Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 64

Thema: Vom R System weggehen?

  1. #41
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    2.757

    Standard AW: Vom R System weggehen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Walter Götte Beitrag anzeigen
    ...
    Einzig für "geräuchloses Auslösen", die Verwendung mit TS-E-Objetiven und eventuell auch für "Portrait-Fotografie" sehe ich handfeste Vorteile gegenüber einer DSLR.
    Der Rest ist noch deutlich schlechter als eine 5D Mark IV !
    Walter, das ist schlichtweg falsch! Und genau so werden wieder Vorbehalte gestreut.

    Alleine, dass sich die Fokusfläche "verzig-facht" hat, ist für jeden ernsthaften Fotograf ein Segen. Wie oft musste ich mit 1er und auch meiner 5D IV noch weiter zurück vom Motiv oder konnte gar kein Fokusfeld mehr wählen - weil es schon etwas weiter außen keines mehr gab. Bei allen statischen Situationen ist die EOS R besser als die 5D Mark IV. (Glaube mir, dass ich weiß, wovon ich rede. Ich hatte sowohl die 5D Mark IV (und davon sogar zwei Stück)) und die EOS R am ersten Tag des Erscheinens.)

    Keine Frage, ich finde die 5D Mark IV die beste Universalkamera Canons - wenn man (da bin ich Deiner Meinung), mal die 1D II des Preises wegens außen vor lässt. Aaaber: Für alles halbwegs statische ist die EOS R die bisher beste Canon aller Zeiten!

    PS: Für Makrofreunde ist vermutlich sogar noch die RP besser - sie hat sogar noch ein Focus Bracketing integriert, Focus peaking kann aber auch die EOS R. Sind übrigens auch beides Sachen, wovon die 5D Mark IV nur per externem Smartphone zu bewegen ist....



    Zitat Bezug auf die Nachricht von Walter Götte Beitrag anzeigen
    Nein, ich habe mich noch nicht geäußert ...
    Du hattest schon eine R? Darum ging es in diesem Thema.

    Das, was Du schriebst, klingt nicht so, sonst würdest Du zu anderen Schlüssen kommen. Ist wirklich nicht böse gemeint, Walter, nur ehrlich.
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr und den Flickr-Alben, die aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  2. #42
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    2.757

    Standard AW: Vom R System weggehen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Menace Beitrag anzeigen
    ...
    Hier also meine Frage: Ist der elektronische Sucher von Canon besser als der von Sony? Da habe ich letztens zwei Kameras getestet und war doch enttäuscht über das Bild im Sucher. Grisselig und irgendwie indirekt.

    Bei der R bin ich skeptisch, da das Bedienkonzept mehrfach kritisiert wurde und es fehlt auch eingebaute GPS. Und da die APP von Canon mehr Ärger als Freude macht (zumindest bei der 5D und M6), bin ich mir nicht sicher, ob die GPS-Weitergabe vom Smartphone gelungen ist.
    Der elektronische Sucher ist - wenn man ihn im Menü richtig konfiguriert (das vergessen nämlich die meisten) - wirklich große klasse. Endlich sieht man beim Betätigen von ISO, Belichtungszeit und Co. was passiert.

    Das Bedienkonzept finden nicht wenige am Anfang "anders", als man gewohnt ist. Einfach, weil die R mit weniger Bedienelementen daher kommt. (Menü, Info und so gibts natürlich weiterhin als Tasten.)Aber fast alle erkenne nach ein paar Tagen, dass man damit deutlich schneller als mit 1er und 5er arbeiten kann. Auch ich vermisste anfangs den Joystick, jedoch kann man mit dem Touchdisplay mit einem Tipp von links oben nach rechts unten fokussieren - eine Klickorgie mit dem Joystick. Wenn man Pech hat,. ist das Motiv schon weg.

    Selbst die anfangs kritisierte Touchbar hat durch das eine FW Update eine bessere Empfindlichkeit bekommen. Viele haben darauf jetzt nützliche Sachen: Bei mir werden beim Drüberwischen die Fokusmöglichkeiten durchgescrollt - geht viel schneller als mehrfaches Klicken an 1er und 5er.

    Da jeder GPS im Smartphone hat, kommt es von dort. Das finde ich sogar besser, ist der GPS-Empfänger der meisten Smartphones besser als der in den Kameras eingebaute. Und: GPS extern spart ungemein Strom.


    Ach ja: Für jeden der manuell fokussiert (selbst mit den meisten Nicht-Canon-Objektiven klappt das) ist das eingebaute Focus peaking ein echter Segen.
    Geändert von JensLPZ (22.07.2019 um 07:25 Uhr)
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr und den Flickr-Alben, die aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  3. #43
    Free-Member Avatar von Hans Harms
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    1.141

    Standard AW: Vom R System weggehen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Walter Götte Beitrag anzeigen

    [...]

    Für diese "Spezialfälle" ist die EOS R eine Ergänzung
    [...]
    Moin!
    Ich will hier niemanden Missionieren, aber das ist eine vollkommene Fehleinschätzung.

    Im Gegentum die »R« ist aufgrund ihres Suchers, ihres AFs, ihrer Features,
    ob im Studio, oder on Location,
    eine sehr universell einsetzbare Kamera.

    Einzig unbrauchbar ist der Sucher im AI-Servo, beim Verfolgen [Mitzieher] kleinerer Objekte
    und gleichzeitigem Auslösen mit hoher Bildfrequenz.
    Die Tatsache können auch vereinzelte Zufallsergebnisse nicht wegdiskutieren.

    Ich bin der Ansicht, dass die nächste Generation dieser Kamera das Aus der FF-DSRs unterhalb der 1Dx* bedeutet.

    mfg hans

  4. #44

    Standard AW: Vom R System weggehen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von JensLPZ Beitrag anzeigen
    Da jeder GPS im Smartphone hat, kommt es von dort. Das finde ich sogar besser, ist der GPS-Empfänger der meisten Smartphones besser als der in den Kameras eingebaute. Und: GPS extern spart ungemein Strom.
    Klappt das besser als mit der M6 oder gar 5D IV? Weil bei beiden bekomme ich kein Senden des GPS-Signals ohne, dass ich die Kamera komplett über Smartphone steuern muss. Ich finde die APP auch eine Katastrophe. Kein einfacher Verbindungsaufbau; permanenter Verbindungsabbruch über WLan,...! Ich möchte es anschalten, verbinden und dann in Ruhe 2-5 h Fotografieren ohne die Konnektivität jedesmal überprüfen (z.B. wenn die Kamera in Standby fällt).

  5. #45
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    2.757

    Standard AW: Vom R System weggehen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Menace Beitrag anzeigen
    Klappt das besser als mit der M6 oder gar 5D IV?
    Ja, macht es. Für mehr nutze ich die App auch nicht. WLAN braucht man dafür nicht, Bluetooth klappt besser.
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr und den Flickr-Alben, die aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  6. #46

    Standard AW: Vom R System weggehen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von JensLPZ Beitrag anzeigen
    Ja, macht es. Für mehr nutze ich die App auch nicht. WLAN braucht man dafür nicht, Bluetooth klappt besser.
    Wie läuft das genau ab?

    1. Camera Connect App
    2. via Bluetooth Verbinden
    ... ?

  7. #47
    Free-Member
    Registriert seit
    21.12.2012
    Beiträge
    97

    Standard AW: Vom R System weggehen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Menace Beitrag anzeigen
    Wie läuft das genau ab?

    1. Camera Connect App
    2. via Bluetooth Verbinden
    ... ?
    GPS geht über Bluetooth, Bilder übertragen nur per WLAN!

    App downloaden und Kamera verbinden, fertig, geht einfach!

  8. #48

    Standard AW: Vom R System weggehen?

    Warum Canon wie übrigens Sony kein GPS einbaut ist mir ein Rätsel. Das Argument mit Strom kann ich absolut nicht nachvollziehen. Ja GPS braucht Strom - WLAN/ BT etwa nicht? Und dazu kommt noch - dass es gleich 2 Geräte belastet. Ich habe keine Ahnung was für Handys ihr so habt, meins schafft keine 10 Stunden draußen, ergo musste ich plötzlich noch eine Powerbank o.ä für Handy mitschleppen.
    (Für mich nicht schön - dazu muss man immer daran denken - erst die App starten und verbinden)
    Grüße aus dem Münsterland
    Robert


    http://www.momentsoftime.org

  9. #49

    Standard AW: Vom R System weggehen?

    Ich finde das mit GPS via Mobil eigentlich besser.
    Meine alte 6D hat vie die 7D II den Akku auch schön leergesaugt selbst wenn sie ausgeschaltet im Kofferaum lag.
    Auch hat nach dem ersten einschalten z.b. Bei einer Mittelstrecke Flugreise teilweise 10 min gedauert bis die Kamera wußte wo wir sind, und ich hatte das Gefühl das mein uraltes iPhone genauer ist.
    Ok, das mit der App starten muss man auch lernen - lernen nicht zu vergessen. Ansonsten bindet sich mein Mobil sich automatisch mit der Kamera via BT, außer es ist was anderes wie mein Auto dran, kommt aber zeitgleich quasi nie vor.
    Error 404

  10. #50
    Free-Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    310

    Standard AW: Vom R System weggehen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von JensLPZ Beitrag anzeigen
    Walter, das ist schlichtweg falsch! Und genau so werden wieder Vorbehalte gestreut.
    ….
    Du hattest schon eine R? Darum ging es in diesem Thema.
    Das, was Du schriebst, klingt nicht so, sonst würdest Du zu anderen Schlüssen kommen.
    Jens, ich muss Dich leider enttäuschen:
    Ich hatte die R nicht nur, ich habe sie immer noch !
    (Gründe siehe oben)

    Anfang 2017 hatte ich mir die M5 zugelegt, extra wegen des EF-M 28 Macro. Von daher war die R nicht ganz neu für mich.
    Wenn es klein und leicht sein soll, greife ich gern auch zur M5. Gerne verwende ich bei Macro auch den Touchauslöser.

    Touch&Drag funktioniert an meiner M5 besser, weil sie kleiner ist und ich mit dem rechten Daumen weiter übers Display komme.
    Das Display der R ist falsch herum eingebaut (tote Zone rechts) , bei der RP hat Canon es korrigiert.

    Meine "Mängelliste" ist ellenlang und betrifft überwiegend das Handling der R.

    Gruß Walter

Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •