Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Godox V1 bei ETTL um eine Blende zu hell

  1. #1
    Free-Member
    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    53

    Standard Godox V1 bei ETTL um eine Blende zu hell
    Thread-Eröffner

    Hallo zusammen,

    ich habe einen Godox V1 C gekauft, weil ich diesen Blitz sehr interessant finde, er in ein m.E. sehr gutes Blitzsystem integriert ist und mich diverse Berichte überzeugt haben.
    Die Canon eigene Alternative mit 470EX III / 600EX RT und die diversen Varianten (622, RT) von Yongnuo habe ich verworfen, da diese Systeme nicht die Bandbreite an unterstützten drahtlos Blitzgeräten bieten.

    Bereits nach dem ersten Blitzbild mit ETTL fiel mir auf, dass das Bild viel zu hell ist.

    Zwischenzeitlich habe ich etwas ausgiebiger getestet und mit meinem Canon 470EX II verglichen.
    Test Setup:
    - Canon 5D Mk III
    - Programmautomatik (Belichtung: 1/60, 4.0 bei ISO 100)
    - ETTL Automatik
    - direkt geblitzt (alternativ auch indirekt gegen die Decke)
    - Mittiges AF Feld
    - AWB
    - Mehrfeldmessung
    - Autozoom (50mm)
    - Synch. auf 1. Verschlussvorhang
    - EF 50 1,2L (alternativ ef 24-105 L II bei 50mm)
    - konstante Lichtverhältnisse, identischer Bildausschnitt

    Ergebnis:
    Die Bilder mit dem V1 sind um mindestens 1 Blende überbelichtet im Vergleich zum 470EX II.
    Wenn ich über das Kameramenü in den Blitzeinstellungen den Godox V1 auf -1EV bis -1 1/3 EV stelle, sind die Bilder so belichtet, wie mit dem 470EX II.
    Nach meinem Empfinden blitzt der 470EX II richtig.

    Ich habe daraufhin einen neuen Godox V1 bestellt, erneut getestet - leider mit dem gleichen Ergebnis!
    Den neuen Blitz habe ich auf die aktuelle Firmware V1.3 gebracht (vorher 1.2) - leider auch dadurch keine Veränderung.

    Nun meine Fragen:
    Hat jemand den Godox V1 im Einsatz?
    Falls ja, gibt es ähnliche Probleme?
    Falls ja, wie sind diese gelöst worden?
    Gibt es noch Einstellungen am Blitz, die das beschriebene Ergebnis begünstigen und die ich verändern kann/muss?

    Nach diesen Tests kann ich gar nicht glauben, dass es noch niemandem vorher aufgefallen ist bzw. diese Sache ignoriert wird.
    Nach den jetzigen Ergebnissen ist der V1 damit für mich im ETTL Modus nicht brauchbar.

    Im Voraus vielen Dank für jegliche Hilfestellungen.

    Viele Grüße
    Arnd

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    15.02.2010
    Beiträge
    53

    Standard AW: Godox V1 bei ETTL um eine Blende zu hell
    Thread-Eröffner

    Es handelt sich natürlich um den 430EX II - sorry.

    VG
    Arnd

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •