Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 80

Thema: Olympus Tele-Zoom

  1. #1
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.041

    Standard Olympus Tele-Zoom
    Thread-Eröffner

    Olympus bringt in 2020 ein Telezoom auf den Markt....: 150-400/4,5 mit built-in TC 1,25
    Bedeutet am mFT umgerechnet auf KB, 1000mm
    Bei Preis und Gewicht wird mit ca 3kg und über 6.000,-€ spekuliert. Den Preis kann man bei FOTO-Koch anfragen.
    Das Teil sollte zur Olympiade geliefert werden, aber auch dazu hält man sich noch bedeckt.
    Mich stört an dem Dingen nur eines....das Gewicht!

    https://www.lens-rumors.com/olympus-...-in-july-2020/
    sind aber keine Gerüchte mehr!
    Geändert von Wilhelm FW (06.04.2020 um 17:48 Uhr)
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

  2. #2
    Full-Member
    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    329

    Standard AW: Olympus Tele-Zoom

    Olympiade: "Zeitraum zwischen zwei Olympischen Spielen"

    .

    https://de.wikipedia.org/wiki/Olympiade

  3. #3
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.041

    Standard AW: Olympus Tele-Zoom
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von notaufnahme Beitrag anzeigen
    Olympiade: "Zeitraum zwischen zwei Olympischen Spielen"
    https://de.wikipedia.org/wiki/Olympiade
    Olympiade, der vierjährige Zeitraum zwischen zwei Olympischen Spielen
    eine gängige (aber streng genommen falsche) Bezeichnung für Olympische Spiele

    (auch von WIKI) somit hast Du, streng genommen, Recht ;-)
    Eine Frage sei mir noch erlaubt----bist Du Lehrer von Beruf?
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

  4. #4
    Full-Member Avatar von Axel Kottal
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    2.396

    Standard AW: Olympus Tele-Zoom

    Das Gewicht soll aber bei 2 (zwei) kg liegen, inkl. Stativschelle, ohne 1,85 kg. Und der Preis ist nicht bekannt, 6.000,- werden aber wohl ein Traum bleiben...
    Das Objektiv wird lt. Olympus ab Herbst 2020 zu kaufen sein, Prototypen mit dem endgültigen Design sind gerade bei ein paar Fotografen in Erprobung.
    Wenn das Gewicht stimmt, dann wird das ein tolles Tierfoto-Objektiv, denn ich gehe einmal davon aus, dass die optische und mechanische Qualität der Pro-Serie entspricht und die ist absolut hervorragend.
    Gruss
    Axel

  5. #5
    Full-Member
    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    329

    Standard AW: Olympus Tele-Zoom

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wilhelm FW Beitrag anzeigen
    -bist Du Lehrer von Beruf?
    Ich fotografiere mit Canon!

  6. #6
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.041

    Standard AW: Olympus Tele-Zoom
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Axel Kottal Beitrag anzeigen
    Das Gewicht soll aber bei 2 (zwei) kg liegen, inkl. Stativschelle, ohne 1,85 kg. Und der Preis ist nicht bekannt, 6.000,- werden aber wohl ein Traum bleiben...
    Das Objektiv wird lt. Olympus ab Herbst 2020 zu kaufen sein, Prototypen mit dem endgültigen Design sind gerade bei ein paar Fotografen in Erprobung.
    Wenn das Gewicht stimmt, dann wird das ein tolles Tierfoto-Objektiv, denn ich gehe einmal davon aus, dass die optische und mechanische Qualität der Pro-Serie entspricht und die ist absolut hervorragend.
    Gruss
    Axel
    Wow....unter 2kg? gerade mal 400Gr schwerer als das 300 f4. Ich fürchte nur, der Preisverfall wird nicht so ausfallen wie bei dem Sony 200-600. Warten wirs ab :-)

    Gruß und Danke für das Update
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

  7. #7
    Full-Member Avatar von Matthias L
    Registriert seit
    10.04.2013
    Beiträge
    1.022

    Standard AW: Olympus Tele-Zoom

    "Bedeutet am mFT umgerechnet auf KB, 1000mm"
    Das stimmt schon aber man muss im Hinterkopf behalten das Blende f4,5 (welche historisch per Definition immer bezogen auf die Fläche des FF /35mm Film format ist) der Lichtmenge entspricht die auf die Fläche des Sensor mFT Trift welche äquivalent F9 am FF ist (ohne 1.25 x Telekonverter im Eingriff). Mit 1.25 mit f5,6 entspricht der Lichtmenge die auf die Fläche des Sensor mFT Trift ist äquivalent F11.2. Die Qualität des zu erwarten Bokeh sollte äquivalent F9 am FF erhalten bleiben. Eine Eigenschaft das schon so manch einen beim Olympus 300mm /f4 am mFT mit der Bildwirkung eines 600mm / f8 am Vollformat nicht so vom Hocker gehauen hat.

    Ich denke würde mal Canon / Nikon / Sony für das Vollformat ein 1000mm f11 / bzw. ein 800mm f9 ankündigten wäre das Interesse im Bezug auf Bildwirkung und Lichtstärke erwartungsgemäß gedämpft (das Gewicht jedoch auch höher. Qualitativ von der Verarbeitung / Abdichtung sicher sehr wertige Produkte die Olympus im Programm hat und Gewicht bzw. die Abmaße im Vergleich zum FF beiden aber echt verlockend. Für mache Anwendungen trotz der Nachteile sehr interessant.

    Grüße,
    Matthias
    Wenn es interessiert hier der link zu meinem Flickr

  8. #8
    Free-Member
    Registriert seit
    06.02.2008
    Beiträge
    172

    Standard AW: Olympus Tele-Zoom

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Matthias L Beitrag anzeigen
    man muss im Hinterkopf behalten das Blende f4,5 (welche historisch per Definition immer bezogen auf die Fläche des FF /35mm Film format ist) der Lichtmenge entspricht ...
    das ist schlicht falsch! Die "Blende" respektive die Blendenzahl bezieht sich ausschließlich auf die Brennweite als das Verhältnis von Brennweite zu Durchmesser (der Eintrittspupille) und hat nichts zu tun mit der Sensorgröße..

    Welche Definition führst Du da an?
    Dass das Freistellvermögen an unterschiedlichen Filmformataten anders ist, ist eine andere Geschichte.

    Karl

  9. #9
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    26.01.2013
    Beiträge
    2.779

    Standard AW: Olympus Tele-Zoom

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Karlo Beitrag anzeigen
    das ist schlicht falsch!
    Nur der (eigentlich unnötige) Nebensatz in Klammern ist falsch, ansonsten schreibt er explizit von der Lichtmenge und darum geht es im Grunde.
    Ein kleinerer Sensor bekommt weniger Photonen/Licht als ein größerer ab und daher die schlechtere ISO Performance kleinerer Sensoren bei gleicher Belichtungszeit, ISO und Blende.

  10. #10
    Full-Member
    Registriert seit
    16.01.2008
    Beiträge
    3.041

    Standard AW: Olympus Tele-Zoom
    Thread-Eröffner

    Elmar Baumann hat das m. E. sehr gut beschrieben....:

    https://www.elmar-baumann.de/fotogra...nde-09-50.html

    Für mich muss ich doch danach entscheiden, was ich erreichen will und mir die Frage stellen, ob meine Fotos besser werden, wenn ich mindestens 20.000,-€ in der Hand halte. Schlechte Fotos aus sehr teurem Equipment kann ich mir zur Genüge in diversen Foren anschauen. Es entscheidet doch nicht der Preis, sondern, wie ich mit der Technik umgehen kann.
    Das hat zBsp. der hier sehr gut beschrieben....:

    http://www.sulasula.com/en/olympus-e...-costa-rica-1/

    Das 150-400/1,25TC würde ihm das Leben noch etwas leichter machen, dafür die Oberarme um 400Gramm stärker belasten. Damit wird er sicher klar kommen. Bin ich damals mit meinen schweren Canon-Klamotten ebenfalls. Bis das Gewicht zur Qual wurde. Überhaupt lese ich immer häufiger, dass das Gewicht ein sehr wichtiges Kaufkriterium geworden ist(halb Amerika schreit nach dem Nikon 500 PF). Und wenn ich dann lese, was ein Canon 180-400 kostet, also da hört der Spaß für einen reinen Spaßknipser wie mich auf. Milde belächelt wurde ich schon, als ich noch ein Canon 500/4 IS hatte und die neben mir 100mm mehr. Milde gelächelt habe ich, da ich die Burschen und ihre oft schlechten Fotos meistens kannte.
    Ich halte mich für einen durchschnittlichen Amateur, ich mache kein Hochglanzmagazin, drucke nichts auf 2 Meter Größe aus, sondern zeige in meiner Page kleine Web-Bildchen. Nur eines ist mir sehr wichtig....mein Spaß an der Sache!
    Geändert von Wilhelm FW (08.04.2020 um 13:05 Uhr)
    "Passe dich dem Schritt der Natur an. Ihr Geheimnis heißt Geduld." (Ralph Waldo Emerson, 1803-1882)

    http://www.naturfotografie-waltermann.de

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •