Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 44

Thema: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

  1. #31
    Free-Member
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.401

    Standard AW: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

    Und? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Hier im Thread stellt er ohne Aufforderung Bilder ein die das Problem zeigen.

  2. #32
    Free-Member
    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    702

    Standard AW: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Chickenhead Beitrag anzeigen
    Und? Was hat das eine mit dem anderen zu tun? Hier im Thread stellt er ohne Aufforderung Bilder ein die das Problem zeigen.
    1+1 zusammenzählen
    Ja, und er behauptet es wäre ein grundsätzliches Problem mit der R und E- Verschluss sowie im anderen Thread die Unschärfe bei Hochformat Bildern.
    Ich sehe das eben anders.

  3. #33

    Standard AW: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Michael Fengler Beitrag anzeigen
    Ich sehe das eben anders.
    Es wäre ja nicht das erste Mal, das Ware beim Kunden reift..... und der TO hat 2x die EOS R.....von daher würde man erstmal einen Defekt nicht vemuten.

  4. #34
    Free-Member
    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    702

    Standard AW: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

    Zitat Bezug auf die Nachricht von TimFokus Beitrag anzeigen
    Es wäre ja nicht das erste Mal, das Ware beim Kunden reift..... und der TO hat 2x die EOS R.....von daher würde man erstmal einen Defekt nicht vemuten.
    Ja klar, und die anderen zig tausend R Besitzer haben einfach noch keine Hochformat Bilder gemacht, und den lautlosen Verschluss benutzt eh keiner.

    Ich bin raus hier..................

  5. #35
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.590

    Standard AW: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Chickenhead Beitrag anzeigen
    Und ich weiß ehrlich gesagt immer noch nicht, wie der elektronische Verschluss ein Standbild verzerren soll. Das er bei Bewegungen Nachteile hat, ist klar, aber die Verzerrung aus dem Startbeitrag erklärt das in meinen Augen nicht.
    Ist das wirklich ein Standbild im Sinne von da hat sich während der Belichtung rein gar nichts bewegt? Es ist immerhin ein menschlicher Kopf, der sich sicher nicht 100% Still halten lässt. Leider sind in den Bildern die EXIF Daten nicht drin. Wenn der Rolling Shutter ab 1/12s auftritt und die Belichtungszeit in dieser Größenordnung lag, kann ich mir schon eine leichte Bewegung des Kopfes und/oder der Kamera während dem Auslesen des Sensors vorstellen.

    Könnte es vielleicht auch ein Fokus Breathing Effekt sein, wenn sich der Fokus von Bild1 zu Bild2 leicht verschiebt und somit die Perspektive sich ganz leicht verändert?

    Frank
    Bitte recht freundlich!

  6. #36
    Free-Member
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.401

    Standard AW: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Michael Fengler Beitrag anzeigen
    1+1 zusammenzählen
    Ja, und er behauptet es wäre ein grundsätzliches Problem mit der R und E- Verschluss sowie im anderen Thread die Unschärfe bei Hochformat Bildern.
    Ich sehe das eben anders.
    Dann liest du einen anderen Thread als ich. Er beschreibt das als eine Mögliche Option. Und nebenbei bemerkt wäre es nicht die erste Canon mit einem Hochformatproblem

    Zitat Bezug auf die Nachricht von FrankD Beitrag anzeigen
    Ist das wirklich ein Standbild im Sinne von da hat sich während der Belichtung rein gar nichts bewegt? Es ist immerhin ein menschlicher Kopf, der sich sicher nicht 100% Still halten lässt.
    Das sind drei Bilder aus einer Serienaufnahme, die deckungsleich sind. Von daher sieht es erstmal so aus, als wäre da keine Bewegung im Spiel. Zumindest keine relevante.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von FrankD Beitrag anzeigen
    Könnte es vielleicht auch ein Fokus Breathing Effekt sein, wenn sich der Fokus von Bild1 zu Bild2 leicht verschiebt und somit die Perspektive sich ganz leicht verändert?
    Das wäre eine Möglichkeit. So leicht ist die Veränderung aber in meinen Augen nicht. Das sollte sich in jedem Fall in einem falsch fokussiertem Bild äußern.

  7. #37

    Standard AW: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Michael Fengler Beitrag anzeigen
    Ja klar, und die anderen zig tausend R Besitzer haben einfach noch keine Hochformat Bilder gemacht, und den lautlosen Verschluss benutzt eh keiner.
    Polemik hat noch nie weitergeholfen. Vielleicht ist es wirklich ein Bug, neue Firmware und gut wäre es....Das wird aber nur Canon beantworten können.

  8. #38

    Standard AW: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Chickenhead Beitrag anzeigen
    Warum nutzt man überhaupt den lautlosen Verschluss bei BiF? Es gibt ja durchaus Anwendungen im Wildlifebereich wo das Super ist. Aber bei BiF? Vor allem im Zoo? (das zweite Bild von dir sieht übrigens sehr unscharf aus)

    Und ich weiß ehrlich gesagt immer noch nicht, wie der elektronische Verschluss ein Standbild verzerren soll. Das er bei Bewegungen Nachteile hat, ist klar, aber die Verzerrung aus dem Startbeitrag erklärt das in meinen Augen nicht.

    Und das du bei deinen Bildern keine Probleme damit hast, wird einfach daran liegen das du keinen direkten Vergleich hast. Hätte man mir das zweite Bild aus dem Startbeitrag gezeigt, hätte ich auch nicht gewusst was daran falsch sein soll. Erst im Vergleich sieht man die veränderten Proportionen.
    Hallo Thorsten,

    Kann es sein, dass du mich meintest, und nicht Michael? Ich habe den SilentModus im Zoo bei BiF genutzt, einfach so, um auszuprobieren, was mit der Kamera geht, und was nicht. Ich war sicher nicht dort, um schöne Möwenfotos zu machen Dass ich draußen in der Natur wohl eher nicht lautlos bei BiF fotografieren, denke ich auch. Was spricht dagegen, es trotzdem auszuprobieren? Wenn grundsätzlich nicht vorgesehen wäre, etwas schnell bewegtes lautlos fotografieren zu könne, könnte man die Funktion ja gleich per Software sperren. Darin ist Canon ja Profi. Und da sie das nicht gemacht haben, finde ich es nur legitim, auch im Zoo bei fliegenden Möwen mal auszuprobieren, was dabei rauskommt, oder halt auch nicht rauskommt. Hätte ich es draußen an einem Uhu probiert, würde ich mich ärgern, wenn ich nun nur langgezogene Steinbruchhintergründe hätte ;-)

    VG Simone

  9. #39
    Free-Member
    Registriert seit
    17.07.2005
    Beiträge
    1.401

    Standard AW: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

    Ich werde hier sicher niemandem vorschreiben wann er den elektrischen Verschluss zu nutzen hat . Ihr seid ja schon alt genug . Aber ich sehe eben den Vorteil des lautlosen Auslösens bei fliegenden Vögeln nicht. Sehr wohl aber die potenziellen Nachteile, daher würde ich das mit einer DSLM nicht machen (A9 ausgenommen).

  10. #40

    Standard AW: EOS R Verzerrungen im Silent Mode

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Chickenhead Beitrag anzeigen
    Aber ich sehe eben den Vorteil des lautlosen Auslösens bei fliegenden Vögeln nicht. Sehr wohl aber die potenziellen Nachteile, daher würde ich das mit einer DSLM nicht machen (A9 ausgenommen).
    Und wenn es mit der A9 niemand irgendwann ausprobiert hätte, sondern nur den Texten gelaubt hätte, dass der elektronische Verschluss Rolling-Shutter-Effekte machen kann, dann wüsstest du bis heute nicht, dass man das mit der A9 evtl. noch gefahrlos machen kann. Oder hast du es etwa selbst ausprobiert? ;-)

Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •