Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Nachlassverwaltung von Foto Equipment

  1. #11

    Standard AW: Nachlassverwaltung von Foto Equipment

    Post und DHL nehmen Pakete mit wenn sie frankiert sind. Ist kein Problem. Und einen Ausdruck gibt es auch dazu.

  2. #12
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    2.781

    Standard AW: Nachlassverwaltung von Foto Equipment

    Der finale Paketversand ist meiner Meinung nach der geringste Aufwand.
    Bevor man anbietet, muss man Funktion und Zustand prüfen (!), Marktwert ermitteln, Bilder mitsamt Angebotstext erstellen.
    Wer sich nicht gut mit Fotoequipment auskennt, sollte gar nicht damit anfangen.

    Den gesamten Verkaufsvorgang würde ich gegen Provision bzw. Anerkennungsprämie einer geeigneten Person meines Vertrauens übertragen, Geldeingang natürlich aufs eigene Konto.
    Oder dem Händler des Vertrauens, ist noch weniger Aufwand, bleibt aber auch weniger vom Erlös übrig.

  3. #13
    Full-Member
    Registriert seit
    22.06.2016
    Beiträge
    399

    Standard AW: Nachlassverwaltung von Foto Equipment
    Thread-Eröffner

    Moin
    Einen Teil der Ausrüstung ist schon weg an Bekannte oder Freunde von Bekannten.
    Der Wert lässt sich eigentlich ganz gut an den Durchschnittspreisen, welche in Fachforen kursieren, ermitteln.
    Provision möchte ich gar nicht haben, denn ich bin auch immer froh, wenn mir jemand hilft.
    Viele Grüße
    Olaf

  4. #14
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    2.781

    Standard AW: Nachlassverwaltung von Foto Equipment

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Olaf G. Beitrag anzeigen
    Provision möchte ich gar nicht haben, denn ich bin auch immer froh, wenn mir jemand hilft.
    Deine Provision ist also deine Freude an der Sache. Klassisches Win-win. 👍

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •