Seite 3 von 29 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 287

Thema: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

  1. #21

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Sehr schönes Foto der Silphe. Nicht zu glauben das das ISO 5000 sind.

  2. #22
    Free-Member Avatar von pmplayer
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    7.105

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Holger Leyrer Beitrag anzeigen
    Sehr schönes Foto der Silphe. Nicht zu glauben das das ISO 5000 sind.


    Sehe ich auch so wie der Holger.
    Auch das davor gefällt.

    Aber EDV mässig hast Du schon entrauscht oder ?

    Ist die so gut in hohen ISO ? - ich meine 5000 ISO ist schon ordentlich..


    Grüsse
    Mario

  3. #23

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R
    Thread-Eröffner

    Erneut danke ich Euch.
    @Mario
    Ich habe den Hintergrund in Lightroom selektiv entrauscht (+40). Die Silphe selbst ist von dieser Maßnahme ausgenommen.

    Wie von Menace schon richtig angemerkt, haben Aasfresser durchaus ihre Daseinsberechtigung. Von den nachfolgenden Tierchen kann ich das nicht behaupten. Zumindest ist mir kein sinnvoller Zweck bekannt, den sie in der Natur erfüllen. In diesem Jahr haben mich denn auch tatsächlich mal zwei der lieben Tierchen als Opfer auserkoren. Glücklicherweise habe ich es frühzeitig bemerkt und konnte so größeren Schaden verhindern. Vermutlich sollte ich doch mal über eine Impfung nachdenken.
    100er Makro , f6.3, 1/100, ISO 1.250

    Viele Grüße Erik
    -----------------------------------------------
    Man sollte die Meinung der anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt ...
    Hier gibt es mehr von mir zu sehen. Und hier findet Ihr meine meine Tischtennisfotos.

  4. #24

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Nein, für die lege ich auch kein gutes Wort mehr ein. Super Foto von den bösen Biestern. Wie bekommst du das mit dem Licht so gut hin (wenn ich auf die Uhrzeit schaue, war es vom Licht her eher ungünstig)? Sehr schön und gute Werbung für die EOS R.

  5. #25

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Menace Beitrag anzeigen
    Nein, für die lege ich auch kein gutes Wort mehr ein. Super Foto von den bösen Biestern. Wie bekommst du das mit dem Licht so gut hin (wenn ich auf die Uhrzeit schaue, war es vom Licht her eher ungünstig)? Sehr schön und gute Werbung für die EOS R.
    Ich suche gezielt nach Plätzen im Schatten oder schatte mit Diffusor bzw. Körper ab.

    Und ich arbeite wirklich gerne mit der R.
    Viele Grüße Erik
    -----------------------------------------------
    Man sollte die Meinung der anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt ...
    Hier gibt es mehr von mir zu sehen. Und hier findet Ihr meine meine Tischtennisfotos.

  6. #26
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    3.388

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Ich bin baff, Erik - große Klasse, durch die Bank. Auch Deine Tipps und Erläuterungen helfen ganz sicher dem einen und anderen.

    Ja und betreffs der Zecken fällt auch mir kein Grund für deren Nutzen ein... Vermutlich haben die ja nicht mal natürliche Feinde.
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr und den Flickr-Alben, die aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  7. #27
    Full-Member Avatar von ThomasG
    Registriert seit
    11.03.2005
    Beiträge
    2.541

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Ja, diese Mistviecher - habe mir erst vogestern wieder eine entfernt. Aber klasse abgelichtet die Biester.
    Grüße
    Thomas

    Ein paar Bilder gibts unter https://tg-naturfoto.jimdo.com/

  8. #28

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Zitat Bezug auf die Nachricht von ThomasG Beitrag anzeigen
    Ja, diese Mistviecher - habe mir erst vogestern wieder eine entfernt. Aber klasse abgelichtet die Biester.
    Ich hatte dieses Jahr drei Stück. Aber seit es so heiß ist habe ich keine mehr gesehen.

  9. #29

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R
    Thread-Eröffner

    Vielen Dank an Euch.
    Für mich war das mit den Zecken seit mehr als zehn Jahren erstmals wieder ein Thema. Und ich bin wirklich viel draußen und in hohen Wiesen unterwegs - meist sogar mit kurzen Hosen. In diesem Jahr habe ich allerdings im Frühjahr auch wirklich viele gesehen. Derzeit ist es glücklicherweise ruhiger.
    Nicht nur Insekten kommen mir vor die Kamera, ich nehme mit, was ich kriegen kann . Daher mal ein Foto von einer Eidechse, entstanden wie so oft mit dem 150er von Sigma, f7.1, 1/200, ISO 500.

    Viele Grüße Erik
    -----------------------------------------------
    Man sollte die Meinung der anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt ...
    Hier gibt es mehr von mir zu sehen. Und hier findet Ihr meine meine Tischtennisfotos.

  10. #30
    Free-Member
    Registriert seit
    17.08.2018
    Beiträge
    1.046

    Standard AW: Meine erste Makro-Saison mit der EOS R

    Zecken mag wohl keiner zum Glück wurde ich in den letzten Jahren nicht befallen. Aber auch Zecken haben Feinde, Fadenwürmer und Erzwespe. Trotzdem sind es schöne Aufnahmen, die Eidechse ist auch schön aufgenommen.

Seite 3 von 29 ErsteErste 123456713 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •