Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

  1. #11
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    1.237

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    Ja, eine 1070 ist reichlich!
    Ich habe damals beim Umstieg von einer 570 auf meine aktuelle 970 keinen Unterschied in LR oder PS bemerkt.
    (Was nichts mit der Karte zu tun haben muss, versteht sich, es kann auch darauf hinweisen, dass der Flaschenhals woanders liegt.)

    Ich habe aber mal darauf geachtet beim Export und Import geht meine CPU so auf 30-60% Auslastung mit meinem alten i7 (4 Kerner, Sandy Bridge).
    100% wie bei Cemetery konnte ich nie beobachten.

    Demnächst wird es mal wieder Zeit für ein Upgrade. Ich denke, bei den aktuellen Preisen werde ich einen i9 nehmen - aber sicher nicht wegen PS und LR.

  2. #12
    Full-Member
    Registriert seit
    24.02.2012
    Beiträge
    1.179

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    Zitat Bezug auf die Nachricht von f9 Beitrag anzeigen
    ... beim Export und Import geht meine CPU so auf 30-60% Auslastung mit meinem alten i7 (4 Kerner, Sandy Bridge).
    100% wie bei Cemetery konnte ich nie beobachten.
    Bei mir zeigt der Task-Manager beim Import für alle Kerne 100% Auslastung an (i7 8700k, 64 GB, Win 10).
    Für einen Strand, an dem wir gut und gerne liegen.

  3. #13
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    1.237

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Adele Timm Beitrag anzeigen
    Bei mir zeigt der Task-Manager beim Import für alle Kerne 100% Auslastung an (i7 8700k, 64 GB, Win 10).
    Ist bei mir aber so. Ca. 65% max. Vielleicht stimmt meine Anzeige ja auch nicht, oder mein LR arbeitet anders/langsamer. (6.0)
    Bei mir kommen die Bilder auch immer in 'Kohorten'. Man denkt, da passiert nichts mehr und dann - bumm - direkt 20-25 auf einmal.

    64GB RAM? Wow, das ist aber reichlich!
    Wofür braucht man denn soviel RAM? Videobearbeitung? Die maximale Auslastung die ich mal hatte, waren irgendwas um die 14GB als ich ein 9*21MP Bild in PS zusammen-gestückelt habe.
    Welchen hast Du denn? (Ich schaue gerade nach den Preisen, den Takten und den Latenzwerten)

  4. #14

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    LR 6.0 (wirklich, sechskommanull, also niemals Updates gemacht?) hat mit dem aktuellen LR CC Classic unter der Haube leistungsmässig nicht mehr so viel zu tun.

  5. #15
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    1.237

    Standard AW: Empfehlung CPU für DPP, Lightroom

    Ja, 6.0.
    Die Version, die ich damals so gekauft habe halt.
    Das dürfte dann wahrscheinlich auch die Erklärung sein, dass es weniger Hardware frisst.
    Tut alles, was es soll, also brauchte ich nie Updates. (Habe mal schlechte Erfahrungen aus dem Hause Adobe gemacht, die nur mit dem Backup behoben werden konnte, von daher update ich nur etwas, wenn es sein muss oder mir der Funktionsumfang nicht mehr ausreicht.)
    Aber gut zu lesen, dass das neue schneller ist. Wenn der neue Rechner da ist, schaue ich mir das Neueste mal an; oder ich wechsle zu C1.

    Edit: Gibt es eigentlich noch eine echte Kaufversion oder ist heute alles Abo/online?
    Und ja: Ich bin zu faul, das jetzt selbst nachzusehen, ich gebe es zu.
    Geändert von f9 (14.06.2019 um 17:43 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •