Seite 50 von 51 ErsteErste ... 40464748495051 LetzteLetzte
Ergebnis 491 bis 500 von 507

Thema: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

  1. #491

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Zitat Bezug auf die Nachricht von ertho Beitrag anzeigen
    da liegt die Tiefenschärfe mit Zwischenring irgendwo zwischen 1 und 2 mm. So ist man schnell für eine durchgängige Schärfe bei solchen Kompositionen im Bereich von 15 - 20 Aufnahmen. [/IMG]
    Das habe ich mir auch ausgerechnet und dann gedacht das bei 2,1 cm beide Bienen eigentlich komplett scharf sein müssten.
    Aber eventuell täuscht es auf dem Foto etwas und sie waren doch weiter auseinander.

  2. #492
    Free-Member Avatar von pmplayer
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    7.476

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R



    Finde ich jetzt auch Interessant das letzte Bild, hier hat sich mir aber beim Betrachten die Frage aufgedrängt ob man da hätte noch etwas mehr die Ausrichtung verschieben können
    sodas der Unterleib durch die Verschiebung in der Schärfeebene weiter mitläuft ( ohne die Flügel die ja vorkommen zum Bild )
    Kommt aber auch auf die Situation an die ich natürlich nicht weiss, ob es den überhaupt gegangen wäre - aber das was Scharf ist kommt schon gut..


    Grüsse
    Mario

  3. #493

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Holger Leyrer Beitrag anzeigen
    Das habe ich mir auch ausgerechnet und dann gedacht das bei 2,1 cm beide Bienen eigentlich komplett scharf sein müssten.
    Aber eventuell täuscht es auf dem Foto etwas und sie waren doch weiter auseinander.
    Wie gesagt, etwas Überlappung der Fotos bedarf es auch. Und ich will nicht ausschließen, dass die eine oder andere Aufnahme weniger ebenfalls gereicht hätte. Gerade freihand sind im Set schon mal sehr ähnliche Fotos. Das spielt aber beim Verrechnen später keine Rolle.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pmplayer Beitrag anzeigen
    ...Finde ich jetzt auch Interessant das letzte Bild, hier hat sich mir aber beim Betrachten die Frage aufgedrängt ob man da hätte noch etwas mehr die Ausrichtung verschieben können
    sodas der Unterleib durch die Verschiebung in der Schärfeebene weiter mitläuft ( ohne die Flügel die ja vorkommen zum Bild )
    ...
    Wäre grundsätzlich sicher gegangen und versuche ich in der Regel auch. Hier zeigt sich aber ein Nachteil des DIY-Blitzdiffusors - ich bin schlicht mit dem vorderen Ende am Insektenhaus angestoßen und war insofern in der Bewegungsfreiheit etwas eingeschränkt. So gibt es weiterhin Verbesserungspotential ...

    Heute möchte ich nochmals ein Bild aus meiner Ameisenserie zeigen. Anscheinend ist diese Position eine Art Warnung und Drohgebärde - die nehmen Sie häufig ein, wenn man ihnen zu nahe kommt.
    25 Aufnahmen mit der M6 II, dem 100er und 13mm Zwischenring, gestackt mit Photoshop, f5.6, 1/160, ISO 500.

    Viele Grüße Erik
    -----------------------------------------------
    Man sollte die Meinung der anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt ...
    Hier gibt es mehr von mir zu sehen. Und hier findet Ihr meine meine Tischtennisfotos.

  4. #494
    Free-Member Avatar von pmplayer
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    7.476

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R



    Ich dachte mir schon das das einen triftigen Grund hat..

    Die Ameise find ich wieder Hammer !!


    Grüsse
    Mario

  5. #495

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Hammerfoto, Erik!!! :-)

    Jetzt stell dir mal vor, du wärst eine Blattlaus und so ein Monster holt dich zum Melken! :-O

  6. #496

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Sehr schönes Foto von Ameise.

  7. #497
    Full-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.346

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    Jetzt stell dir mal vor, du wärst eine Blattlaus und so ein Monster holt dich zum Melken! :-O
    Mir wird ganz anders, sie hat eine Glatze. *scnr*
    Moin

  8. #498
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    3.784

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    Hammerfoto, Erik!!! :-)

    Jetzt stell dir mal vor, du wärst eine Blattlaus und so ein Monster holt dich zum Melken! :-O



    Besser kann mans nicht sagen - -große Klasse, Erik. Gerde die Position gegenüber dem Ameise erschafft diesen tollen Eindruck.
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr und den Flickr-Alben, meine aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  9. #499
    Full-Member Avatar von ThomasG
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    2.702

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Kann mich da nur anschließen. Klasse Aufnahme von der Ameise.

  10. #500

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R
    Thread-Eröffner

    Besten Dank für Eure Anmerkungen Mario, Dirk, Holger, Helmut, Jens und Thomas.

    @Dirk
    Als Blattlaus würde ich mir da weniger Sorgen machen, schließlich will die Ameise ja was von mir. Nur ein Feind möchte ich nicht sein ...

    -----------------
    Gestern sind meine Frau und ich bei Gewitterwetter mit dem Hund los - also hatte ich ausnahmsweise mal keine Kamera dabei. Und was sehe ich: meine erste Goldwespe in Schlafpose. Mittlerweile hatte der Himmel wieder aufgemacht ... Also nach Hause marschiert Kamera und Stativ (!) eingepackt und nochmals zur markierten Stelle der Wespe, die tatsächlich noch da war. Während des Aufbaus mit wenig Begeisterung wahrgenommen, dass Wind und eine Wolkenwand aufkamen. Leider hatte ich meine Pflanzenklammer nicht eingepackt, also habe ich so losgelegt. Im Einsatz war die R mit dem 100er, dem Helicon FB Tube und der Raynox Nahlinse. Und wie befürchtet hat mir der Wind zwei Serien versemmelt. Das folgende Bild ist auch nicht ganz perfekt, aber mit dem Ergebnis kann ich leben, auch wenn wieder noch ein zwei Bilder mehr hilfreich gewesen wären. Aber wie geschrieben - der Wind ....
    f4.5, 1/60, ISO 2.500

    Viele Grüße Erik
    -----------------------------------------------
    Man sollte die Meinung der anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt ...
    Hier gibt es mehr von mir zu sehen. Und hier findet Ihr meine meine Tischtennisfotos.

Seite 50 von 51 ErsteErste ... 40464748495051 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •