Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Frage zu Fotoverwaltung - Bordmittel vs. Softwarelösung

  1. #1
    Full-Member
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    1.002

    Standard Frage zu Fotoverwaltung - Bordmittel vs. Softwarelösung
    Thread-Eröffner

    Hallo zusammen,

    mich würde interessieren, bei welchem Tool, ich zB. Bildbestände einer externen Festplatte einlesen kann, die Daten aber nicht kopiert werden. Beim mac werden die Daten kopiert - in der Foto-App unter Windows 10 denke ich nicht. Bei Photoshop Elements ist leider der Haken "Datein beim Import kopieren" nicht aktiv.

    Mein Ziel wäre es, sowohl unter Mac OS als auch unter Windows einen Katalog zur schnellen Suche zu haben- auch gerne mit automatischen Tags. Immer auf das NAS zuzugreifen ist mir zu langsam - ich werde einen PC mit den Bilddateien haben und die Daten ebenso auf einer Thunderbolt-Platte zur Verwendung am Mac Book.

    Lightroom mag ich wegen dem Abo-Modell nicht unbedingt.

    Würde mich über Ideen und Vorschläge freuen.
    lg
    Lucas

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    15

    Standard AW: Frage zu Fotoverwaltung - Bordmittel vs. Softwarelösung

    Moin,

    Ich habe es bei mir bisher noch nicht installiert (hab noch Lightroom 6) aber dies scheint ganz interessant zu sein: https://www.picapport.de/de/index.php.

    VG
    Jan

  3. #3
    Full-Member
    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    295

    Standard AW: Frage zu Fotoverwaltung - Bordmittel vs. Softwarelösung

    Photosop Elements:
    Optimale vielseitige Datenbank.
    Das Einlesen neuer Fotos auf die externe Festplatte kann man automatisieren.
    Dabei ist eine mächtige Bildbearbeitung die das Ursprungsfoto und das neue Foto in einem Versionssatz gemeinsam abspeichert.
    Das einzige was ich mir wünschen würde ist eine brauchbare Bildpräsentation.

  4. #4
    Full-Member
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    1.002

    Standard AW: Frage zu Fotoverwaltung - Bordmittel vs. Softwarelösung
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von notaufnahme Beitrag anzeigen
    Photosop Elements:
    Optimale vielseitige Datenbank.
    Das Einlesen neuer Fotos auf die externe Festplatte kann man automatisieren.
    Dabei ist eine mächtige Bildbearbeitung die das Ursprungsfoto und das neue Foto in einem Versionssatz gemeinsam abspeichert.
    Das einzige was ich mir wünschen würde ist eine brauchbare Bildpräsentation.
    Photoshop Elements finde ich eigentlich ganz gut- allerdings wollte ich mir am MacBook von einer externen Platte einen Katalog anlegen lassen, was leider nicht funktioniert hat, ohne die Dateien zu kopieren. Das muss ich mir noch genauer ansehen..

  5. #5
    Full-Member
    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    295

    Standard AW: Frage zu Fotoverwaltung - Bordmittel vs. Softwarelösung

    Bei Photoshop legst Du einen Katalog an von wo Du Deine Daten einließt der Speicherort bleiben auf der externen Platte. Wenn Du von einer Kamera oder Kartenleser Daten einließt gibst Du die externe Festplatte und ein Verzeichnis an.
    Es wird ein Ordner mit dem Datum der Aufnahme angelegt und alle Fotos mit dem selben Aufnahmedatum werden auch in dem Ordner gespeichert. Sind mehrere Aufnahmetage auf einer Speicherkarte (zum Beispiel Urlaubswoche) werden für jeden Tag ein Ordner angelegt. Fotos einer etwaigen zweiten Kamera werden in die bestehenden Datumsordner eingelegt.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •