurchsatzraten einer SSD, da reichen die gut 160MB/s einer Toshiba vollkommen.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Natürlich bezieht sich der Artikel auf das aktuelle Win 10, und da ist das so wie beschrieben.
    Den Bezug auf Win10 lese ich in dem Artikel nicht. Da er von Ende 2017 ist, kann man implizit davon ausgehen, das räume ich zweifelsfrei ein, auch wenn im Text nicht explizit von Win10 die Rede ist.

    So unterschiedlicher Meinung kann man sein; ich würde Win10 niemandem empfehlen (dem seine informationelle Selbstbestimmung etwas wert ist).
    Sorry für IT-OT, Back to C1

  4. #64
    Free-Member
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    88

    Standard AW: Capture One 12 erschienen: Info für MAC User

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Menace Beitrag anzeigen
    Es gibt eine neue Version von C1:

    https://www.phaseone.com/de-DE/Capture-One.aspx
    Info für Mac User:

    CaptureOne Pro 12.0.0.270 läuft nicht!
    auf alter [OSX El Capitan, 10.11.6] Mac Software.

    Gruß,

    ask&answer

  5. #65
    Full-Member Avatar von DiSko
    Registriert seit
    06.05.2011
    Beiträge
    57

    Standard AW: Capture One 12 erschienen: Info für MAC User

    Logisch – steht so in den Systemanforderungen von Capture One 12

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •