Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Porsche Sport Super Cup Nürburgring

  1. #1
    Free-Member Avatar von Ronnyxx
    Registriert seit
    11.01.2017
    Beiträge
    450

    Standard Porsche Sport Super Cup Nürburgring
    Thread-Eröffner















  2. #2

    Standard AW: Porsche Sport Super Cup Nürburgring

    Ich machs wieder mal ganz offen und ehrlich: Ich habe den Eindruck, dass du dich derzeit etwas verzettelst, weil du dir zuviel zumutest. Du hast von den ersten, in wirklich allen Belangen grausamen Hand- und Fußballbildern ausgehend, eine enorme Lernkurve hinbekommen. Jetzt scheinst du zu versuchen, alles zu erlegen, was dir vor die Flinte kommt und die Weiterentwicklung stagniert. Klar, man sagt so schön, Übung macht den Meister, aber wenn schon üben, dann solltest du ein wenig ein Konzept haben. Schau dir doch bevor du so etwas machst, mal ein paar gute Motorsportfotos an und versuche dich daran zu orientieren.

    Bild 1 und 3 sind Allerweltsbilder, bei Bild 2 ist das vordere Auto auch noch unscharf.

    Bild 2 gefällt mir noch am besten, da ist der Mitzieher gut gelungen, der Ausschnitt ist aber eher langweilig.

    Bild 4 ist o.k., dieses Motiv sieht man auch bei den erfolgreichen Fotografen häufig, dann man mit deutlich längerer Verschlußzeit und einem Ausschnitt auf dem die Tribüne komplett zu sehen ist. Das gibt dann aber nur etwas her, wenn die Tribüne auch voll ist.

    Bild 5 ist technisch in Ordnung, aber in der präsentierten Form auch eher ein Schnappschuss. Viel Umfeld ist in Ordnung, wenn es interessant ist, aber so...

    Du versuchst dich ja etwas darin, Bilder verkaufen zu wollen. Kannst du dir vorstellen, dass auch nur eines Bilder veröffentlich wird, wenn auch andere Fotografen Bilder von der Veranstaltung anbieten? Solche Bilder kommen nicht im katholischen Gemeindeblatt von Castrol Rauxel, die kommen in Tageszeitungen oder Fachzeitschriften.

    Bei so einer Veranstaltung kannst du dich doch austoben bis zum Gehtnichtmehr. Die Fahrer kennt keiner, wenn du da Bilder im Archiv hast, interessiert das niemand. Wenn du bei der Formel 1 gewesen wärst, könnte ich verstehen, dass man möglichst viele brauchbare Bilder von den Helden mit nach Hause bringen möchte und vielleicht weniger auf das gute Sportfoto aus ist. Aber so eine Veranstaltung ist doch die ideale Spielswiese um zu testen und zu üben.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #3
    Free-Member Avatar von Ronnyxx
    Registriert seit
    11.01.2017
    Beiträge
    450

    Standard AW: Porsche Sport Super Cup Nürburgring
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Ich machs wieder mal ganz offen und ehrlich: Ich habe den Eindruck, dass du dich derzeit etwas verzettelst, weil du dir zuviel zumutest. Du hast von den ersten, in wirklich allen Belangen grausamen Hand- und Fußballbildern ausgehend, eine enorme Lernkurve hinbekommen. Jetzt scheinst du zu versuchen, alles zu erlegen, was dir vor die Flinte kommt und die Weiterentwicklung stagniert. Klar, man sagt so schön, Übung macht den Meister, aber wenn schon üben, dann solltest du ein wenig ein Konzept haben. Schau dir doch bevor du so etwas machst, mal ein paar gute Motorsportfotos an und versuche dich daran zu orientieren.

    Bild 1 und 3 sind Allerweltsbilder, bei Bild 2 ist das vordere Auto auch noch unscharf.

    Bild 2 gefällt mir noch am besten, da ist der Mitzieher gut gelungen, der Ausschnitt ist aber eher langweilig.

    Bild 4 ist o.k., dieses Motiv sieht man auch bei den erfolgreichen Fotografen häufig, dann man mit deutlich längerer Verschlußzeit und einem Ausschnitt auf dem die Tribüne komplett zu sehen ist. Das gibt dann aber nur etwas her, wenn die Tribüne auch voll ist.

    Bild 5 ist technisch in Ordnung, aber in der präsentierten Form auch eher ein Schnappschuss. Viel Umfeld ist in Ordnung, wenn es interessant ist, aber so...

    Du versuchst dich ja etwas darin, Bilder verkaufen zu wollen. Kannst du dir vorstellen, dass auch nur eines Bilder veröffentlich wird, wenn auch andere Fotografen Bilder von der Veranstaltung anbieten? Solche Bilder kommen nicht im katholischen Gemeindeblatt von Castrol Rauxel, die kommen in Tageszeitungen oder Fachzeitschriften.

    Bei so einer Veranstaltung kannst du dich doch austoben bis zum Gehtnichtmehr. Die Fahrer kennt keiner, wenn du da Bilder im Archiv hast, interessiert das niemand. Wenn du bei der Formel 1 gewesen wärst, könnte ich verstehen, dass man möglichst viele brauchbare Bilder von den Helden mit nach Hause bringen möchte und vielleicht weniger auf das gute Sportfoto aus ist. Aber so eine Veranstaltung ist doch die ideale Spielswiese um zu testen und zu üben.
    Hallo Thomas

    Also zunächst Danke für deine Kommentar und wieder einmal hast du Recht ….

    Ich hatte mir Anfang des Jahres so ein paar Ziele gesteckt wo ich überall hin wollte ….jetzt ist mir irgendwie alles etwas viel auf einmal geworden ….!(3 Tage hintereinander nur Bilder machen)
    Habe offen gestanden nur noch wenig Lust gehabt Bilder anzufertigen.
    Die Motorsportbilder habe ich zum Üben und für meine Hompages nehmen wollen ,einfach mit den einzelnen Situationen etwas besser klar zu kommen .
    Leider muss ich mich wie bei allem erst drauf einschiessen …..und leider komme ich zum Ring nur sehr selten hin ...ist erst das 2.mal dort mit der Kamera (2018 und 2019).
    Und ja ich brauche Übung ….!!
    Und ja, einige Gegebenheiten (Zuschauer ,Standpunkte ,usw.) kann ich nun mal nicht ändern).
    Hoffe aber auch da noch lernfähig zu sein …...bin am 14 oder15.6 noch mal da.

    Gruss Ronald

  4. #4

    Standard AW: Porsche Sport Super Cup Nürburgring

    Hallo Ronald,

    nicht jeder, der vorgibt offen und ehrlich zu sein, hat auch immer Recht.
    Du hast sicher selber bemerkt, dass Motorsportfotografie auch anspruchsvoll ist. Bild 4 und 5 finde ich technisch gut umgesetzt. Vom Schnitt her kann man sicher noch etwas verfeinern.
    Die Kritik zu Bild 4 vom "Vorredner" finde ich ehrlich gesagt unfug. Erst ist das Bild ok, aber da man in Foren anscheinend nicht einfach ohne negative Kritik an einem Bild leben kann, werden dann die Verschlusszeit (nicht lang genug) und die leeren Tribünen als Kritikpunkte aufgeführt. Sorry, darum geht es aber nunmal nicht bei der technischen Bewertung eines Bildes.
    So wie du es fotografiert hast ist es dir gelungen, fertig.
    Wenn du nochmal die Gelegenheit haben solltest wirst du sicher mehr ausprobieren und im Laufe der Zeit auch sicherer werden beim Beurteilen von Motiven und ihren Möglichkeiten.
    Ansonsten, probier dich aus, lass dich nicht entmutigen und versuch so vielfältig wie möglich deiner Leidenschaft nachzugehen.
    Es ist nicht nur ein Spruch, dass Übung den Meister macht. Gerade im Bereich der Fotografie ist der Faktor Erfahrung von nicht unerheblicher Bedeutung.
    Man kann nicht zu viel fotografieren und sich dabei verzetteln. Aus jedem Shooting nimmt man etwas mit, dass man auch in anderen Situationen einsetzen kann und aus dem man lernen kann.
    Es gibt nur wenige Dinge die dir den Spaß am Fotografieren verderben können, der Druck den du dir selber machst oder dir von anderen auferlegen lässt und ein Mangel an Weiterentwicklung, der bei dir aber nicht zu sehen ist.

    Grüße


  5. #5
    Free-Member Avatar von Ronnyxx
    Registriert seit
    11.01.2017
    Beiträge
    450

    Standard AW: Porsche Sport Super Cup Nürburgring
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von camerawerk Beitrag anzeigen
    Hallo Ronald,

    nicht jeder, der vorgibt offen und ehrlich zu sein, hat auch immer Recht.
    Du hast sicher selber bemerkt, dass Motorsportfotografie auch anspruchsvoll ist. Bild 4 und 5 finde ich technisch gut umgesetzt. Vom Schnitt her kann man sicher noch etwas verfeinern.
    Die Kritik zu Bild 4 vom "Vorredner" finde ich ehrlich gesagt unfug. Erst ist das Bild ok, aber da man in Foren anscheinend nicht einfach ohne negative Kritik an einem Bild leben kann, werden dann die Verschlusszeit (nicht lang genug) und die leeren Tribünen als Kritikpunkte aufgeführt. Sorry, darum geht es aber nunmal nicht bei der technischen Bewertung eines Bildes.
    So wie du es fotografiert hast ist es dir gelungen, fertig.
    Wenn du nochmal die Gelegenheit haben solltest wirst du sicher mehr ausprobieren und im Laufe der Zeit auch sicherer werden beim Beurteilen von Motiven und ihren Möglichkeiten.
    Ansonsten, probier dich aus, lass dich nicht entmutigen und versuch so vielfältig wie möglich deiner Leidenschaft nachzugehen.
    Es ist nicht nur ein Spruch, dass Übung den Meister macht. Gerade im Bereich der Fotografie ist der Faktor Erfahrung von nicht unerheblicher Bedeutung.
    Man kann nicht zu viel fotografieren und sich dabei verzetteln. Aus jedem Shooting nimmt man etwas mit, dass man auch in anderen Situationen einsetzen kann und aus dem man lernen kann.
    Es gibt nur wenige Dinge die dir den Spaß am Fotografieren verderben können, der Druck den du dir selber machst oder dir von anderen auferlegen lässt und ein Mangel an Weiterentwicklung, der bei dir aber nicht zu sehen ist.

    Grüße
    Danke zunächst mal für deine aufmunternden Worte .
    Nun irgendwie ist Kritik schon i.O. ,wobei ich sagen muss das Ihr Zwei (Thomas und Du) ...und noch der ein oder andere,schon ausgezeichnete Fotos abliefern.
    Das Motorsport nunmal eine andere Hausnummer als z.B. Handball ist ,habe ich feststellen können ,leider fehlt es mir da etwas an Übungsmöglichkeiten um mich auszuprobieren,wie es beim Handball der Fall ist.
    Ist nunmal schwierig wenn die Autos mit 100 km/h in 2m Entfernung an dir vorbeifahren da noch Mitzuziehen.
    Ich bin ja nunmal vollkommener Hobbyfotograf ,was meine Möglichkeiten es gerade beim Motorsport nicht gerade einfacher macht ,da man eh nur an irgendwelchen "Kirmesveranstaltungen" teilnehmen kann.
    Ich sehe mir auch öfters deine Bilder an ,frag mich das ein oder andere mal ….wie hat der das gemacht ,leider geben deine Exif ja nichts her ….
    Aber ich werde auch bei dem Thema versuchen am Ball zu bleiben ,der nächste Versuch dürfte am 14 oder 15.6. sein sofern es keine Hunde und Katzen regnet.
    Also Danke auch für dein weitestgehend positiven Kommentar ,liegt irgendwie eh alles im Auge des Betrachters was er gut oder weniger Gut findet .

    Gruss Ronald

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •