Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: EF- R Objektive an alte EOS 1

  1. #1
    Free-Member Avatar von Digitalis
    Registriert seit
    07.09.2003
    Beiträge
    351

    Standard EF- R Objektive an alte EOS 1
    Thread-Eröffner

    Hallo Forenfreunde
    Gibt es eine Möglichkeit die neuen EF R Objekive an eine alte EOS1 N zu montieren?

    lg Kurt

  2. #2
    Full-Member
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    424

    Standard AW: EF- R Objektive an alte EOS 1

    Nein, momentan nicht.

  3. #3

    Standard AW: EF- R Objektive an alte EOS 1

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Olaf G. Beitrag anzeigen
    Nein, momentan nicht.
    Nicht nur momentan nicht. Das Auflagemass der R-Linsen ist mit 20 mm kleiner als das bei EF mit 44 mm, somit müsste das R-Objektiv 24 mm in das Gehäuse ein Spiegelreflex wandern.
    An den Adapter glaube ich erst, wenn ich ihn sehe!
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  4. #4
    Free-Member Avatar von Digitalis
    Registriert seit
    07.09.2003
    Beiträge
    351

    Standard AW: EF- R Objektive an alte EOS 1
    Thread-Eröffner

    Danke Thomas,
    darauf hätte ich auch kommen können.

    lg Kurt

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    182

    Standard AW: EF- R Objektive an alte EOS 1

    Naja, der Adapter wäre dann ein Zwischenring der Länge 20 mm plus x mit x: Dicke des Adapters
    würde als Makro-Ersatz doch direkt Sinn machen
    Karl

  6. #6

    Standard AW: EF- R Objektive an alte EOS 1

    Wäre das selbe wie es von FD auf EF gibt.
    Mit einer Linse darin hat man dann wohl wieder die Wirkung eines Telekonverters.
    Der FD auf EF hat x1.25 oder sowas.

  7. #7

    Standard AW: EF- R Objektive an alte EOS 1

    Ein Konverter wäre wohl die einzig mögliche Option. Es müsste aber noch viel mehr als nur mechanisch und optisch angepasst werden. Letzteres lässt die optischen Gewinne dahinschmelzen.
    Die RF-Objektive benutzen eine erweiterten Befehlssatz und deren Übertragungsgeschwindigkeit soll angeblich um den Faktor 10 gestiegen sein. Ich habe sowas mal in einer Debatte um nicht funktionierende EF-Tamron's am R-Adapter gelesen. Beim Wechseln des Objektivs oder beim Einschalten schaut die Kamera nach, was für ein Objektivangebaut ist - das nennt sich Probing. Dies verändert jedoch die Kommunikation zwischen Linse und Body und ist derzeit auch Hauptursache für die fehlende EOS-R Unterstützung zahlreicher aktiven Objektivlösungen. Da wäre z.B. die Helicon FB-Tube (Focus Bracketing Zwischenring) zu nennen.
    Gerade die "R" würde sich für solche Anbauten eignen. Statt des RF-EF Zwischenrings von Canon, einen aktiven Zwischenring zur schnellen anfertigen von Belichtungsreihen. Die optischen Eigenschaften der EF-Makrolinsen würden sich nicht mal verändern. Canon macht sowas ja manuelle betrieben, bereits mit den Filtereinsätzen oder Stellring.
    Ich sehe in dem kürzeren Auflagemaß und der Herstellerunterstützung für den EF-Mount, viel Potential für Lösungen aus dritter Hand.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •