Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ein Haufen unscheinbare Winterdetails

  1. #1

    Standard Ein Haufen unscheinbare Winterdetails
    Thread-Eröffner

    Hi Leute,

    in den letzten Tagen wurde es endlich kalt im Saarland. Winter haben wir hier leider nur selten, umso schöner ist es, wenn es einmal ein wenig Frost gibt. Ist es dann winterlich, egal ob Schnee, Frost oder Raureif zieht mich raus. Ich liebe es Details zu entdecken und mich treiben zu lassen. Häufig geht es mir so, dass ich eigentlich keine Zeit dafür habe.
    Umso schöner sich über die Feiertage diese Zeit einfach zu nehmen und die Seele dabei baumeln zu lassen.

    Einen ausführlichen Beitrag mit mehr Bildern und Gedanken zu dem Thema findet Ihr wie immer in meinem Blog: https://naturfotocamp.de/blog/post/unscheinbare-details

    Ich freue mich auf eure Kommentare.

    2018353.jpg2018350.jpg2018347.jpg2018333.jpg2018338.jpg2018020.jpg2018026.jpg

  2. #2
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    6.898

    Standard AW: Ein Haufen unscheinbare Winterdetails

    Hallo Rado,

    Tja, früher war der Winter noch ein anderer. Auch im Saarland.

    Die "frostigen Bilder" sind dennoch schön anzuschauen.

    VG Helmut

  3. #3

    Standard AW: Ein Haufen unscheinbare Winterdetails
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    Tja, früher war der Winter noch ein anderer. Auch im Saarland.
    Das stimmt, früher gabs auch mal einen Skilift in der Region

  4. #4
    Full-Member Avatar von Cani68
    Registriert seit
    01.04.2011
    Beiträge
    918

    Standard AW: Ein Haufen unscheinbare Winterdetails

    Moin,
    sehr schöne Idee, den noch nicht ganz vorhandenen Winter in solchen Details zu zeigen.
    Der Schuh-Eiszapfen gefällt mir neben dem Pilz am besten aus der Serie - der Wald im leichten Schnee will mir dagegen so gar nicht gefallen.
    Ersten Reif und Frost hat es hier auch gegeben, aber im Gegensatz zu dir habe ich es nicht nach draußen geschafft

    Du triffst mit " ... Es wirkte wie ein Aufatmen..." einen interessanten Punkt - das geht mir bei Fototouren auch so, einfach ohne Handy Empfang irgendwo stehen und sich auf das Motiv einlassen.
    Und das muss noch nicht einmal weit weg sein.
    Schöne Jrooß
    Uwe

    Mein Flickr-Fotostream

  5. #5
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    2.865

    Standard AW: Ein Haufen unscheinbare Winterdetails

    Hallo Radomir,

    auch, wenn deine Fotos nicht immer spektalulär sind, so schaue ich doch genau hin und sehe in diesem Fall, dass dir die einfachen Dinge auch wichtig sind.

    Das beste in deinem Blog ist allerdings der Text. Du machst dir Gedanken über die Veränderungen hinsichtlich unserer Kommunikation und ein Empfinden, welches wohl viele mittlerweile haben. Immer und stehts nachschauen zu müssen, wer und wie viele Leute wohl unsere Fotos betrachten, die Likes zu zählen und zu kontrollieren, wer gerade wo ist und was er macht. Zumindest verstehe ich deine Worte so.
    Für dich und deine Generation ist das sicher der Normalfall und ständige Selbstverständlichkeit. Für mich gesehen bin ich froh, weder Facebook, Instagram, Twitter oder sonstwas zu haben. Die werden bei mir auch Nie Einzug halten. Schon blöd genug, dass ich wegen meiner Familie und Freunden whatsapp haben "muss". Diesen Druck, von dem Du schreibst, werde ich nicht haben und bin darüber sehr froh! Unser Hobby soll mir Spaß machen. Nichts anderes!

    Gutes neues Jahr und bleib gesund
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

  6. #6
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Ein Haufen unscheinbare Winterdetails

    Wenn ich Deine Bilder anschaue fällt mir auf, dass ich an den Details vorbeilatsche und die grossen Berge versuche ins Bild zu bekommen. Vielleicht sollte ich mir auch einmal mehr Zeit für Details nehmen. Danke für die schönen Bilder.

    Ralph

  7. #7

    Standard AW: Ein Haufen unscheinbare Winterdetails

    Hallo Radomir,
    Deine tollen Bilder und die informativen Beiträge in deinem Blog schaue ich mir gern und regelmäßig an. So auch diesen!
    Womit ich allerdings größte Probleme habe, sind die Farben deines Blogs! Wenn ich dort länger als 2 Minuten lese, habe ich danach auf "normalen" Webseiten ein übles Flimmern in den Augen.
    Geht das nur mir so?

    Lg, Gerd

  8. #8

    Standard AW: Ein Haufen unscheinbare Winterdetails

    Nein, Gerd,

    das geht mir auch so und wird sehr wahrscheinlich vielen nicht mehr ganz jungen Säcken und Brillenträgern so gehen. Der Kontrast zwischen Text (#C57F3B) und Hintergrund (#1F1206) ist alles andere als augenfreundlich weil zu gering. Deine Augen versuchen das zum Lesen der Schrift auszugleichen was anstrengend ist. Gewechselt auf andere Seiten entsteht dann das Flimmern, welches erst nach einer Anpassung vergeht. Jo, Radomir, da ist noch Luft in der Usability. Die Fotos sind top.

    Allerbest,
    Onno

  9. #9
    Free-Member Avatar von neck
    Registriert seit
    15.08.2009
    Beiträge
    30

    Standard AW: Ein Haufen unscheinbare Winterdetails

    Hallo Radomir, Bilder und Text gefallen mir sehr gut. In jeglicher Hinsicht eine Anregung, sich Zeit zu nehmen und den Blick auch auf die Details zu richten. Das Lesen des Blogs haben meine Augen unbeschadet überstanden

  10. #10

    Standard AW: Ein Haufen unscheinbare Winterdetails
    Thread-Eröffner

    Vielen Dank für eure Anmerkungen Es freut mich, dass Ihr euch für die Details begeistern könnt. ;-)

    VG und alles gute im neuen Jahr
    Radomir

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •