Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: 695MPix Kugelpano

  1. #1
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.646

    Standard 695MPix Kugelpano
    Thread-Eröffner

    Hallo,

    heute habe ich mal mein neues Pano Spielzeug ausprobiert.
    Ich habe ein volles 360 Grad Kugelpanorama erstellt mit der EOS M5 mit EF-M 22 Objektiv.
    Um eine volle Kugel fotografieren zu können, habe ich insgesamt 62 Einzel Aufnahmen gebraucht. Da ich es als HDR mit 3 Belichtungen ausgeführt habe, waren es insgesamt 186 Einzelbilder.
    14 Aufnahmen in horizontaler Richtung
    2 * 12 Aufnahmen für jeweils +/-36 Grad Neigung
    2 * 10 Aufnahmen für jeweils +/-72 Grad Neigung
    2 * Nadir + 2 * Zenith jeweils um 90 Grad verdreht

    Das mit PTGui erstellte Endresultat hat 36468*18234 Pixel.

    Weil ich nicht weit weg wollte, habe ich der Bequemlichkeit halber meine Dachterrasse als Standort für das Pano gewählt.

    Hier die fürs Forum auf 2000 Pixel Kantenlänge verkleinerte equirectangulare Version:



    Und noch eine Little Planet Version davon:


    Und hier noch der Link zum interaktiven Kugelpanorama:

    http://www.mx5-twins.com/Panorama/Da...sse/index.html
    Geändert von FrankD (14.03.2020 um 20:23 Uhr)
    Bitte recht freundlich!

  2. #2

    Standard AW: 695MPix Kugelpano

    Respekt für Aufwand und Ergebnis. Finde ich gelungen. Da hat das Zusammensetzen der Fotos sicher einige Rechenzeit in Anspruch genommen...
    Viele Grüße Erik
    -----------------------------------------------
    Man sollte die Meinung der anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt ...
    Hier gibt es mehr von mir zu sehen. Und hier findet Ihr meine meine Tischtennisfotos.

  3. #3

    Standard AW: 695MPix Kugelpano

    Zitat Bezug auf die Nachricht von ertho Beitrag anzeigen
    Respekt für Aufwand und Ergebnis.
    Dem kann ich mich nur anschließen!

    Das ist schon ein enormer Aufwand. Was für einen Kopf hast du denn verwendet?
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  4. #4
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.646

    Standard AW: 695MPix Kugelpano
    Thread-Eröffner

    @ Erik:

    Ich war überrascht, wie geschmeidig PTGui die Datenmenge verarbeitet hat. Das stitchen selbst ging recht flott. Nachher die Berechnung als tif bzw. als PSB Datei hat dann aber natürlich schon einige Minuten gedauert.
    Zum Stitchen im PTGui musste ich nur 3 oder 4 Bilder aus dem Bereich Himmel manuell platzieren, um PTGui beim ermitteln von Kontrollpunkten zu helfen.

    @ Thomas:

    Ich habe mir kürzlich den automatisierten "Dual Axis MECHA with NN3 MK3 and Nadir Adapter" von NodalNinja/Fanotec (https://dealer.nodalninja.com/dual-a...nadir-adapter/) gekauft. Der ist für max. 1,2 kg und damit hauptsächlich APS-C Ausrüstung gedacht. Als Einachsenkopf kann ich dann aber auch mit der Vollformat und dem 8-15 Fisheye verwenden und somit auch die Fisheye Kugeln automatisiert abwickeln.


    Mit dem sind 62 Bilder oder auch mehr relativ problemlos machbar. Geht schneller als manuell (wichtig bei sich ändernden Lichtverhältnissen, wie z.B. schnell ziehenden Wolken) und manuell vergisst man unter Umständen einzelne Bilder.

    Gruß
    Frank
    Geändert von FrankD (15.03.2020 um 10:10 Uhr)
    Bitte recht freundlich!

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    26.06.2012
    Beiträge
    15

    Standard AW: 695MPix Kugelpano

    Hi,
    sehr cool, der Little Planet ist Mega!

    Gruaß

    Bene

  6. #6

    Standard AW: 695MPix Kugelpano

    Der Thread ist mir ja völlig durch gegangen.
    Finde das total klasse. Beim (schnellen) rumfahren in alle Richtungen im Pano bin ich fast vom Stuhl gefallen

  7. #7
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.646

    Standard AW: 695MPix Kugelpano
    Thread-Eröffner

    Vielen Dank Bene und Holger.

    Falls ihr es noch nicht probiert habt:
    Klickt auch mal mit der rechten Maustaste ins interaktive Pano und wählt im Kontextmenü zum Beispiel die Ansicht Little Planet aus.

    Ich habe mir anfangs erstmal die Mühe gemacht die No Paralax Punkte für diverse Objektive zu ermitteln.
    Ich habe das neben dem EF-M 22mm auch noch mit dem EF 40mm Pancake, dem EF 50 1.4, dem EF-S 60, dem EF85 1.8 und dem EF L 100mm Makro f2.8

    Bis auf die Kombination mit dem 100er Makro erfüllen alle anderen die Gewichtsbegrenzung von ca. 1,2 kg. die größte Kombi liegt ganz leicht drüber.

    Ich könnte mir noch vorstellen, so ein Kugelpano auch mal mit dem 40mm Pancake zu machen. Keine Ahnung wieviel Bilder das dann wären und wieviele GigaPixel groß das Bild am Ende wird. Aber das wäre dann wirklich einfach nur aus reinem Spieltrieb, um es mal gemacht zu haben.

    Gruß
    Frank
    Geändert von FrankD (20.03.2020 um 19:09 Uhr)
    Bitte recht freundlich!

  8. #8

    Standard AW: 695MPix Kugelpano

    Habe alle Views durch und den Panini View finde ich am lustigsten.
    Mir gefällt das wirklich

  9. #9
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.646

    Standard AW: 695MPix Kugelpano
    Thread-Eröffner

    Ich finde das auch immer wieder faszinierend, auch wie schnell das alles reagiert.

    Frank
    Bitte recht freundlich!

  10. #10
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.646

    Standard AW: 695MPix Kugelpano
    Thread-Eröffner

    Hallo,

    ich habe auch mal dieses Setup aus NodalNinja Panoramakopf und EOS M Kamera mit 22mm Objektiv bei der "Arbeit" gefilmt.
    Momentan dauert die Prozedur aller 62 Aufnahmen vom Start bis zum letzten Bild ca 5min 20 sec. Da lässt sich aber vermutlich mit ein paar Anpassungen in der Rotationsgeschwindigkeit und den Wartezeiten noch ein wenig Zeit rauskitzeln. Da muss ich mal mit den Einstellungen experimentieren. Ist natürlich auch immer davon abhängig, wie lange die Belichtungszeiten sind, speziell bei HDR Aufnahmen. Die Zeit muss der Kopf ja immer warten, bis er zur nächsten Position fährt. Wenn ich beispielsweise im dunkeln ein HDR Pano mache, mit den drei Belichtungszeiten (2s - 8s- 30s), dann habe ich ja alleine für jede der 62 Positionen 40s Belichtungszeit abzuwarten (was dann alleine 42min währen + die Zeiten zwischen den Aufnahmen).

    Achso, hier das Video:


    Frank
    Bitte recht freundlich!

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •