Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

Thema: Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    12

    Standard Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß
    Thread-Eröffner

    Hallo wertes Forum,
    ich kann mich um den Verstand schreiben, aber um es kürzer und verständlicher zu machen versuche ich die kurzform der derzeitigen Verhältnisse und das folgende Hirngespinnst und bitte um etwas Feedback.

    Profil:
    Augenhöhe ~186cm (ja ich bin Groß)
    Wildlife
    eher kurze bis mittlere Gehzeiten also Parks, Anlagen, Biotope, NSGs keine Alpentouren
    meist statische Motive also eher weniger BiF u Action

    Ausrüstung:
    600mm f/4 GM
    200-600 G
    100-400 GM
    1,4x & 2x Konverter
    Sony A7R III & a6400

    Stativ derzeit: GITZO 5532LS also der vorgänger des ganz neuen
    Kopf: Sachtler FSB8 oder GITZO GHFG1 je nach Einsatzzweck

    Fragestellung und Problem;
    Das 5532LS ist ein Spitzenstativ jedoch fehlt stellenweise die Höhe um auch mal bequem höher als Augenlevel zu kommen,
    es gibt das 5563GS welches aber schon wieder schwerer ist und auch ZU hoch.
    Ja es ist unbequem wenn man unter dem Stativ kniet und ~45° nach oben schaut.
    Achtung, meist nutze ich den Gimbal, der Sachtler ist mehr für Ansitz und Video, wenn natürlich eine 75mm Halbschale geht, besser.

    Also schwebt mir sowas wie ein 3543XLS vor, doch es gibt alternativen wie;
    FLM CP-38 L5 II
    Feisol Elite CT-3372L M2 Rapid
    Benro Mach3 TMA48CXL
    Sirui R-5214XL scheidet wg Gewicht eh schon aus

    Lassen wir mal den Preis aussen vor, welche *auf Betreff zeig* Dinge gilt es zu erwähnen und taugt das ganze sogar um das "alte" zu ersetzen?
    Mir ist bewusst da gehen die Ansichten weit auseinander aber bitte alles rein was irgendwie Relevant und Überlegenswert ist.

    Vielen Dank und ich freue mich auf rege Teilnahme

  2. #2

    Standard AW: Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß

    Ich würde wohl nach einem gebrauchten Gitzo GT4552GTS gucken. 240cm hoch und passend für 75mm Halbschalen. Ist halt leider nur selten zu bekommen...

  3. #3
    Free-Member Avatar von Roger
    Registriert seit
    02.06.2003
    Beiträge
    2.123

    Standard AW: Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß

    Zu dem Benro gibt es ein interessantes Review vom Stativfreak, falls noch nicht bekannt:
    https://stativfreak.de/blog/wow-das-...kugelkopf-v3e/

    Brachiales Ding, stabil und hoch genug.

  4. #4
    Free-Member
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    12

    Standard AW: Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß
    Thread-Eröffner

    Danke euch beiden soweit für das Feedback,
    ich warte erstmal bis Januar 2020 wegen der Besinnlichkeit, evtl ergibt sich ja etwas.
    Das GITZO konnte ich schon inspizieren, dennoch ein haushoher Unterschied ob das im Laden oder Wildlife mit allem tantam geschieht.

    Wem noch etwas einfällt oder Berichte kennt, nur her damit, vielen Dank

    Soweit vielen dank und schönes WoE

  5. #5

    Standard AW: Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß

    Ich habe das Gitzo GT5562GTS.
    Möchte was die Höhe angeht kein anderes mehr.

  6. #6
    Full-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.207

    Standard AW: Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß

    Das*Cartoni 640/C1*ist ein 3-fach ausziehbares Stativ aus Carbon (Kohlefaser) mit 100mm Halbschale und einer Taglast von bis zu 40 Kilogramm.

    *

    Technische DatenTraglast40kgGewicht3kgHöhe minimum63,5cmHöhe maximal182,50 cmMaterialCarbon FiberHalbschale100mmAuszüge3-fachLow Modus Höhe22,5cm

  7. #7
    Full-Member Avatar von cemetery
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    734

    Standard AW: Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß

    Ich nutze unter anderem das GT3542XLS. Mit meinen 1,90m reicht das noch problemlos für eine angenehme Arbeitshöhe wenn ich nur zwei der drei Segmente ausziehe. Gerade mit langen Brennweiten, in meinem Fall das 200-600mm, sehe ich das dann aber schon langsam aber sicher am Limit. Ein Serie 4 oder gar 5 wäre da sicher nicht verkehrt. Mir persönlich sind die aber einfach schon wieder zu schwer. Mein Winterloadout bringt es jetzt schon auf rund 25kg und ich will mir nicht noch mehr drauf packen.

  8. #8
    Free-Member
    Registriert seit
    22.10.2015
    Beiträge
    12

    Standard AW: Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß
    Thread-Eröffner

    Danke euch für das Feedback,
    das Gitzo GT5562GTS ist schon der Hammer, da kann man sich entspr Plane vorausgesetzt gleich auch ein Tipi bauen.
    Cartoni hatte ich garnicht auf dem Schirm, danke für den Hinweis.
    @Cemetery;
    Genau das macht mir auch etwas kopfzerbrechen, gerade das 600er mit Konverter sollte Betonmäßig stehen, gerade beim Filmen, zudem hab ich es gern stabil.

    Ich werfe noch das Rollei alpha XL mII in den Ring.
    Zudem Frage ich mich warum ich damals nicht gleich den Vorgänger des Gitzo GT5543XLS geordert habe...

    Danke euch und immer weiter mit den Erfahrungen
    schönes Wochenende

  9. #9

    Standard AW: Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Hi_Chris Beitrag anzeigen
    das Gitzo GT5562GTS ist schon der Hammer, da kann man sich entspr Plane vorausgesetzt gleich auch ein Tipi bauen.
    Der Vorteil für mich liegt nicht nur an der Augenhöhe.
    Hatte schon öfter das Problem das ich keinen Ebenen untergrund habe. z.B. einen Hang. Da lässt sich das Stativ immer noch sauber aufstellen weil noch richtig viel Beinauszug vorhanden ist.
    Oder an einem Baumstumpf.


    Ich habe mich auf diesen riesigen Baumstumpf gestellt und konnte mit meinen 1,90 bequem durch den Sucher schauen.
    Und war dadurch auch auf Augenhöhe mit diesem Schilfrohrsänger.
    Geändert von Holger Leyrer (14.12.2019 um 13:13 Uhr)

  10. #10
    Full-Member Avatar von cemetery
    Registriert seit
    09.04.2016
    Beiträge
    734

    Standard AW: Stativ ~2m Erfahrung, Empfehlung, Hinweise, Denkanstoß

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Hi_Chris Beitrag anzeigen
    Ich werfe noch das Rollei alpha XL mII in den Ring.
    Hatte ich hier bei uns im MediaMarkt mal kurz in den Fingern. Hat einen sehr stabilen Eindruck gemacht. Die Beinverschlüsse fand ich allerdings nicht ganz auf Gitzo Niveau.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Holger Leyrer Beitrag anzeigen
    Der Vorteil für mich liegt nicht nur an der Augenhöhe.
    Hatte schon öfter das Problem das ich keinen Ebenen untergrund habe. z.B. einen Hang. Da lässt sich das Stativ immer noch sauber aufstellen weil noch richtig viel Beinauszug vorhanden ist.
    Das stimmt allerdings. Hier gibt es auch einige stark abfallende Ufer bei denen man das sehr schnell zu schätzen weiß. Aber auch bei so manchem Hindernis hat man oft die entscheidenden Zentimeter um doch noch darüber zu kommen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •