Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 31

Thema: Canon R mit Hybrid Bajonett

  1. #11

    Standard AW: Canon R mit Hybrid Bajonett

    So ein verschiebbarer Sensor würde aber auch ganz neue Möglichkeiten eröffnen: er könnte einen Autofokus bei manuellen Objektiven ermöglichen (Gab es früher, wenn ich mich recht erinnere, schon einmal bei Contax) und sogar Tilt-Möglichkeiten durch Verkippen des Sensors eröffnen. Und ein IBIS ist dann auch kein Problem. Das wäre in der Tat einmal wieder eine starke Innovation wie wir sie von Canon lange nicht mehr erlebt haben. Ich bleibe gespannt und benutze bis dahin weiter meine Sony A7R III.

  2. #12
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.192

    Standard AW: Canon R mit Hybrid Bajonett

    Zitat Bezug auf die Nachricht von surgeon Beitrag anzeigen
    So ein verschiebbarer Sensor würde aber auch ganz neue Möglichkeiten eröffnen: er könnte einen Autofokus bei manuellen Objektiven ermöglichen (Gab es früher, wenn ich mich recht erinnere, schon einmal bei Contax)
    Bei Contax hatte diese Technik wohl wirtschaftlich keinen großen Erfolg.

    Und bei Canon würde das sinnvoll nur bei manuellen R Objektiven funktionieren die es nur vereinzelt von Fremdherstellern gibt.

  3. #13
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.192

    Standard AW: Canon R mit Hybrid Bajonett

    Zitat Bezug auf die Nachricht von surgeon Beitrag anzeigen
    . Und ein IBIS ist dann auch kein Problem. Das wäre in der Tat einmal wieder eine starke Innovation wie wir sie von Canon lange nicht mehr erlebt haben. Ich bleibe gespannt und benutze bis dahin weiter meine Sony A7R III.
    Na, für Sony Besitzer macht das Canon Hybrid Bajonett gar keinen Sinn. Diese haben ja bereits seit Jahren all die technischen Innovationen von denen Canon User nur träumen können.

    :-)

    Aber grundsätzlich sind die Versuche alles mit verschiedenen Systemen kompatibel zu machen immer ein Kompromiss.

  4. #14

    Standard AW: Canon R mit Hybrid Bajonett

    Ich habe gerade im Netz etwas genaueres über die damalige Contax gefunden. Es war die Contax AX, die 1996 vorgestellt wurde. Insgesamt eine sehr beachtliche Leistung damals. Sie hatte sozusagen eine Kamera in der Kamera. Zum fokussieren wurde der gesamte Spiegelkasten mit Verschluss, das Sucherprisma mit Optik und die Filmrückwand bewegt. Ein beachtliche Ingenieursleistung vor immerhin schon 23 Jahren! Dagegen ist die hier ja nur notwendige Bewegung des Sensors Kleinkram ;-)

  5. #15
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.192

    Standard AW: Canon R mit Hybrid Bajonett

    Zitat Bezug auf die Nachricht von surgeon Beitrag anzeigen
    Ich habe gerade im Netz etwas genaueres über die damalige Contax gefunden. Es war die Contax AX, die 1996 vorgestellt wurde. Insgesamt eine sehr beachtliche Leistung damals. Sie hatte sozusagen eine Kamera in der Kamera. Zum fokussieren wurde der gesamte Spiegelkasten mit Verschluss, das Sucherprisma mit Optik und die Filmrückwand bewegt. Ein beachtliche Ingenieursleistung vor immerhin schon 23 Jahren! Dagegen ist die hier ja nur notwendige Bewegung des Sensors Kleinkram ;-)
    Das stimmt. Und von der Technik wirklich beeindruckend.

    Entwickelt wurde diese Lösung für Leute die viel Geld in passende Objektive investiert hatten und die man als Hersteller nicht zur Konkurrenz gehen lassen wollte.

    Änliches bei Nikon wo erst letztens Jahr ein neues Bajonett eingeführt wurde.

    Wenn man bedenkt wie viele Profifotografen wegen technischer Vorteile zu Sony spiegellos gewechselt sind macht eine technische Lösung mit Kompromissen gar keinen Sinn. Denn wenn die Hybrid Kamera dann groß, schwer und teuer wird will sie auch niemand mehr.

    Und das Sony E Bajonett war nur als Amateur Apsc System konzipiert wodurch immer noch Beschränkungen existieren

    Kleiner Durchmesser, weniger Stabilität für große Objektive

    Nikon Z halte ich heute für das beste professionelle System

    Wenn auch noch im Aufbau

  6. #16
    Free-Member
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    682

    Standard AW: Canon R mit Hybrid Bajonett

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen
    Und das Sony E Bajonett war nur als Amateur Apsc System konzipiert wodurch immer noch Beschränkungen existieren
    Ja? Erzähl doch mal

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen
    Kleiner Durchmesser, weniger Stabilität für große Objektive
    Sieht man ja reihenweise. Hör doch bitte auf so einen Blödsinn zu erzählen nur weil dir Sony nicht passt.

  7. #17
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.192

    Standard AW: Canon R mit Hybrid Bajonett

    Zitat Bezug auf die Nachricht von dillem Beitrag anzeigen
    Ja? Erzähl doch mal

    Sieht man ja reihenweise. Hör doch bitte auf so einen Blödsinn zu erzählen nur weil dir Sony nicht passt.
    Das ist kein Blödsinn und auch ich finde die Leistung von Sony sehr beeindruckend.

    Aber der Sony E Mount wurde entwickelt um möglichst kompakte Kameras an Amateure zu verkaufen.

    https://en.m.wikipedia.org/wiki/Sony_E-mount

    Dass die Sony Kameras dann so gut auch bei Profis Gefallen fanden hätten die Entwickler am Anfang sicher nicht gedacht. Inzwischen gibt es schwere sehr teure und große professionelle Objektive für den kleinen E Mount den man bei einigen Kameras modifiziert hat damit er stabiler wird.

    Das Nikon Z System hat man von Anfang an für die professionelle Verwendung konzipiert und entsprechend groß gebaut.

    Also technische Auslegung und Markterfolg sind nicht immer so wie erwartet. Das war wirklich bei Sony kurios.

    Ähnlich auch bei der 5D II deren Videofunktion eigentlich nur für Amateure gedacht war aber die dann für TV Filme massiv eingesetzt wurde.

  8. #18
    Full-Member
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    330

    Standard AW: Canon R mit Hybrid Bajonett
    Thread-Eröffner

    Viele Grüße
    Olaf

  9. #19
    Free-Member
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    146

    Standard AW: Canon R mit Hybrid Bajonett

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Olaf G. Beitrag anzeigen
    Ist jemand in der Lage (oder Laune) gewesen, sich sein ermüdendes Gelaber bis zum spannenden Punkt anzuhören und kann sagen wo der Trick liegen soll?
    Meine Aufmerksamkeitsspanne war leider längst überschritten...…

    Danke
    Karl

  10. #20
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.192

    Standard AW: Canon R mit Hybrid Bajonett

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Karlo Beitrag anzeigen
    Ist jemand in der Lage
    ...
    wo der Trick liegen soll?
    Hallo Karl,

    die neue Canon EOS 5D Mark V soll mit japanischen Essstäbchen aus Holz und Recycling-Karton gebaut werden. Ob es auch eine Version mit europäischen Besteck für den hiesigen Markt geben wird, weiß ich nicht.

    Jedenfalls ist es eine gute Idee bei dem kurzen Laufzeiten digitaler Kameras diese nachwachsenden Rohstoffe zu verwenden.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •