Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits draußen

  1. #1
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    3.398

    Standard Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits draußen
    Thread-Eröffner

    Hallo Experten,

    als Gegenlicht-Fan mache ich auch ab und an ein Portrait im Gegenlicht. Aktuell benutze ich dazu eins bis zwei Canon Speedlite 430EX III-RT, natürlich entfesselt. Jedoch ist das am Model ankommende Licht dann doch manchmal zu wenig, sodass ich mir einen stärkeren Blitz anschaffen möchte. Es geht ausschließlich um Shootings im Freien.

    Nun empfahl mir ein Kollege den oben stehenden Rollei Blitz samt Funkempfänger. Bisher habe ich jedoch mit Canon immer gute Erfahrungen gemacht, sodass auch - trotz weniger Leistung - der 600EX II-RT in Frage käme.

    Wie seht Ihr als Experten das? Dirk als Profi kennt sicherlich jeden Trick - und vielleicht auch Gerät.

    Vielen Dank im Voraus für eine Empfehlung und Tipp.
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr und den Flickr-Alben, die aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  2. #2

    Standard AW: Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits drauß

    Ob die Leistungssteigerung von einen 430EX auf den 600EX (nicht mal ganz eine Blende) die Ausgabe für eine Neuanschaffung wert ist, wage ich zu bezweifeln.

    Wenn du Lichtformer (Softbox, Beauty Dish) verwenden willst, kommt beim Aufhellen im Gegenlicht (ISO niedrig, Blende offen, Verschlußzeit unter der Sychronzeit, also HSS) eh nicht mehr viel Licht aus dem Systemblitz. Selbst ohne Lichtformer kann es schnell eng werden und nicht genügend Leistung zur Verfügung stehen. Deshalb würde ich da ich jedem Fall in einen portablen Studioblitz anstelle eines zusätzlichen Systemblitzes investieren.

    Wenn du den Blitz nicht übermäßig oft einsetzt, kann es durchaus der Rollei oder ein anderen vom Chinesen (Jinbei?) sein. Ganz wichtig wäre für mich nur, dass du einen Blitz mit einen verbreiteten Anschluß für Lichtformer kaufst (beispielsweise Bowens Anschluß) damit die Lichtformer nicht nur an dem Gerät genutzt werden können sondern auch bei einem eventuellen Upgrade auf etwas Besseres noch nutzbar sind. Je nach dem was man so treibt, können die Ausgabe für die Lichtformer höher sein, als der Anschaffungspreis des Blitzes selbst.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #3
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    3.398

    Standard AW: Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits drauß
    Thread-Eröffner

    ich danke Dir ganz herzlich für Deine umfangreichen Ausführungen. Das klingt alles logisch. Die beiden dicken Rolleis Rollei HS Freeze xx haben beide einen Bowens Anschluss.
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr und den Flickr-Alben, die aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  4. #4

    Standard AW: Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits drauß

    Vermutlich würde ich auch eher in einen Rollei Blitz inverstieren, wobei Jinbei jetzt wohl auch eine Deutschland Vertretung hat. Technisch werden die sich nichts oder nicht viel schenken. Wenn es ein renommierter Herstellern sein soll, wird es gleich richtig vielt teurer, was sich bei sproadischem Einsatz eher nicht lohnt.

    Der Rollei kostet gar nicht so viel mehr wie ein Canon 600EX, von daher würde ich den Rollei HS Freeze 6. Dazu brauchst du noch ein stabiles Stativ und am besten gleich Gewichte fürs Stativ oder eine andere Sicherungsmöglichkeit. So ein Blitz mit einer Softbox ist ein ordentlicher Windfang, man glaubt gar nicht, wie schnell der Wind so etwas umwirft.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  5. #5
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    3.398

    Standard AW: Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits drauß
    Thread-Eröffner

    Danke Danke gleich nochmal, Thomas.

    Stative hab ich reichlich, dafür würde ich mein altes Manfrotto Alustativ nutzen. Thema Bowens Adapter: Hast Du eine Ahnung, wie solch ein Teil auf dem normalen Stativteller befestigt wird? Hab ja so einige Bowens Adapter gefunden, jedoch wird da nicht ie Verbindung zum Stativ gezeigt.
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr und den Flickr-Alben, die aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  6. #6

    Standard AW: Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits drauß

    Mit "Bowens Anschluss" ist das Bajonett für die Aufnahme von Lichtformern an der Blitzlampe gemeint!

    Das was du suchst ist ein Spigot Adapter, den man auf die 1/4 Zoll Schraube eines Kamerastativs schrauben kann, also im Prinzip so etwas. Das gibt es auch von Manfrotto oder anderen Herstellen, ich habe nur auf die Schnelle nichts besseres gefunden.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  7. #7

    Standard AW: Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits drauß

    Im Zweifelsfall kannst du dir das Foto eines Lampenstativs ansehen, dann siehst du sofort, was gemeint ist. Die Spigot Teile sind Standard und eigentlich haben alle Blitzlampen diesen Stativanschluß.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  8. #8
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    3.398

    Standard AW: Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits drauß
    Thread-Eröffner

    Genau das meinte ich, Thomas. Da finde ich schon was. Tausend Dank!
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr und den Flickr-Alben, die aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  9. #9
    Free-Member
    Registriert seit
    07.10.2014
    Beiträge
    58

    Standard AW: Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits drauß

    Hi Jens

    Ich hatte den, Jinbei HD-II 600 für draussen und war eigentlich immer zufrieden mit den Resultaten.

    Da ich nicht mehr soviel draussen mache, oder fast gar nichts mehr, habe ich nur noch einen Genesis Reporter 360 mit Durchlichtschirm, was für ein einzelnes Portrait im Gegenlicht locker reicht.

  10. #10
    Free-Member Avatar von TXLRudi
    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    644

    Standard AW: Rollei HS Freeze 6 oder Canon Speedlite 600EX II-RT für Gegenlichtportraits drauß

    Hi,

    würde auf jeden Fall auch zum Rollei raten, alternativ auch zum Jinbei.

    Beste Grüße

    Rudi

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •