Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 28 von 28

Thema: Frage zu den 5D (I bis III)

  1. #21
    Free-Member
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    1.223

    Standard AW: Frage zu den 5D (I bis III)

    Nach meiner Erfahrung ist die 1er auch bei maximal offner Blende merklich treffsicherer als die 5er. Egal welche Generation, extrem bei der 1Dx(II). Ich weiß das gehört hier nicht her zu den 5er Jüngern. Ist abe so die 1er ist einfach besser.

  2. #22
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    6.880

    Standard AW: Frage zu den 5D (I bis III)

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pskp Beitrag anzeigen
    Nach meiner Erfahrung ist die 1er auch bei maximal offner Blende merklich treffsicherer als die 5er. Egal welche Generation, extrem bei der 1Dx(II). Ich weiß das gehört hier nicht her zu den 5er Jüngern. Ist abe so die 1er ist einfach besser.
    Das mittlere AF Feld ist bereits bei der 5D1 sehr treffsicher, wenn man dann noch verschwenkt hat man kaum Ausschuss

  3. #23

    Standard AW: Frage zu den 5D (I bis III)

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    ...wenn man dann noch verschwenkt hat man kaum Ausschuss
    Verschwenken ist nicht gleich verschwenken.

    Wenn man frontal mit etwas Abstand steht und nur leicht in der Höhe auf die Augen verschwenkt, ist das vielleicht unkritisch. Wenn man seitlich steht und recht nah dran ist, reicht der kleinste Verschwenker um fast nur noch Ausschuß zu produzieren.

    Ansonsten kann ich nur die Aussage von pskp unterstreichen, die 1er zeigen, dass auch die äußeren Felder zuverlässig sein können. Wobei ich sagen muss, dass meine 5DS R auch sehr zuverlässig ist, jedenfalls deutlich zuverlässige als meine 5D MKIII es waren.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  4. #24
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    6.880

    Standard AW: Frage zu den 5D (I bis III)

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Verschwenken ist nicht gleich verschwenken.
    Das Ganze war bezogen auf folgende Zeile:

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    85@1.2 ist abartig, 85@1.4 ist heftig, 85@1.6 ist bei mir die Startblende, 85@2.0 ist (auch beim Verschwenken) relativ save (sofern sich ausser dem Verschwenken nichts bewegt).
    Und von der Entfernung hängt es auch natürlich ab. Die äusseren Felder der Queen Mum sind Müll, die 1Ds2 ist deutlich besser aber eben auch keine Offenbarung. Höhere Einser habe ich nie verwendet, besonders auch kein APS-H.

  5. #25
    Free-Member
    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    303

    Standard AW: Frage zu den 5D (I bis III)
    Thread-Eröffner

    Zuerst einmal: Vielen Dank, für die rege Diskussion hier :-)

    Was ich wohl vergaß zu erwähnen: Ja, ich bin mit der AF-Feld-Abdeckung der 7DMII verwöhnt, aber ich fotografiere auch immer noch recht gern mal mit meiner 40D. Da ist die Abdeckung im Vergleich natürlich eher bescheiden, aber ich weiß, wie ich damit umzugehen habe. So wie ich das sehe, dürfte im Vergleich dazu die 5DMIII wohl im Verhältnis auf max. Breite und Höhe der AF-Felder ca. die selbe Fläche abdecken, wie es die 40D tut. Damit meine ich die äußersten AF-Punkte. Damit kann ich leben und mich bei der Bildkomposition auch drauf einstellen.

    Bei der EOS RP habe ich auch meine Bedenken, ob ich hier die wichtigsten Einstellungen genauso schnell durchführen kann, wie bei meiner 40D/50D/7DMII. Mit den oberen Knöpfen bin da sehr schnell da, wo ich hinwill. Wenn ich die EOS RP ansehe, denke ich irgendwie an meine G1X (auch wenn der Vergleich jetzt etwas hinken mag). Und wenn ich da mal die ISO, das AF-Feld oder was auch immer einstellen will, stehe ich erstmal da und bin mit der Kamera beschäftigt, anstatt zu fotografieren. Und das will ich überhaupt nicht. Ich rede da von keinen Einarbeitungszeiten.

    Wenn die Zukunft den spiegellosen Kameras gehören sollte: Ich gönn es ihnen ;-) Tut mir in meinem Vorhaben aber keinen Abbruch, da ich nicht vorhabe, in absehbarer Zeit meine Ausrüstung groß zu ändern. Da sehe ich doch gelassen in die Zukunft.

  6. #26
    Free-Member
    Registriert seit
    10.04.2006
    Beiträge
    468

    Standard AW: Frage zu den 5D (I bis III)

    Naja, ich habe damals von der 40D auf die 5d3 gewechselt, der AF Bereich mag ähnlich sein, aber die Abdeckung zwischen den Punkten ist ungleich höher. So lassen sich Nachbarfelder mitnutzen, wenn der mittlere nicht trifft. Dies lässt sich mit dem Joystick beliebig innerhalb des Gesamtbereiches positionieren. Es liegen da wirklich Welten dazwischen.

  7. #27
    Free-Member
    Registriert seit
    10.04.2008
    Beiträge
    303

    Standard AW: Frage zu den 5D (I bis III)
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von TommiP Beitrag anzeigen
    Naja, ich habe damals von der 40D auf die 5d3 gewechselt, der AF Bereich mag ähnlich sein, aber die Abdeckung zwischen den Punkten ist ungleich höher. So lassen sich Nachbarfelder mitnutzen, wenn der mittlere nicht trifft. Dies lässt sich mit dem Joystick beliebig innerhalb des Gesamtbereiches positionieren. Es liegen da wirklich Welten dazwischen.
    Das die Dichte höher ist, weiß ich. Das finde ich auch sehr komfortabel, ähnlich wie bei der 7DMII.

  8. #28

    Standard AW: Frage zu den 5D (I bis III)

    Eine 1D III ist mittlerweile auch recht günstig zu bekommen (~600€). Wäre ein Kompromiss zwischen APS-C und KB. Da gibts dann auch keine Probleme mit den AF Feldern am Rand, sind genug da. Wenn man mit dem Gewicht leben kann, und mit den 10 Mpixeln.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •