Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 61 bis 65 von 65

Thema: GDT Naturfotograf des Jahres 2020

  1. #61

    Standard AW: GDT Naturfotograf des Jahres 2020

    Muss Naturfotografie künstlerisch sein ?
    Was ist denn wirklich Naturfotografie ?
    Wie hat sie sich gewandelt im Laufe der Zeit auch bei Wettbewerben
    Sind Baumwischer Kunst ?
    Was ist künstlerisch, wer legt das fest und wo und wann ?
    Künsterisch im Wandel der Zeit ?
    International, wer ist in welcher Szene, wer wird dann eben nicht angesprochen, wohin führt das ?
    Muss es verfremdet sein, braucht es eine eingehende Erklärung für den ungebildeten Betrachter ?


    Und letztendlich
    Hätten die Bilder eines Fritz Pölking (wenn man denn seinen namen nicht kennen würde) heute überhaupt noch eine Chance ?

    Würde ein Arthur Morris hier und heute bei der GdT eine Chance haben ?

  2. #62
    Full-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.283

    Standard AW: GDT Naturfotograf des Jahres 2020

    Erfolg hat wer Glück hat. Das Rennen entscheidet einer von Hunderten (eher weniger) und der Rest ist unter "ferner liefen". Es sind oft Winzigkeiten, die dies entscheiden. Klar, Rado spielt da ganz oben mit, aber es gibt auch sehr viele Andere, die ihr Handwerk verstehen.

    Ich verfolge die Fotoszene nicht wirklich, selbst die Musikszene nicht mehr, die mich sogar noch mehr interessiert.

    Als Umkehrschluß kann man aber auch sagen, es wird von verdammt vielen engagierten Menschen richtig gute Arbeiten geliefert. Dies wird leider nur nicht richtig gewürdigt. Deswegen kann man nur aufrufen den Forenten auch hier ein Feedback zu geben, z.B. aktuell bei den Makrothreads von Erik und Holger. Die Buben geben ihr bestes und haben Spaß dabei, und liefern wie ich finde super ab. Irgendwas ist zwar immer, aber es macht Spaß die Ergebnisse anzuschauen, und es macht Spaß wie beide auf Feedback reagieren.

    Ein Forum ist ein Platz für Gleichgesinnte, da gehört IMO auch der virtuelle Schulterschlag dazu.
    Moin

  3. #63

    Standard AW: GDT Naturfotograf des Jahres 2020
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Simone Baumeister Beitrag anzeigen
    Ich fühle mich da etwas angesprochen. Also falls du verstanden hast, ich würde mir eine internationale Jury wünschen für den GNJ, dann ist das definitiv nicht so. :-)
    Hi Simone,
    mir ist bewusst, dass die eigene Welt sich immer um die Person dreht, um deren Welt es sich handelt.
    Du darfst dir aber sicher sein, dass ich den Podcast in der Form nicht nur für dich oder wegen dir aufgenommen habe. ;-)

    herzliche Grüße
    Radomir

  4. #64

    Standard AW: GDT Naturfotograf des Jahres 2020
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Eric D. Beitrag anzeigen
    Muss Naturfotografie künstlerisch sein ?
    Was ist denn wirklich Naturfotografie ?
    Wie hat sie sich gewandelt im Laufe der Zeit auch bei Wettbewerben
    Sind Baumwischer Kunst ?
    Was ist künstlerisch, wer legt das fest und wo und wann ?
    Künsterisch im Wandel der Zeit ?
    International, wer ist in welcher Szene, wer wird dann eben nicht angesprochen, wohin führt das ?
    Muss es verfremdet sein, braucht es eine eingehende Erklärung für den ungebildeten Betrachter ?


    Und letztendlich
    Hätten die Bilder eines Fritz Pölking (wenn man denn seinen namen nicht kennen würde) heute überhaupt noch eine Chance ?

    Würde ein Arthur Morris hier und heute bei der GdT eine Chance haben ?
    So viele Fragen, ich kann dir nur eine davon klar beantworten, Arthur Morris, der so viel stempelt, würde genau so wie ich disqualifiziert werden.

  5. #65

    Standard AW: GDT Naturfotograf des Jahres 2020

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Radomir Jakubowski Beitrag anzeigen
    Hi Simone,
    mir ist bewusst, dass die eigene Welt sich immer um die Person dreht, um deren Welt es sich handelt.
    Du darfst dir aber sicher sein, dass ich den Podcast in der Form nicht nur für dich oder wegen dir aufgenommen habe. ;-)

    herzliche Grüße
    Radomir
    Hallo Radomir,

    so narzistisch bin ich nicht, dass ich davon ausgehen würde, dass du den Podcast für oder wegen mir aufgenommen hast. Trotzdem sind da durchaus Dinge angesprochen, die unter anderem von mir auch thematisiert wurden. Insofern fühle ich mich angesprochen. Nicht mehr, und nicht weniger.
    Und keine Sorge..... meine Welt dreht sich um vieles, aber nicht nur um mich.

    Viele Grüße,
    Simone

Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •