Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 12 von 12

Thema: Syrp Genie II, Pan und Tilt

  1. #11

    Standard AW: Syrp Genie II, Pan und Tilt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von FrankD Beitrag anzeigen
    Den Nodal Ninja M2 Giga habe ich. Der ist halt eben nur manuell. Bei langen Brennweiten mit vielen vielen Einzelaufnahmen muss man da schon extrem aufpassen, keine Aufnahme zu überspringen...
    Irgendwas ist immer! Aber immerhin könnte man bei einer Störung pausieren oder eine einzelne Aufnahme direkt noch einmal machen. Das geht mit einen motorisierten Kopf so weit ich weiß nicht.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von FrankD Beitrag anzeigen
    Und bei sich schnell ändernden Lichtsituationen auch nicht unbedingt optimal.
    Das Problem hat man doch unabhängig von der verwendeten Technik immer. So rakektenmäßig schnell sind die motorisierten Köpfe doch auch nicht.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  2. #12
    Free-Member
    Registriert seit
    28.10.2003
    Beiträge
    447

    Standard AW: Syrp Genie II, Pan und Tilt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von FrankD Beitrag anzeigen
    Also ich bin schon ein Fan davon, Panos mit etwas längeren Brennweiten ab 50mm aufwärts zu machen. Ich will dann schon gerne sehr viel an Auflösung aus so einem Pano rauskitzeln können und das womöglich in 2-3m Länge ausdrucken.

    Frank
    Jeder so wie er mag !
    Wenn Du nicht aus Versehen ein Einzelbild ausläßt, - s. Dein Vorredner - kannst Du mit der Lupe die 3m abschreiten !
    mfG schwarzvogel

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •