Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Thema: Import von Kartenleser unter Windows 10

  1. #11

    Standard AW: Import von Kartenleser unter Windows 10
    Thread-Eröffner

    Hallo zusammen,

    und erstmal ein herzliches Dankeschön für die rege Diskussion. Wenn ich mir mein Ausgangsposting nochmal durchlese scheint es wirklich so, als habe ich wenig bis überhaupt keine Erfahrung im Umgang mit EDV, Windows im Speziellen. Dem ist nicht so

    Ich bin entgegen meiner gestrigen Wortwahl an dem Import der Bilder nicht faktisch/praktisch gescheitert, sondern nur dezent gefrustet über den Umstand, dass die Einbindung des internen Kartenlesers aus meinem alten PC mehr Zeit in Anspruch genommen hat als der Zusammenbau des PCs und OS-Installation zusammen (mein bisheriger SATA-PCI-E Controller von Asus ist wie ich nun weiss nicht mit Win10 kompatibel, sprich es gibt keine Treiber) und nachdem das Thema gelöst war hält Win10 eine weitere Neuerung bereit: Die Foto-App. Die man nicht unbedingt als Fortschritt ansehen muss. An der Importlösung unter Win7 gab es mWn. nichts zu meckern.

    Meine Hoffnung war ein Hinweis auf eine Möglichkeit, die von Win7 bekannte (und mich zufriedenstellende) Import-Funktion auch unter Win10 nutzen zu können. Es gibt ja einige Funktionen unter Win10 die in einem neuen Layout daherkommen oder umgestaltet wurden, die aber mit ein paar Klicks, notfalls Änderungen in der Registry, auch unter Win10 in ein aus früheren OS bekanntes Layout/Funktionsumfang "wiederhergestellt" werden können.
    Im Netz hatte ich dazu unter gefühlt 3 Millionen threads zum Import von Handyfotos auf den Rechner nichts gefunden, daher kam der Ansatz hier in einer speziell auf digitale Bilder ausgerichteten Community ein passendes Feedback zu erhalten.

    Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass Win10 in der Anfangszeit ein massives Problem mit per SATA angeschlossenen Kartenlesern hatte. Der Inhalt der in diese Leser eingelegten Karten wurde von Win10 im Rahmen des Imports durch die Foto-App nicht erkannt. Öffnet man den Zielordner auf der Karte im Explorer, werden die Bilder dort aber angezeigt, bei installiertem RAW Image Extension sogar mit Vorschau - also genauso wie bei mir heute.
    Das Problem sollte durch einen Patch und später im Rahmen einer Fortentwicklung der OS-Produktrevisionen gelöst werden. Wie mir scheint deckt die von MS implementierte Lösung nicht die gesamte Hardwarepalette ab, zumindest mein durchaus in die Tage gekommener, aber funktionierender und ausreichend schneller Kartenleser von LianLi (CR-CF01B) scheint noch immer von dem bug betroffen. Schade eigentlich.

    Ich werde daher jetzt versuchen die Win10 eigene Foto-App möglichst dauerhaft zu deaktivieren und zukünftig den Import über Drittsoftware oder stumpf über den Explorer zu realisieren. Das erfordert dann halt ein paar Klicks mehr und ist eben nicht so komfortabel wie im Eingangsposting als Lösung erhofft, aber scheint dann der zu beschreitende Weg zu sein. Ein anderer (interner) Kartenleser dürfte bestenfalls das Hardwareproblem lösen, aber dann lande ich ja auch bei der Foto-App als einzigem von Win10 angebotenem automatischen Import-Tool.
    Beste Grüße,
    Marcel

    - aka 'Spacehead' -

    www.wildlifefotografie.net

  2. #12
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.445

    Standard AW: Import von Kartenleser unter Windows 10

    Hallo Marcel,

    ob es Dir beim automatischen Import hilft weiß ich nicht, aber wenn Du statt der Fotos App von Microsoft wieder die Windows Fotoanzeige benutzen willst, dann kannst Du nach dieser Anleitung vorgehen:
    https://praxistipps.chip.de/windows-...so-gehts_42644

    Gruß Frank
    Bitte recht freundlich!

  3. #13

    Standard AW: Import von Kartenleser unter Windows 10
    Thread-Eröffner

    Hallo Frank,

    vielen Dank. Die "alte" Fotoanzeige brauche ich zwar nicht (nutze bevorzugt ThumbsPlus als Bildbetrachter), aber es ist genau so ein "Tweak" auf den ich gehofft hatte. Nur eben für den Import von Bildern.
    Beste Grüße,
    Marcel

    - aka 'Spacehead' -

    www.wildlifefotografie.net

  4. #14
    Free-Member
    Registriert seit
    26.10.2016
    Beiträge
    3

    Standard AW: Import von Kartenleser unter Windows 10

    Hallo Marcel,
    hier: https://www.win-10-forum.de/threads/...stlegen.92602/ ist die Vorgehensweise ganz gut beschrieben. Vielleicht ist es das, was du gesucht hast.

    Viele Grüße Uwe

  5. #15

    Standard AW: Import von Kartenleser unter Windows 10
    Thread-Eröffner

    Hallo Uwe,

    vielen Dank für Deine Antwort. Leider hilft mir das nicht weiter, die in dem link beschriebene Vorgehensweise kenne ich schon.

    Bemerkenswert finde ich auch, dass unter Win10 der Katalog an zu startenden Anwendungen nicht durch den Nutzer erweiterbar ist. Von Win7 kenne ich das nur so, dass man - sofern bei den von Windows vorgeschlagenen Programmen das Gewünschte nicht dabei ist - die entsprechende .exe-Datei suchen und damit vorgeben kann. Diese Option scheint unter Win10 wegrationalisiert zu sein.

    So lasse ich den Import nun von Adobe Bridge vornehmen (als einzig sinnig erscheinende alternative Software, die mir angeboten wird), wenngleich Adobe Bridge weder die Speicherkarte nach dem Import löscht (trotz entsprechendem "Häkchen" nicht) und mir auch die von Adobe Bridge vorgegebenen Optionen zur Beschriftung des Ordners (Datum ohne Trennstriche o.ä.) suboptimal erscheinen. Aber gut, so ist das eben mit dem Fortschritt. Hauptsache es ist anders...
    Beste Grüße,
    Marcel

    - aka 'Spacehead' -

    www.wildlifefotografie.net

  6. #16
    Free-Member
    Registriert seit
    17.09.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Import von Kartenleser unter Windows 10

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Marcel Denkhaus Beitrag anzeigen
    Hallo Uwe,

    vielen Dank für Deine Antwort. Leider hilft mir das nicht weiter, die in dem link beschriebene Vorgehensweise kenne ich schon.

    Bemerkenswert finde ich auch, dass unter Win10 der Katalog an zu startenden Anwendungen nicht durch den Nutzer erweiterbar ist. Von Win7 kenne ich das nur so, dass man - sofern bei den von Windows vorgeschlagenen Programmen das Gewünschte nicht dabei ist - die entsprechende .exe-Datei suchen und damit vorgeben kann. Diese Option scheint unter Win10 wegrationalisiert zu sein.
    Das ist mitnichten so. Du gehst in die Einstellungen, dann Apps, dort auf Standard-Apps, scrollst runter und wählst Stanard-Apps nach Dateityp auswählen. Da kannst du dann für jeden Dateityp die gewünschte Anwendung vorgeben.

    Falk

  7. #17

    Standard AW: Import von Kartenleser unter Windows 10
    Thread-Eröffner

    Hi Falk,

    alles richtig, bis auf den Umstand, dass es am Thema vorbei ist. Denn mit den dort gegebenen Möglichkeiten kann ich z.B. vorgeben, mit welcher Anwendung z.B. .cr2-Dateien standardmäßig geöffnet werden sollen, nicht aber, was standardmässig passiert, wenn ich z.B. eine Speicherkarte in den Reader einlege.

    Das kann man entweder bei jedem Einlegen der Speicherkarte neu vorgeben oder aber unter "PC-Einstellungen-> Geräte-> Automatische Wiedergabe" fix vorgeben. So weit, so gut.

    Was ich in meinem vorausgehenden posting monierte ist jedoch, dass Win10 hier eine Liste von potentiell für die Aktion in Frage kommenden Anwendungen vorgibt und eine Option "Andere Anwendung wählen" (o.ä) nicht angeboten wird:

    automatische_Wiedergabe.JPG

    Bei der Liste ist z.B. das EOS Utility, das von h3 ins Spiel gebracht wurde, ersichtlich nicht aufgeführt, sodass bei mir Grunde nur die Wahl zwischen der OS-APP "Fotos", die mir absolut nicht schmeckt, und Adobe Bridge bleibt. Ich kann damit leben, aber sehe diese Eisnchränkung als klaren Rückschritt im Vergleich zu z.B. Win7. Die dortige Importfunktion war funktionell und unkompliziert. Reinstecken, kurz warten, rausnehmen, fertig. Bilder sind in einem wunschgemäß benannten Ordner auf dem Rechner gespeichert, Speicherkarte ist gelöscht.
    Beste Grüße,
    Marcel

    - aka 'Spacehead' -

    www.wildlifefotografie.net

  8. #18
    Free-Member
    Registriert seit
    17.09.2019
    Beiträge
    2

    Standard AW: Import von Kartenleser unter Windows 10

    Ah, ok das habe ich falsch verstanden. Du kannst aber auch in die von dir gezeigte Liste neue Einträge machen, allerdings nur über die Registry. Sieh dir mal Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Win dows\CurrentVersion\Explorer\AutoplayHandlers an. Ich habe kein Kochrezept, aber darüber kann man so etwas steuern.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •