Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    83

    Standard Empfehlung CPU für DPP, Lightroom
    Thread-Eröffner

    Ich bin gerade dabei meine nächste Rechneraufrüstung zu planen. Ich schwanke derzeit zwischen dem i9-9900k oder dem i7-9700k. Hat der i9 einen subjektiven Vorteil oder spare ich mir den Aufpreis. Die gängingen Benchmark sind jetzt nicht aussagekräftig bezüglich DPP und Photoshop.

    Hat da jemand Erfahrung?

  2. #2

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    zum aktuellen CPU stand/vergleich kann ich nichts sagen. aber zumindest kann ich dir sagen, dass immer mehr photoshop-funktionen die GPU nutzen und dies künftig auch noch zunehmen wird, so dass ein gute grafikkarte absolut von vorteile ist (aktivierung in PS unter voreinstellung/leistung/grafikprozessor).

  3. #3
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    1.223

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hosand Beitrag anzeigen
    Ich bin gerade dabei meine nächste Rechneraufrüstung zu planen. Ich schwanke derzeit zwischen dem i9-9900k oder dem i7-9700k. Hat der i9 einen subjektiven Vorteil oder spare ich mir den Aufpreis. Die gängingen Benchmark sind jetzt nicht aussagekräftig bezüglich DPP und Photoshop.

    Hat da jemand Erfahrung?
    Wenn es um die CPU geht, kann ich nur vermuten. Wenn ich auf die Auslastung unter den beiden Programmen schaue, gehe aber davon aus, dass ein guter i7 vollkommen ausreicht, bzw. ein i9 keine nennenswerten Unterschiede liefern wird.
    Eine dicke GPU bringt schon eher etwas, aber auch nicht in allen Bereichen. Das war jedenfalls bei LR 6/CC so, ob die aktuellen Versionen besser sind, weiß ich nicht zu berichten, bzw. ich finde auf die Schnelle keinen entsprechenden Test.
    "Heise" dazu
    "Private Seite" dazu

    Ich selbst bin noch mit altem i7 und LR6.0, PS CC (2016, glaube ich?) unterwegs.
    LR war aber an jedem Rechner meines Leben immer recht zäh, und ich hatte stets eher dickere Rechner ihrer Zeit (ich alter Zocker).

  4. #4

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    GPU ist schon wichtig und da ich nichts gelesen habe, dass sich da was gravierend verändert hat - die GPU von nVidia ist der AMD vorzuziehen.

    Gruß Robert

  5. #5

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    Vielleicht noch einen Monat warten und schauen was der AMD Ryzen 9 3900x leistet.

  6. #6
    Full-Member Avatar von cemetery
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    631

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    Die meiste CPU Leistung brauche ich irgendwie beim Import wenn die Vorschauen erstellt werden. Da ist die Auslastung bei meinem i7 auf allen 6 Kernen auf 100% festgenagelt und ich kann dann erst mal ein paar Kaffees trinken bis ich wieder vernünftig damit arbeiten kann. Bei der Bearbeitung selbst reize ich die CPU dann aber selten aus.

  7. #7
    Full-Member
    Registriert seit
    26.02.2007
    Beiträge
    20

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    Mein bisherigen Erfahrungen (Win7/64, i7, 16GB RAM, vorwiegend DPP 4.x) gehen dahin, daß beim Exportieren von RAWs nach jpg/tiff jeder zusätzliche Kern hilft.
    Verzeichnisse mit 100-200 Bilder lasten alle Kerne/Threads beim Export zu beinahe 100% lt. Taskmanager aus, während ich bei der RAM-Auslastung bislang maximal 8-10GB gesehen habe.
    Ich würde also beim nächsten Rechner auf wenigstens 8 Kerne gehen, habe aber aus Preisgründen nie die schnellste CPU gekauft, immer eine Stufe drunter.
    Der Einfluß der GPU (nvidia 1060 mit 3 GB) habe ich bislang weniger bemerkt, soll aber beim Anzeigen der Vorschaubilder helfen.
    Da wären ein paar Informationen seitens Canon recht nützlich.

    Mathias

  8. #8
    Free-Member
    Registriert seit
    04.10.2007
    Beiträge
    83

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom
    Thread-Eröffner

    Auf den neuen Ryzen zu warten habe ich auch schon überlegt, allerdings ist PS und LR scheinbar eher Intel optimiert. Wenn ich den div. Benchmarks trauen kann.

    Den Einfluss der GraKa habe ich im übrigen noch nicht wahrgenommen, allerdings hatte ich immer eine spieletaugliche im Rechner. Derzeit ist es eine GTX1070 .

    Wahrscheinlich werde ich meinen alten I7 2600 4,5GHz gegen den aktuellen I7 9700k austauschen.

  9. #9

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hosand Beitrag anzeigen
    Auf den neuen Ryzen zu warten habe ich auch schon überlegt, allerdings ist PS und LR scheinbar eher Intel optimiert. Wenn ich den div. Benchmarks trauen kann.
    ...
    Benchmarks für die neuen Ryzen 9 gibt es ja noch nicht, oder?

  10. #10

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hosand Beitrag anzeigen

    ....Den Einfluss der GraKa habe ich im übrigen noch nicht wahrgenommen, allerdings hatte ich immer eine spieletaugliche im Rechner. Derzeit ist es eine GTX1070 ....
    ja, weil du bereits eine gute graka drin hast. die GTX1070 reicht vollkommen für PS. es gibt aber genug leute die nur simple on board grafik nutzen. dann wird es eng (daher mein hinweis zu beginn des threads). ...wenn man dann noch die 3D-funktionen von PS nutzt erst recht.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •