Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 17 von 17

Thema: Verzerrte Sterne bei Milchstraßenpanorama

  1. #11
    Free-Member
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    426

    Standard AW: Verzerrte Sterne bei Milchstraßenpanorama

    Zitat Bezug auf die Nachricht von DerTrickreiche Beitrag anzeigen
    Definitiv NICHT!
    Siehe das oben verlinkte PDF.

    Aber mehr werde ich hier dazu nicht schreiben, sonst artet das wieder aus.....
    Besser als Adobe (die haben DNG entwickelt) kann ich das sowieso nicht erklären, aber man sollte schon ein wenig Grundwissen von Datenverarbeitung haben um das Dokument zu verstehen.
    OK, ich war auch mal DNG-Verfechter, habe viel dazu gelesen und meine Erfahrungen gesammelt.

  2. #12
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    1.290

    Standard AW: Verzerrte Sterne bei Milchstraßenpanorama

    Warum bieten eigentlich alle Hersteller "JPEG" aber nicht auch "DNG" an, bei der Aufzeichnung? Das würde diese ganze Raw-Konverter Misere doch (fast) unnötig machen?
    Ich habe selten das Problem, aber aus euren Ansichten kann ich gerade keine Linie herauslesen: Ist jetzt DNG oder TIFF besser?

    Bei dem Sternbild würde ich sagen, dass das Stichining-Programm am Limit ist und aus den minimalen Abweichungen der Sterne an den Rändern nicht gut interpretiert und daraus eine kurze Linie macht. Ich kenne in der Hinsicht nur PS, aber ich mache auch nicht so klasse Bilder des Nachthimmels. Bei mir sind es meistens nur 2 bis 3 Aufnahmen in der Breite und da sind die Ränder - je nach Objektiv - ebenfalls stellenweise ein Problem.

  3. #13
    Free-Member
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    426

    Standard AW: Verzerrte Sterne bei Milchstraßenpanorama

    Zitat Bezug auf die Nachricht von f9 Beitrag anzeigen
    Warum bieten eigentlich alle Hersteller "JPEG" aber nicht auch "DNG" an, bei der Aufzeichnung? Das würde diese ganze Raw-Konverter Misere doch (fast) unnötig machen?
    Das ist das, was ich meine, im DNG sind die Sensordaten schon verarbeitet, da musst du das benutzen was der Converter kann. Deshalb nutzen vor allem Fuji Leute den die Converter von Iridient, da LR auf die Eigenheiten des Fuji-Sensors (kein Beyer-Sensor) nicht eingeht. https://www.iridientdigital.com/products/

    Zitat Bezug auf die Nachricht von f9 Beitrag anzeigen
    Ich habe selten das Problem, aber aus euren Ansichten kann ich gerade keine Linie herauslesen: Ist jetzt DNG oder TIFF besser?
    Ich sage das ist egal, du verlierst meiner Meinung nach nur den absoluten Weißabgleichwert. TIFF halte ich dann flexibler, vor allem, wenn es in andere Anwendungen außerhalb der Adobe-Welt geht, bzw. kann selbst nicht jede Adobe App DNG lesen.

  4. #14
    Free-Member
    Registriert seit
    28.10.2003
    Beiträge
    447

    Standard AW: Verzerrte Sterne bei Milchstraßenpanorama

    Zitat Bezug auf die Nachricht von f9 Beitrag anzeigen
    Warum bieten eigentlich alle Hersteller "JPEG" aber nicht auch "DNG" an, bei der Aufzeichnung? Das würde diese ganze Raw-Konverter Misere doch (fast) unnötig machen?
    ...
    ... weil sie erst an ihrer e i g e n e n (Konverter-)Software verdienen wollen !!
    mfG schwarzvogel

  5. #15
    Full-Member Avatar von f9
    Registriert seit
    26.11.2012
    Beiträge
    1.290

    Standard AW: Verzerrte Sterne bei Milchstraßenpanorama

    Zitat Bezug auf die Nachricht von schwarzvogel Beitrag anzeigen
    ... weil sie erst an ihrer e i g e n e n (Konverter-)Software verdienen wollen !!
    mfG schwarzvogel
    Ja, das befürchte ich auch. :-)

    @Tobsen
    Danke für die Klarstellung, ich war eh immer ein TIFF-Mensch und dabei bleibe ich dann auch. Hätte ja sein können, dass mir bei DNG was Entscheidendes entgeht.

  6. #16
    Free-Member
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    120

    Standard AW: Verzerrte Sterne bei Milchstraßenpanorama

    Zitat Bezug auf die Nachricht von schwarzvogel Beitrag anzeigen
    ... weil sie erst an ihrer e i g e n e n (Konverter-)Software verdienen wollen !!
    mfG schwarzvogel
    Deswegen verkauft Canon ja auch die eigene Software DPP zu total überhöhten Preisen.....

  7. #17

    Standard AW: Verzerrte Sterne bei Milchstraßenpanorama

    TIFF beschreibt nur wie die Daten in der Datei organisiert sind, aber nicht, welche Daten da gespeichert werde,
    Im Prinzip kann man in einer TIFF-Datei auch ein Telefonbuch speichern, und es wäre immer noch eine TIFF-Datei.
    TIFF ist ein s.g. Container-Format.

    Jeder Datentyp/Datenblock wird dabei durch einen Tag (Etikett) markiert, und für die gängigen Datentypen in Images gibt es vereinbarte Tags.
    Tags kann man sich vorstellen wie ein Adress-Aufkleber.

    Eine DNG-Datei ist nur eine Spezialform der TIFF-Dateien mit Definitionen RAW-spezifischer TAGS

    Die Datenstruktur (also Aufbau und Anordnung aber nicht Inhalt) entspricht genau dem TIFF-Format.

    Die Umwandlung Hersteller-spezifischer RAW-Files in DNG kann man sich so vorstellen, daß die einzelnen Datenblöcke (z.B. Metadaten, einzelne Bildzeilen etc.) aus dem ursprünglichen Format ausgepackt und für das DNG-Format neu verpackt werden.
    Die Daten selbst bleiben dabei vollkommen unangetastet.

    Um bei dem Beispiel Verpackung zu bleiben:
    Dabei kann man wahlweise den Karton aus der Umverpackung nehmen und mit einem gemeinsamen Tag in das DNG einbetten, (das entspräche der eingebetteten RAW-Datei) oder jedes einzelne Teil aus dem Karton in einen separaten DNG-Datenblock mit eigenen Tag verpacken. (jedes einzelne Element der RAW-Datei wird neu verpackt und mit individuellen TAGs versehen.)

    Es wird aber immer nur umverpackt und am eigentlichen Inhalt wird niemals etwas geändert!
    Es können allerdings beliebige weitere Informationen hinzugefügt werden.
    Geändert von DerTrickreiche (16.10.2019 um 15:17 Uhr)
    Meine Webseiten: canonversteher.de, coolepixel.de
    Mein Equipment: Lötkolben 50W, diverse Schraubendreher, Zangen und Kleinkram...
    Mein Sternzeichen: Wikipedia - Aszendent: Klugscheisser
    Meine Facebook-Foto-Seite

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •