Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 27

Thema: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt

  1. #11
    Full-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.207

    Standard AW: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von RainerS Beitrag anzeigen
    Notgezwungen ein neues Handy mit angeschafft - und war überrascht über die Qualität.

    Ein aktuelles Spitzenhandy ist handlich, beherrscht auch schwierige Situationen, hat mit rund 6 Zoll ein beachtliches Display und erlaubt vielfältige Kommunikation.
    Es ist eigentlich verwunderlich dass die Vollformat DSLR und Spiegellosen im Prinzip immer noch so aufgebaut sind wie die Ur-Leica von 1914, selbst die Größe des Sensors ist gleich geblieben.

    Dabei bietet die digitale Technik wie die Handys zeigen ganz andere Möglichkeiten.

    Fotografie ist heute nicht mehr ein Medium für das Album, Bücher, Zeitschriften oder das Archiv, sondern wie ein Gespräch ein Medium für die direkte Kommunikation.

    Face to face oder über das Internet. Und diese Entwicklung hat Canon verschlafen.

    Canon baut immer noch Kameras wie vor 100 Jahren.

    Warum kann man mit einer System Kamera kein Bild soll einfach wie mit dem Handy verschicken?

    Bei der Sony a9 Mark II hat man zumindest die Kommunikation wesentlich erweitert.

  2. #12
    Free-Member
    Registriert seit
    21.11.2007
    Beiträge
    193

    Standard AW: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen

    Bei der Sony a9 Mark II hat man zumindest die Kommunikation wesentlich erweitert.
    Hi all,

    wünsche allen ein frohes Neues Jahr und gut Licht in 2020.

    BTW. da fällt mir ganz spontan ein, ich warte immer noch auf die erste DSLR, mit der ich auch telefoneiren kann.
    Sieht zwar blöd aus, aber ich brauch dann kein Handy mehr.

    so long
    Matthias

  3. #13
    Full-Member
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen
    Da Digital heute normal ist dürfte das d wegfallen.
    Es gab auch mal eine EOS5... ohne "D"

  4. #14

    Standard AW: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pskp Beitrag anzeigen
    Es gab auch mal eine EOS5... ohne "D"
    Die steht bei mir im Schrank

  5. #15
    Full-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.207

    Standard AW: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Motivklingel Beitrag anzeigen
    Warum kann man mit einer System Kamera kein Bild soll einfach wie mit dem Handy verschicken?
    .
    Bei der Zeiss ZX1 soll das gehen.

    https://zx1.zeiss.com/de/

    Eigentlich sollte die Zeiss ZX1 bereits Anfang 2019 auf den Markt kommen, von der außergewöhnlichen Kompaktkamera fehlt bislang aber jede Spur.

  6. #16
    Full-Member Avatar von Loricaria
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    1.676

    Standard AW: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt

    Ab jetzt werden wir mit Canon-Equipment und DSLR nur noch bedauert... ;-)
    ...Mike (Loricaria)!

  7. #17

    Standard AW: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt

    Also ich glaube dass es 100% einen Unterschied zur MKIII gibt,die MK IV ist total in meinen Augen um Welten besser. Zb iso und 6.400iso und noch kein Rauschen,u.s.w. ....
    René
    Wer Rechtschreibfehler entdeckt, darf sie behalten! :-)

  8. #18
    Full-Member
    Registriert seit
    01.02.2012
    Beiträge
    1.442

    Standard AW: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von RainerS Beitrag anzeigen
    Notgezwungen ein neues Handy mit angeschafft - und war überrascht über die Qualität.

    Ein aktuelles Spitzenhandy ist handlich, beherrscht auch schwierige Situationen, hat mit rund 6 Zoll ein beachtliches Display und erlaubt vielfältige Kommunikation. Einzig im Bereich Tele kann ein Mobile einfach nicht mithalten. So werden DSLR - nun ohne die Technikfreaks die sich anderen Trends zuwenden - wieder etwas für Spezialisten werden, die hochwertige Fotos in einem einem breiteren Spektrum anfertigen möchten.
    Die Handy-Fotos schaut man sich in der Regel auch nur auf dem Display des Handys an, bei den Kameras ist da Dispaly nicht für das Anschauen der Bilder gedacht sondern zu Beurteulung, Vorauswahl usw. Oder natürlich für die liveview. Zumindest ich benutze zum Anschauen der gemachten Bilder in der Regel einen großen Monitor oder einen Ausdruck derselben. Deswegen müssen die Displays auch nicht so groß und hochauflösend sein. Wenn die Schrift nicht so klein wäre, würde ich noch mit der 1DsMarkII und deren Briefmarken-Display öfter arbeiten.

  9. #19
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    2.757

    Standard AW: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von pskp Beitrag anzeigen
    Die Handy-Fotos schaut man sich in der Regel auch nur auf dem Display des Handys an, bei den Kameras ist da Dispaly nicht für das Anschauen der Bilder gedacht sondern zu Beurteulung, Vorauswahl usw. Oder natürlich für die liveview.
    Für jene, die (noch) eine Systemkamera haben, mag das zutreffen.
    Ich kenne aber viele, die darauf verzichten und nur mit dem Handy fotografieren, darauf die Bilder auch ausarbeiten und dann für Website, Poster und was auch immer verwenden.

    Eine gute interne Kamera ist traditionell ein wichtiges Hauptargument für teure Mobiltelefone, die schon länger die 1.000 EUR Grenze überschritten haben.

  10. #20

    Standard AW: 2020er Jahre: Neues Jahrzehnt beginnt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von sting_ Beitrag anzeigen
    Für jene, die (noch) eine Systemkamera haben, mag das zutreffen.
    Ich kenne aber viele, die darauf verzichten und nur mit dem Handy fotografieren, darauf die Bilder auch ausarbeiten und dann für Website, Poster und was auch immer verwenden.

    Eine gute interne Kamera ist traditionell ein wichtiges Hauptargument für teure Mobiltelefone, die schon länger die 1.000 EUR Grenze überschritten haben.
    Habe es schon öfters geschrieben das ich meine ganzen Landschafts- und making off Fotos nur mit dem Handy mache.
    Ich habe noch das alte Samsung Galaxy S3 und was das produziert reicht für Foren und Homepage locker. Hatte mir für solche Aufnahmen mal das Canon 16-35 F/4,0 gekauft und es wieder
    recht schnell verkauft. Weil ich zum einen das Objektiv vor dem fotografieren in der Regel an die Kamera schrauben musste und ich muss Kamera und Objektiv immer dabei haben.
    Das Handy zieh ich einfach aus der Tasche. Und nach der EBV habe ich eh keinen Unterschied mehr zwischen 16-35 F/4,0 und Smartphone gesehen.
    Demnächst steht ein neues Smartphone an und mein Hauptentscheidungsargument ist die eingebaute Kamera.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •