Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: Masai Mara / Kenia 2018/19

  1. #21

    Standard AW: Masai Mara / Kenia 2018/19
    Thread-Eröffner

    So, dann mache ich hier mal wieder weiter. Ich habe heute ein paar Bilder für die Vögel-Fraktion. Zunächst zwei Bilder eines Wollhals-Storches. Diesen haben wir in diesem Jahr erstmalig gesehen (Für Eric: eines mit dem 60-600, das andere mit dem 400er ;-):





    Dann habe ich mich 'mal an fliegenden Vögeln versucht:

    Ein Kappengeier:




    Eine Gabelracke, leider nicht ganz scharf :-(


    Und da ich hier ja nun die Experten habe: Kann mir jemand sagen, was das für ein Vogel ist? Er saß relativ nah auf einem Ast und posierte schön:




    Und zum Abschluss noch ein fliegender Schreiseeadler:


    Ich bin auf weitere Kommentare gespannt!


    Gerd-Uwe

    (www.neukamp.de)

  2. #22
    Full-Member
    Registriert seit
    17.08.2018
    Beiträge
    381

    Standard AW: Masai Mara / Kenia 2018/19

    Schöne und interessante Fortsetzung.
    Viele Grüße

    fbee

  3. #23

    Standard AW: Masai Mara / Kenia 2018/19

    Tolle Aufnahmen!

    Der "kleine Braune" ist ein Termitenschmätzer - Ant-eating-chat - Myrmecocichla formicivora
    Gruß
    Mathias

    www.living-nature.eu

  4. #24

    Standard AW: Masai Mara / Kenia 2018/19

    Hey danke Dir und natürlich bleibe ich hier dran... leider muss ich so eine Tour alleine planen, wobei evtl. gibt es ja noch ein paar mehr Bekloppte;
    meine Frau kann so etwas leider nicht mehr mitmachen, nach Wirbelbruch mit Schrauben + Implantat in 2018..
    aber das wäre eh Hardcore Foografie, also meine Sache

  5. #25

    Standard AW: Masai Mara / Kenia 2018/19

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Eric D. Beitrag anzeigen
    Hey danke Dir und natürlich bleibe ich hier dran... leider muss ich so eine Tour alleine planen, wobei evtl. gibt es ja noch ein paar mehr Bekloppte;
    Wenn es soweit ist, melde dich mal es gibt noch mehr Bekloppte

    Bezüglich Fotos bin ich gespannt wie es weiter geht Danke fürs Verkürzen meiner Wartezeit bis zur nächsten Safari
    Gruß

    Thorsten

  6. #26

    Standard AW: Masai Mara / Kenia 2018/19
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Mathias Schäf Beitrag anzeigen
    Tolle Aufnahmen!

    Der "kleine Braune" ist ein Termitenschmätzer - Ant-eating-chat - Myrmecocichla formicivora
    Vielen Dank für den Hinweis, Mathias!

    Dann will ich 'mal weitermachen:
    Am dritten Morgen entdeckten wir zunächst eine sehr große Gruppe von Pavianen, ich habe mehr als 50 Tiere gezählt. Ein Jungtier ritt auf seiner Mama und beäugte uns sehr kritisch:




    Noch ein Nachtrag für die Vögel Fraktion: Ein Sattelstorch



    Einige der Tümpel in der Masai Mara sind mit Schwimmpflanzen bedeckt. Das gibt dann immer ein nettes Motiv mit den darin befindlichen Flusspferden:




    Löwen sind die einizigen Katzen, die in Rudeln zusammen leben. Wenn eine Löwin Nachwuchs erwartet, verlässt sie jedoch das Rudel und zieht die Jungen für etwa 3 Wochen zunächst alleine auf. An diesem Nachmittags entdeckten wir eine Löwin mit ihren zwei Jungen. Es war sehr schön, den Kleinen beim Herumtollen zuzusehen:





    So, das war es erst einmal für heute, Fortsetzung folgt demnächst.

    Gerd-Uwe

    (www.neukamp.de)

  7. #27

    Standard AW: Masai Mara / Kenia 2018/19

    Weiterhin sehr schöne Fotos. Favoriten mag ich nicht wählen.

  8. #28

    Standard AW: Masai Mara / Kenia 2018/19

    Wahnsinn! Wirklich große Klasse, was Du hier zeigst. Danke dafür!
    Viele Grüße,
    Christoph


  9. #29

    Standard AW: Masai Mara / Kenia 2018/19
    Thread-Eröffner

    Und weiter geht es. Die folgenden Fotos entstanden alle am letzten Tag des Jahres - Silvester in der Masai Mara.

    Nicht weit von der Löwin mit ihren beiden Jungen fanden wir dann die große Löwengruppe. Diese wurde von zwei sehr imposanten Löwenbrüdern angeführt. Einer der beiden machte sehr fotogen Liegestütze für uns:




    Dann kam eine der Damen vorbei, um sich etwas einzuschmeicheln:


    Schau' mir in die Augen, Kleines...



    Einer der Löwen in ganzer Pracht:



    Und abschließend noch beide Brüder zusammen:




    Auf der Rückfahrt zum Camp entdeckten wir noch einen Geparden:



    Anschließend trafen wir uns mit den anderen Gästen des Camps zu einem Sundowner in der freien Natur. Abends gab es zur Feier das Tages ein vom Camp organisiertes Bush-Dinner mit typisch Afrikanischen Gerichten draußen unweit des Camps. Dabei durfte natürlich der typische Masai Sprungtanz nicht fehlen:



    Nach dem langen und ereignisreichen Tag haben wir allerdings nicht bis 0:00 Uhr durchgehalten. Ausserdem war am kommenden Tag bereits wieder die morgendliche Pirschfahrt für 6:15Uhr geplant.

    Fortsetzung folgt!

    Gerd-Uwe

    (www.neukamp.de)

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •