Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Gelbzahn mit Bugwelle ...

  1. #11
    Free-Member Avatar von pmplayer
    Registriert seit
    07.05.2014
    Beiträge
    7.326

    Standard AW: Gelbzahn mit Bugwelle ...



    Den hast Du klasse erwischt und viel Spass mit dem "Neuen" Reiner !


    Grüsse
    Mario

  2. #12
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.648

    Standard AW: Gelbzahn mit Bugwelle ...

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Reiner Jacobs Beitrag anzeigen
    ...
    Dann stieg er mir auf die Wanderschuhe und bettelt regelrecht um Futter, ...


    [/URL]Schönen Gruß
    Reiner
    Wenn Du ein Holzbein hättest, dann hätte er unter Umständen versucht das anzuknabbern/zu fällen, um es für seinen Bau zu verwenden.
    Bitte recht freundlich!

  3. #13

    Standard AW: Gelbzahn mit Bugwelle ...
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Eric D. Beitrag anzeigen
    Moment,

    mein 200-500 ist auf den Punkt scharf, da stinkt eigentlich jedes sigma/tamron an..
    ich hoffe das ändert sich noch (feintuning oder einsenden)
    Dank an Alle !

    Hey Eric,

    auf meiner privaten "Teststrecke" für Telebrennweiten die mit 690 m Entfernung zum Motiv schon sehr anspruchsvoll ist, kann man (klare Luft und Sicht vorausgesetzt) recht gut den Unterschied in der Auflösung, der Schärfe und von Brillianz und Kontrast beurteilen, besonders bei Tagen mit wenig Licht, heute Morgen war so ein Tag.

    Beiliegend die besten Bilder aus einer ganzen Serie mit dem Nikon 200-500 und dem Tamron 150-600 jeweils bei BW 500mm und Berücksichtigung der Feineinstellungsmöglichkeiten.

    Ich denke man kann erkennen, dass das Nikon sowohl in der Auflösung, Brillianz und Kontrast dem Tamron überlegen ist, der bessere Schärfeeindruck liegt aber mehr am besseren Glas als an der eigentlichen Schärfe der beiden Objektive.

    Auf dieser Strecke hat auch schon mal einer sein Canon EF 500mm F/4L II USM getestet, das sah zwar noch etwas besser aus aber er war schon auch am Zweifeln ob mit der Linse alles in Ordnung war - will sagen bei solchen Entfernungen hat´s jede Linse schwer.

    Doch man kann unbesorgt sein bei Entfernungen unter 100 m sieht es gut aus, wer ist schon weiter vom Motiv entfernt.





    Schönen Gruß

    Reiner

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •