Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 48 von 48

Thema: EOS R5: Canon gibt weitere Details bekannt

  1. #41
    Free-Member
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    2.238

    Standard AW: EOS R5: Canon gibt weitere Details bekannt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Holger Leyrer Beitrag anzeigen
    Abwarten. Canon verlangt für die 1Dx III über 7000 Euro und das ist nur ne "olle DSLR". Bitte nicht falsch verstehen aber die R5 ist etwas völlig neues und dann noch mit 8K Video ausgestattet.
    Ich sehe den Preis irgendwo zwischen 5000 und 6000 Euro. Und ganz besonders sehe ich diesen Preis wenn der Sucher und AF an die 1er reicht weil dann hat Canon ein neues Flagschiff.

    Aber ich hoffe ich irre mich total.
    Mirrorless sind im Schnitt Billiger als DSLRs.

  2. #42
    Free-Member
    Registriert seit
    27.10.2011
    Beiträge
    111

    Standard AW: EOS R5: Canon gibt weitere Details bekannt

    Wieso sollte sie nicht an die 7IV ran kommen?
    Die R 5 kombiniert den IBIS mit dem Lens IS, gibt es meines Wissens noch nicht und dann
    ist sie auch sehr schnell (Buffern). AF Wissen wir noch nicht aber wenn er bei 8K funktioniert dann bin ich zuversichtlich das er auch im Fotobereich. Dann noch AF für Face, Eye und Bird AF. Ich glaube shon das die R5 ziemlich gut sein wird

  3. #43
    Free-Member
    Registriert seit
    15.07.2007
    Beiträge
    2.238

    Standard AW: EOS R5: Canon gibt weitere Details bekannt

    Hab in einem Youtube Video gehört das es durchaus möglich ist das es kein "echter" IBIS ist. Sondern eine neue Technologie ähnlich wie bei Smartphones. Da werden ein haufen Bilder in extrem kurzer Serie aufgenommen und dann zu einem zusammengerechnet. https://youtu.be/0iJTtEZFU8I?t=180 weiß nur nicht ob das spekulationen sind oder ob der Typ echte Informationen hat.

  4. #44
    Free-Member
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    3.078

    Standard AW: EOS R5: Canon gibt weitere Details bekannt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von T70 Beitrag anzeigen
    Die R 5 kombiniert den IBIS mit dem Lens IS
    Heißt das oder liest es sich nur so, dass es IBIS - also die "von Canon neu entwickelte, kamerainterne Bildstabilisierung" - nur in Zusammenspiel bei Objektiven mit Lens IS geben wird?

  5. #45
    Free-Member
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    813

    Standard AW: EOS R5: Canon gibt weitere Details bekannt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von T70 Beitrag anzeigen
    Die R 5 kombiniert den IBIS mit dem Lens IS, gibt es meines Wissens noch nicht
    Natürlich gibt es das bereits. Canon baut nun einen IBIS ein. Bisher ist das ein Feature, das es woanders schon seit vielen Jahren gibt. Wenn sich nicht noch etwas Spektakuläres ergibt bezüglich des Canon IBIS, dann ist das nichts innovatives.

  6. #46
    Moderator Avatar von Andreas Koch
    Registriert seit
    21.05.2003
    Beiträge
    5.308

    Standard AW: EOS R5: Canon gibt weitere Details bekannt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von T70 Beitrag anzeigen
    Die R 5 kombiniert den IBIS mit dem Lens IS, gibt es meines Wissens noch nicht
    Gibt es bei anderen (z.B. Panasonic, Olympus) nun schon wirklich seit Jahren. Nennt sich dort je nach Hersteller Dual-IS oder Sync-IS. Also neu ist das nicht, aber dennoch schön, dass es diese Möglichkeit nun auch bei Canon geben wird.
    Meine Bilder bei flickr

    “Der Sinn einer Kamera ist nicht, glatte und unverrauschte Pixelmengen mit bester Schärfe in den Rändern zu produzieren, sondern BILDER.“
    (J. Denter)



  7. #47
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    2.994

    Standard AW: EOS R5: Canon gibt weitere Details bekannt

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Andreas Koch Beitrag anzeigen
    Gibt es bei anderen (z.B. Panasonic, Olympus) nun schon wirklich seit Jahren. Nennt sich dort je nach Hersteller Dual-IS oder Sync-IS. Also neu ist das nicht, aber dennoch schön, dass es diese Möglichkeit nun auch bei Canon geben wird.
    Richtig, Andreas. Da hinkt Canon sehr weit hinterher. Zudem hat die neue Olympus m1-MK III eine High-Resolution- Funktion. D. h., im High-Res-Modus verschiebt die Kamera mehrfach den Sensor und überlagert so die Trennlinien der Sensorpunkte. Das Ergebnis sind Fotos von bis zu 80mpx( in wählbaren Schritten von 40/50/80 mpx) und das aus dem kleinen mFT-Sensor. Mein Freund hat das Ding seit einigen Tagen und macht Fotos mit ISO 6400, die anschließend glatt sind. Er hatte alles, was gut und teuer und schwer ist und nun grinst er von einem Ohr zum anderen.
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

  8. #48
    Free-Member
    Registriert seit
    29.09.2011
    Beiträge
    813

    Standard AW: EOS R5: Canon gibt weitere Details bekannt

    Diese Sensorshift Geschichten haben aber nur ein äußerst schmales Anwendungsgebiet. Sobald sich auch nur irgendetwas bewegt, taugt es nicht. Also ist das sogar für Landschaft usw oftmals nicht einsetzbar.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •