Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Blitzgerät für Serienbilder

  1. #11
    Free-Member
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    2.212

    Standard AW: Blitzgerät für Serienbilder
    Thread-Eröffner

    danke, danke für all die Infos. Ich habe gerade mal einen einfachen Test gefahren. 5 D MK IV mit einem 430 EX III RT schafft 4, manchmal 5 Bilder, danach werden die Bilder schwarz. Wenn ich den Finger darauf halte, kommt dann nach einigen schwarzen auch wieder ein einzelnes richtig belichtetes Bild. Mach ich den Test mit einer 1 D X in HS sind es 3 richtig belichtete Aufnahmen, der Abstand bei der Auslösung wird dabei langsamer, dann kommen einige schwarze Bilder mit echter HS in schwarz, danach wieder ein einzelnes richtig belichtetes.
    Also, entweder meine Ansprüche reduzieren oder zusätzlicher Batteriepack.
    Manche raten auch zu Dauerlicht mit den neuen LEDs. Aber dazu habe ich noch keine Meinung.
    Gruß
    Otto

  2. #12

    Standard AW: Blitzgerät für Serienbilder

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Otto Behrens Beitrag anzeigen
    Also, entweder meine Ansprüche reduzieren oder zusätzlicher Batteriepack.
    Einen Batteriepack für eine Steigerung von 4 auf 5 Aufnahmen zu kaufen, das Original kostet zwischen 250-300 € neu, ist völlig sinnfrei. Ich habe meinen Versuch mit genau deinen Anforderungen gemacht und nur eine weitere Aufnahme durch Hinzunahme des Batteriepacks erreicht. Das lohnt sich nicht, wenn du den Batteriepack sonst nicht brauchst.

    Ich weiß nicht, was du fotografieren möchtest, gehe aber davon aus, dass der Blitz eingesetzt werden soll, um Bewegung einzufrieren, für andere Szenarien ergäbe die Konstellation für mich keinen Sinn. Wenn du tatsächlich Bewegung einfrieren willst, brauchst du für Blende 8 bei einer entsprechend kurzen Belichtungszeit mächtig viel Licht.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #13
    Free-Member
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    2.212

    Standard AW: Blitzgerät für Serienbilder
    Thread-Eröffner

    Thomas, hast Recht, ich lasse es sein. Manchmal hat man so einen, oft schnell vorübergehenden, Spleen. Leider ist es immer so, dass für das letzte Teil, einer eigentlich nicht notwendigen Sache, ein unverhältnismäßig hoher Betrag ausgegeben werden muss.

    Danke an alle, die sich beteiligt haben

    Gruß
    Otto

  4. #14
    Full-Member
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    1.241

    Standard AW: Blitzgerät für Serienbilder

    Die letzte Serie der Blitze von BOWENS XMS kann ohne Probleme auch über längere Zeit mindestens 3B/s ohne Aussetzer zumindest bei reduzierter Leistung. Leider eigentlich nicht mehr zu bekommen.

  5. #15

    Standard AW: Blitzgerät für Serienbilder

    https://www.rollei.de/rollei-profi-b...n-28029-de-eur
    Ich hab ihn gerade auf die Schnelle ausprobiert. Leider stimmten die Einstellungen der Kamera dafür nicht so das die Bilder etwas unscharf sind
    Ich hab jetzt nur 4 gemacht
    IMG_6357_1_1_c.JPG IMG_6358_1_1_c.JPG
    IMG_6359_1_1_c.JPG IMG_6360_1_1_c.JPG

    Prinzipiell funktioniert es, allerdings nur im langsamen Modus
    LG

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •