Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 107

Thema: EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege

  1. #1

    Standard EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege
    Thread-Eröffner

    Bei einem großen deutschen Internethändler hatte ich mich telefonisch erkundigt, ob die dort angebotene CANON EOS 6D Mk II "cashbackfähig" ist.
    Das wurde bestätigt.
    Darauf hin kaufte ich die Kamera.
    Nach dem ich bei Canon einen Antrag auf Cashback gestellt hatte, teilte Canon mit kein Cashback, da Grauimport.

    Die Kamera habe ich an den Händler zurückgeschickt, der gab aber keine Erstattung sondern schickte eine weitere Kamera.
    Auch diese war laut Canon nicht cashbackfähig.
    Wieder zurückgeschickt, dieses mal gab es den Kaufpreis zurück.

    Nun überlegte gleich ich einen Grauimport zu kaufen, für einen moderaten Aufpreis entschied ich mich nun für eine EOS 5D Mark IV.
    Versand aus England von einem seriösen Hongkong-Händler.
    Nach 3 Werktagen kam die Kamera an, alles ist OK.
    Preis 1860 €, da verzichte ich gern auf die Canon Garantie

  2. #2
    Full-Member Avatar von werner.bennek
    Registriert seit
    19.09.2009
    Beiträge
    946

    Standard AW: EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege

    Stolze Leistung.
    Da gratuliere ich und wünsche viel Spass.
    Gruss

    Werner

  3. #3

    Standard AW: EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege
    Thread-Eröffner

    Danke Werner

  4. #4
    Free-Member Avatar von C. N.
    Registriert seit
    21.02.2004
    Beiträge
    3.052

    Standard AW: EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege

    Top. Das ist billiger als auf dem Gebrauchtmarkt.

    Die Kunden werden von Canon in Europa teilweise ganz schön abgezockt. Finde es gut, dass nicht alle diese Preispolitik unterstützen!

    Christian

  5. #5

    Standard AW: EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege
    Thread-Eröffner

    Für ganze 36€ habe ich auch noch 4 (Fremd)-Ersatzakkus sammt USB-Ladegerät gekauft.
    Die Akkus funktionieren in der Kamera wie die von Canon, lassen sich in der Kamera registrieren und im Canon Ladegerät auch aufladen.
    Von der Kapazität her ist mir noch kein Unterschied zum Original-Akku aufgefallen.
    Bei den häufig überzogenen Preisen in Deutschland treibt Canon einige Käufer wie mich zu diesem Kaufverhalten, eigentlich schade.

  6. #6
    Full-Member
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    668

    Standard AW: EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege

    Der Preis ist top, soweit er die Einfuhrsteuer bereits enthält:-)

  7. #7

    Standard AW: EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege

    Zitat Bezug auf die Nachricht von TommiP Beitrag anzeigen
    Der Preis ist top, soweit er die Einfuhrsteuer bereits enthält:-)
    Hat das Freihandelsabkommen JEFTA zwischen der EU und Japan, welches ab 01.02.19
    gültig wird eigentlich was bei den Importzöllen für Kameras verändert ?

  8. #8

    Standard AW: EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege
    Thread-Eröffner

    Der Versand aus England hat den Vorteil, dass keine Zollgebühren oder MW.-Steuer anfallen.
    Nach dem Brexit wird sich das vermutlich ändern.
    Mein Preis für die 5D Mk IV war der Endpreis, incl. Versand.

  9. #9
    Full-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.455

    Standard AW: EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege

    Die Tatsache dass man nicht cashback-fähige Grauimporte bei deutschen Händlern bekommt ist IMO Vorsatz.

    Ansonsten wirst Du an der Kamera sicher deine Freude haben aber der Grauimport hat auch Nachteile:
    - Kamera wird von CPS nicht unterstützt (z.B. kostenloser Check & Clean)
    - (Wiederein-)Reise und Zoll

    Ich wurde noch nie bzgl. Fotoequipment am Flughafen kontrolliert, denke auch dass dies bei normalem Equipment nicht passieren wird.

    Manchmal haben Zöllner aber keinen guten Tag, blöd wenn sie dich dann "auf dem Kieker haben". Wie gesagt mit Fotoequipment ist mir das noch nie passiert, bei einer Geschäftsreise gefilzt wurde ich indes schon. Ich war wohl verdächtig weil ich nicht wie ein Geschäftsmann aussah, aber als Reiseziel unseren Kunden, die britische Flugsicherung (NATS) angegeben hatte. Ich bin halt Softwareentwickler und passte somit nicht in deren "Geschäftsreisenden-Muster". Und bei NATS sprang halt bei denen die "nationale Sicherheit-Alarmglocke" an.

    Wenn Du, aus welchem Grund auch immer, auf dem Kieker stehst, und die Kamera als Grauimport (Seriennummer) erkannt wurde, dann liegt es an dir zu beweisen dass Steuern und Zoll ordnungsgemäß abgeführt wurden. Anhand der Seriennummer wissen die nämlich sofort, dass die Kamera nicht für den europäischen Raum bestimmt ist, und damit bist Du in der Beweispflicht. Das kann viel Zeit, Ärger und auch Kosten mit sich bringen.

    Ob Hard- oder Software. Jede Seriennummer, die sich nicht registrieren lässt ist Kacke.

  10. #10

    Standard AW: EOS 5D Mark IV - Kauf über Umwege
    Thread-Eröffner

    Die Aussage kann ich nicht in allen Punkten bestätigen.

    Meine 5D Mark IV ist mit 290 Punkten bei CPS registriert und mit 3 Tage Bearbeitungszeit für Reparaturen bestätigt, incl. Ersatzgerät.
    Sie fällt auch unter den kostenlosen Check & Clean.
    Canon gibt noch an, dass die Kamera keine Werksgarantie hat, das war mir aber von vornherein bekannt.

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •