Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Canon? Weckiwecki? Hallo?

  1. #1

    Standard Canon? Weckiwecki? Hallo?
    Thread-Eröffner

    Das die Canon EOS R nicht das gelbe vom Ei ist, zumindest im Handling und AF, das hat sich rumgesprochen. Da ich sie vor allem für Altglas und als Backup für die 5er brauche schlucke ich die Kröte und nehme in Kauf, dass ich gegenüber der Sony A7R2 handlingmässig einen Rückschritt mache.

    Habe ich mich beim Cashback im Dezember zu den EF-Objektiven gefragt, warum Sony Cashback zur RX100 in 2 Wochen und schlanklem Prozess durchbringt und Canon 2 Monate braucht.

    Doch nun schlagen sie dem Fass den Boden aus. Wenn die Frist zur Rückgabe des RF-Geraffels nicht durch wäre ginge alles zurück. Und es geht nur um die Garantieverlängerung auf 3 Jahre, welche beim 28-70 als Coupon mit dabei war.

    Ich hab den Antrag Online eingereicht und nach einem Monat die Antwort: Sie brauchen aus irgendeinem Grund beim 28-70 nebst dem Kaufbeleg noch ein Foto der Serienummer des Objektives. Ok, Foto des Objektives mit sichtbarer Serienummer hochgeladen. Nach einer Woche kommt ein Mail das sie ein Foto der Serienummer brauchen um den Antrag zu bearbeiten. ? Hatte ich doch schon?

    Nervig ist vor allem, das Canon kein Ticketsystem hat, auf das man antworten kann und die Supportseite mit den vordefinierten Problemen hilft nicht wirklich. Auf den Frust den ich dort losgelassen habe (normalerweise funktioniert der standardisierte Prozess "verärgerter Kunde" bei Grosskonzernen) kommt einzig die Antwort, "Es tut uns leid, dass wir bisher nicht in der Lage waren, Ihre Anmeldung zu bearbeiten, da wir ein Bild der Produkt-Seriennummer benötigen, die auf der Verpackung zu finden ist."

    Aber warum und wieso ich das nun zum Dritten machen soll, keine Antwort. Und natürlich wieder ein Mail auf das man nicht antworten kann. Bei Sony hatte ich eine Ticketnummer und konnte nachfragen als ich mal was hatte.

    Da ist man langjähriger Kunde mit fünfstelligem Betrag an Equipment und beim Kauf eines schweineteuren Objektives hat man das Gefühl, man steht im Baumarkt mit einer Frage und keiner weit und breit.

    Im Nachhinein muss ich sagen, ich hätte mein Geld lieber in die A9 oder A7R4 und entsprechende Sonylinsen gesteckt, nicht weils besser ist, sondern weil Canon so langsam abgehoben hat und den Bodenkontakt zu fehlen scheint. Und Canon genau weiss, dass sie die nächsten 6 Jahre wegen den bisher verkauften Systemen noch den grössten Anteil am Zubehör-Kuchen haben werden (wenn man annimmt das eine DSLR 6 Jahre hält).

  2. #2
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    2.757

    Standard AW: Canon? Weckiwecki? Hallo?

    Ist kurioserweise wie im automobilen Bereich: die Branche schlittert in eine Krise, und die Etablierten werden gleichzeitig noch überheblicher, anstatt sich auf den verschärften Wettbewerb vorzubereiten.

    Ich beobachte in meinem beruflichen Umfeld, dass man diese Veränderungen speziell in diesen älteren und etablierten Organisationen kaum wahrnimmt, jeder verdient gutes Geld, die Privilegien scheinen gesichert zu sein, man lebt in einer heilen Welt mit angenehmen Spielregeln, wohlerworbene Rechte pflastern den Alltag. Der Schock kommt erst, wenn der CEO verkündet, dass 15% an Personal abgebaut werden muss, aber das macht es dann für die Kunden erfahrungsgemäß auch nicht besser.

    Und Canon zählt dabei zu den Etablierten, welche zwar gute Produkte anbieten, aber durch die wirtschaftliche Situation der letzten 10 Jahre durchaus verwöhnt sind. Die Professionisten hat man vergessen, Geld verdient man mit den Nobelamateuren und den Massenprodukten.

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.401

    Standard AW: Canon? Weckiwecki? Hallo?

    Naja, ich kann deine Verärgerung verstehen. Aber deswegen direkt den Hersteller wechseln (wenn es noch möglich wäre)? Das finde ich schon etwas übertrieben. Das hat ja vermutlich rein gar nichts mit CPS usw zu tun, sondern wird mitunter nichtmal von Canon selber erledigt.

    Mit dem Sony Service habe ic hnoch gar keine Erfahrungen, ebensowenig mit Garantieverlängerungen oder sonstigen Kontakt zur Firma. Aber man liest da ja auch nicht nur gutes. Ärgerlich ist sowas immer. Aber da muss man leider manches mal einfach durch.

  4. #4
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.08.2019
    Beiträge
    28

    Standard AW: Canon? Weckiwecki? Hallo?

    Da ist ja einer mächtig sauer. Verständlicherweise. Aber ist das ganze Cashback, Trade in etc. Nicht zum kotzen ? Warum kann man nicht seriöse Preise an die Ware schreiben? ZB. Eine 5 d m4 kostete am Anfang Liste über 4000.- Ich hab meine bei meinem Händler für 3500.- bekommen. Der wollte fast dabei sterben. Lach. Jetzt bekomme ich die 5 d m4 beim selben Händler mit allen Abzügen für 2499.- Freunde das ist unseriös. Nicht der Händler sondern der Hersteller. Aber Canon macht Dir das Leben extrem schwer diese Abzüge zu bekommen. Bei anderen Herstellern geht das deutlich schneller und einfacher.
    Die Spiegellosen sind ja nun wirklich nicht der Knaller bei Canon. Spiegelreflexkameras können Sie ja nun wirklich. Ich habe die R mit der 5 er verglichen. Ja, da geht doch nur wirklich die SPIEGELREFLEXE.

  5. #5

    Standard AW: Canon? Weckiwecki? Hallo?
    Thread-Eröffner

    Ich verstehs nicht wenn ein Gutschein für 3-Jahre Garantie dabei ist warum dann so ein Zirkus veranstalten um das zusätzliche Jahr zu erhalten. Warum nicht einfach Kaufbeleg hochladen, Serienr eingeben und gut ists.

    Und Cashback ist auch so etwas, da kommt man sich blöd vor wenn man was zum Normalpreis kauft und nächste Woche ist es 10% günstiger. Wahrscheinlich gibts inzwischen während 4 Monaten im Jahr Rabattaktionen (beim Kauf einer Kamera, Trade In, wenn mann Student ist, Weihnachtsaktion, Frühjahrsaktion, Sommer irgendwas erc).

  6. #6

    Standard AW: Canon? Weckiwecki? Hallo?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von aisen.ch Beitrag anzeigen
    Ich verstehs nicht wenn ein Gutschein für 3-Jahre Garantie dabei ist warum dann so ein Zirkus veranstalten um das zusätzliche Jahr zu erhalten. Warum nicht einfach Kaufbeleg hochladen, Serienr eingeben und gut ists.
    Bei einer Garantieverlänger verstehe ich den Aufwand auch nicht. Ersten ist diese Garantie untrennbar mit der Seriennummer verbunden und zweitens dürfte der überwiegende Teil der Gerätschaften mit Garantieverlängerung mangels Garantiefällen gar keine Kosten verursachen. Cashback ist das schon eine andere Dimension, hier verlässt in jedem Fall wieder Geld das Haus, dass da eine genaue Prüfung erfolgt ist schon richtig und nachvollziehbar.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    23.04.2005
    Beiträge
    50

    Standard AW: Canon? Weckiwecki? Hallo?

    Moinsen,
    das kann ich sehr gut nach vollziehen,hatte auch so meine Erfahrungen mit Zusatzgarantie und Cashback durch... war zwar "SAMSUNG" zig mal Fotos der Seriennumer gesendet (dort läuft das über die Firma "Markenmehrwert"oder so ab).... aber bestimmt noch großkotziger...mein Resultat aus der Geschichte niemals mehr etwas dort kaufen...

    ein anderes Beispiel: bei HP ein Laptop HP Omen gekauft mittleres Preissegment um die 2K und nun nach fast 2 Jahren der Akku defekt,er wurde umsonst schnell getauscht nun schon wieder ein defekt am AKKU....so nun ein Angebot bekommen ,den Laptop zu tauschen in einen niegelnagelneuen und wieder 2 Jahre Garantie...Also es geht auch Anders!

    Kopf hoch und immer im Vorfeld die Bedingungen der so günstigen Cashbacks und erweiterten Garantie recherchieren...meist Werbeversprechen und man muss kämpfen wie ein "Löwe" um das dann wirklich zu bekommen..oder man hat ein teuere Hotline zum "Nachfragen" 3,60 die Minute so etwas gehört verboten und eingesperrt ,die Abzocker!

    Dann immer Gut Licht
    Gruß
    Hartmut

  8. #8
    Free-Member
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.401

    Standard AW: Canon? Weckiwecki? Hallo?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von aisen.ch Beitrag anzeigen
    Ich verstehs nicht wenn ein Gutschein für 3-Jahre Garantie dabei ist warum dann so ein Zirkus veranstalten um das zusätzliche Jahr zu erhalten. Warum nicht einfach Kaufbeleg hochladen, Serienr eingeben und gut ists.
    Letzte Woche erst noch bei einem Sigma Objektiv die Grantie von 1 Jahr auf 3 verlängert. Das war mittels des Onlineformulares nach 2 Minuten erledigt. Garantieverlängerung danach ausdrucken und mit zur Rechnung, fertig. Geht also auch einfach.

  9. #9
    Free-Member Avatar von Hans Harms
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    1.181

    Standard AW: Canon? Weckiwecki? Hallo?

    Moin!
    Die »R« erlebe als excellentes Arbeitsgerät - eine hervorragende Ergänzung zu meinen Spiegelreflexkameras!

    Habe übrigens schon mehrere Cashback-Aktionen mitgemacht - immer alles gut gelaufen!
    Aktuell mit dem EF 4.0/16-35mm L IS.

    Optik registriert und gemailt mit Rechnung und Foto von der Seriennummer.
    Nach ~ 2 Stunden Antwort mit der positiven Prüfung und der
    Zusage erhalten, dass das Geld innerhalb von 4 Wochen auf dem Konto ist.

    Bei der letzten Aktion hat es lediglich 1 Woche gedauert und das Geld war da!

    Hatte bisher noch keinen Grund mich über Canon zu beklagen!

    mfg hans

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    06.08.2019
    Beiträge
    28

    Standard AW: Canon? Weckiwecki? Hallo?

    Beim richtigen Händler bekommt man immer 3 Jahre Garantie.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •