Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: blasse Farben bei 2000D

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    2

    Standard blasse Farben bei 2000D
    Thread-Eröffner

    Hallo, ich besitzte eine 2000D. Mir ist bewußt, dass dies ein Einsteigermodell ist, aber mehr ist fianz. leider nicht drin. Meine letzte Canon war ein AE-1. Also lange nicht dazwischen passiert...
    Aber meine Frage (falls Thema behandelt - ich habe leider nicht gefunden - bitte Hinweis, bin ganz frisch hier): die Bilder sind auch bei unterschiedlichen Einstellungen allesamt sehe blas. keine satten Farben in den unterschiedlichen Automatikmodi?
    Was mache ich falsch.
    LG

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    21.12.2018
    Beiträge
    88

    Standard AW: blasse Farben bei 2000D

    Ich nehme an, du meinst die verschiedenen Motivprogramme mit den Piktogrammen auf dem Programm-Wahlrad. Von denen macht das Programm "Landschaft" (Piktogramm Berg) die kräftigeren Farben. Probier das mal.
    Irgendwann wirst du aber mit diesen Programmen an Grenzen stoßen. In den Belichtungsprogrammen AV (Blendenvorwahl mit Zeitautomatik, TV (Zeitvorwahl mit Blendenautomatik) und P (Vollautomatik, die du aber im Gegensatz zu den Motivprogrammen verändern kannst) wirst du im Gegensatz zu den Motivprogrammen nicht von der Kameraautomatik entmündigt, sondern kannst die verschiedenen Einstellungen selber vornehmen.
    Du hast zwar früher schon (analog) fotografiert, aber vielleicht wäre zur Auffrischung ein gutes Buch über die Grundlagen der digitalen Fotografie oder ein Fotokurs ganz gut.

  3. #3

    Standard AW: blasse Farben bei 2000D

    Blasse Farben
    Du kannst im Menü der Kamera den Bildstil ändern:
    Menü - Bildstil , dann findest du verschiedene Einstellmöglichkeiten
    bei meiner Kamera ( Canon 600D) sind dies z.B AUTO - STANDARD - PORATRAIT usw.
    Suche dir eine Einstellung aus, z.B. Standard, drück dann die INfo Taste und jetzt kannst du alle Parameter einstellen.
    Diese Einstellung wird nun übernehmen egal mit welchen Programm , AV,TV oder ein anders du fotografierst.
    Eine andere Möglichkeit ist die Einstellungen auf Neutral, also alles auf "O" stellen und dann mit Photoshop einfach das Bild öffnen, eine Tonwertkorrektur durchführen, eventuel noch Kontrast und Farbsätting anheben, fertig.
    Ich habe bei mir alles auf neutral stehen in der Kamera und mache hinterher die Schritte , Tonwertkorrektur , Kontrast , Farbsättingung immer am PC, manchmal mag ich halt knallige kräftige Farben wie früher z.B bei einem Fuji Velvia oder einen leichten " Gelbstich" wie bei Kodak.
    Schau mal in die Bedienungsanleitung deiner Kamera nach ob dies auch bei der 2000D so möglich ist; Menü - Bildstil - Einstellungen Vorgaben - ändern.

  4. #4
    Free-Member
    Registriert seit
    21.12.2018
    Beiträge
    88

    Standard AW: blasse Farben bei 2000D

    Ich bin ja auch voll der Meinung von Frank Watermann. Aber wegen dieser Aussage des Fragestellers:
    Zitat Bezug auf die Nachricht von Hamafix Beitrag anzeigen
    keine satten Farben in den unterschiedlichen Automatikmodi?
    nehme ich an, das er es nur mit den Motivprogrammen versucht hat, und bei denen ist der Bildstil fest vorgegeben, da lässt sich nichts einstellen. Deshalb habe ich zum Landschaftsprogramm geraten, weil da die Farben kräftiger wiedergegeben werden.

  5. #5

    Standard AW: blasse Farben bei 2000D

    Bildstil und Motivprogramme:
    Den Bildstil kannst du nur in den Programmen, AV;TV;P und Manuell verändern. Bei den Motivprogrammen wie Landschaft, Portait usw sind alle Einstellunge fest vorgeben und nicht nur der Bildstil sondern auch der WB ( Weißabgleich ) usw.
    Ich würde versuchen von den Motivprogrammen wegzukommen und es für den Anfang mit dem Programm " P" versuchen, hier gibt dir die kamera eine Zeit / Blendenkombinatio in Zusammenhang mit der ISO Einstellung vor. Gefällt dir diese Kombination von zeit und Blende nict die die Kamera vorgibt so kannst du durch dreen des Rades hinter dem Auslöser diese Werte verstellen, ( shiften ) ,das ist eine geniale Möglichkeit. Das Belchtungsprogramm " P " wird vielfacht belächelt , jetzt kannst du auch nicht nur den Bildstil sondern auch den WB ( Weißabgleich ) den ISO Wert und auch das Belichtungsprogramm wie Mehrfeld usw. auswählen. Mach einfach mal von einem Motiv mehrer Aufnamen mit den verschiedensten Einstellunge im Bildstil. Du wirst sehen wie es sich auf den Bildern dann auswirkt. Einfach mal ausprobiereren und bestimmt wirst du eine für dich persönliche Einstellung.
    Viel Erfolg und Spaß mit deiner Kamera und falls noch fragen auftreten einfach melden

  6. #6
    Free-Member
    Registriert seit
    20.07.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: blasse Farben bei 2000D
    Thread-Eröffner

    herzlichen Dank, ich werde eure Ratschläge beachten und berichten

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    21.12.2018
    Beiträge
    88

    Standard AW: blasse Farben bei 2000D

    Der gute Vorsatz ist schon der halbe Weg. Denk aber dran, in diesen Kreativprogrammen mußt du die meisten Parameter selber bestimmen. Das sind:
    Blende bei AV bzw. Belichtungszeit bei TV, bei M beides
    Weißabgleich (lass ich meist auf Automatik)
    Einzelbild oder Reihenaufnahme
    Autofokus-Nachführung (meist i.V. mit Reihenaufnahmen) oder Fokusspeicherung (meist i.V. mit Einzelbild)
    Lichtempfindlichkeit des Sensors (ISO) lässt sich in unklaren Situationen auch auf Automatik einstellen.
    Viel Spass beim Üben!
    Heini

  8. #8
    Free-Member
    Registriert seit
    15.11.2013
    Beiträge
    296

    Standard AW: blasse Farben bei 2000D

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Hamafix Beitrag anzeigen
    die Bilder sind auch bei unterschiedlichen Einstellungen allesamt sehe blas. keine satten Farben in den unterschiedlichen Automatikmodi?
    Was mache ich falsch.
    LG
    Vermutlich nichts, du bist von den überschärften, quietschbunten, hochkontrastigen Handybildern anderes gewöhnt, die haben aber nie was mit der realität zu tun.
    Canon bleibt da eher an der Realität.

    Aber du kannst die Picturestyles, wie oben benutzen und auch anpassen.
    Wenn du dich ein bisschen einarbeitest (z.B. Fotolehrgang.de), dann kommst du auch mit den PASM Modi zurecht und hast die Styles zur Verfügung.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •