Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: FAQ von Guido Krebs zu den EOS-R-Adaptern in der Rubrik "Canon-Special" online

  1. #21
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    2.471

    Standard AW: FAQ von Guido Krebs zu den EOS-R-Adaptern in der Rubrik "Canon-Special" online

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Off Beitrag anzeigen
    Wozu soll eine technische Weiterentwicklung gut sein, außer zu einer technischen Weiterentwicklung, also zur Erweiterung der bisherigen Einsatzmöglichkeiten oder des Leistungsumfangs? Vor diesem Hintergrund ist es m.E. doch großartig, wenn ich bereits erworbenes Equipment, ohne Verlust der bisherigen Funktionen, weiter benutzen kann.
    Insofern wurde die Frage von Guido nicht umgangen, sondern sie ist implizit in seinen Antworten vorhanden.
    Exakt so sehe ich das auch.

    Was kann es denn besseres geben, als das Neues eventuell noch mehr kann, das alte aber wie gewohnt funktioniert?

    Ich glaube, man versucht gerade im Kaffeesatz zu lesen, wo nichts steht.
    Beste Grüße, Jens

    Zu meinen Bilder bei Flickr, die Flickr-Alben und die ersten Bilder mit der neuen EOS R klicke man auf die Links, meine aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  2. #22

    Standard AW: FAQ von Guido Krebs zu den EOS-R-Adaptern in der Rubrik "Canon-Special" online

    Zitat Bezug auf die Nachricht von JensLPZ Beitrag anzeigen
    das alte aber wie gewohnt funktioniert?

    Ich glaube, man versucht gerade im Kaffeesatz zu lesen, wo nichts steht.
    Das erste MUSS nicht der Fall sein. Das zweite - na ja auch da wo nichts steht oder nichts gesagt wird, kann schon einiges sagen.

    Um aber nicht weiter in Anekdoten zu schreiben die ich manchmal selbst nicht mag:
    In der Fragen/ Antworten kam, dass so bald die Kamera erkennt, dass eine EF Linse angeschlossen ist, wird auf das "EF" Befehlssatz umgestellt und somit keine Signal-Konvertierung stattfindet. Liest sich erst mal super ABER - wie das "alte EF" Befehlssatz implementiert ist/ sein wird darüber kein Word. Das heißt andersrum - eine 1DXII hat anderes Modul/ Befehlssatz als eine 6DII. Man hat zwar keine Nachteile wegen Signal-Konvertierung, ob aber ein 400/2.8 III genau so schnell ist wie bei einer 1DXII oder doch 6DII ???
    Mir geht auch nicht aus dem Kopf der Werbetext zu der R - "schnellster AF der Welt". irgendwo weiter im Text - Gemessen und Ausgewertet nach Vorgaben von Canon. Und die sagen genau was? Nichts - CPS in Willich war zumindest nicht bereit oder in der Lage mit entsprechende Unterlagen zur Verfügung zu stellen. Damit drängt sich (zumindest mir) die Frage auf - warum taugt die R eigentlich nicht wirklich für Action wenn sie doch den schnellsten AF der Welt hat?

    Gruß Robert

  3. #23
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    2.471

    Standard AW: FAQ von Guido Krebs zu den EOS-R-Adaptern in der Rubrik "Canon-Special" online

    Also Robert, mal ganz im Ernst: Du erwartest, dass Canon Firmengeheimnisse (wie funktioniert der EF- und der RF-Befehlssatz?) preisgibt?

    Davon abgesehen, wird man das auch in Willich nicht wissen.
    Beste Grüße, Jens

    Zu meinen Bilder bei Flickr, die Flickr-Alben und die ersten Bilder mit der neuen EOS R klicke man auf die Links, meine aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  4. #24

    Standard AW: FAQ von Guido Krebs zu den EOS-R-Adaptern in der Rubrik "Canon-Special" online

    Zitat Bezug auf die Nachricht von JensLPZ Beitrag anzeigen
    Also Robert, mal ganz im Ernst: Du erwartest, dass Canon Firmengeheimnisse (wie funktioniert der EF- und der RF-Befehlssatz?) preisgibt?
    Jens, jetzt muss ich es auch mal sagen - nimm die Canon Brille ab. Ich will erfahren was hinter den Begreiflichkeiten aus der Werbebroschüre. Wenn das ein Geheimnis ist, dann ist das alles absolut nichts Wert. ich habe doch nichts darüber geschrieben dass sie mir erklären sollen wie EF oder RF funktioniert.
    Es geht um diese Passagen:
    "Mit über 30 Jahren Innovation und Design im Hintergrund, setzt das EOS R System mit seinem bahnbrechenden Objektivbajonett den neuen Standard für die Kameras der Zukunft. Mit dem schnellsten Autofokus der Welt¹ "
    "¹ Stand 5. September 2018, basierend auf Canon Untersuchungen. Gemessen nach CIPA- konformen Richtlinien und internen Messverfahren mit einem RF 24-105mm f/4L IS USM Objektiv, bei 24mm und mit One-Shot AF."

    Ohne zu wissen was "Canon Untersuchungen" genau sind, ist es .......

    Das andere Bezog sich alleine auf die Aussage, dass anderer Befehlssatz genommen wird. Das ist auch nichts Wert wenn man weiß dass eine 6DII was AF angeht eine Lachnummer im Vergleich zu der 1DX II ist (zumindest was die Geschwindigkeit angeht). Daher wäre es schon von Bedeutung zu wissen - wird Befehlssatz aus dem Topmodel oder aus dem "Durchschnittscustomer" Model.

    Gruß Robert

  5. #25
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    2.471

    Standard AW: FAQ von Guido Krebs zu den EOS-R-Adaptern in der Rubrik "Canon-Special" online

    Dafür gibt es eben zB DSLRs für 300 und auch 6000 Euro. Und beide finden ihre Käufer.

    Ich denke, mit Canon Brille hat das nix zu tun. Ich arbeite auch in nem Weltkonzern, da werden (halbwegs interne) Infos ausschließlich an Kunden herausgegeben, die ein NDA unterschrieben haben. Und das betrifft gerade mal Roadmap und solche Sachen, aber nicht komplette Interna.
    Beste Grüße, Jens

    Zu meinen Bilder bei Flickr, die Flickr-Alben und die ersten Bilder mit der neuen EOS R klicke man auf die Links, meine aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •