Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 41

Thema: AF der M6 II

  1. #21

    Standard AW: AF der M6 II
    Thread-Eröffner

    Also ich hab die M6 II nun seit ein paar Tagen und der erste Eindruck ist durchwegs positiv. Einen echten Vergleich mit der R hab ich noch nicht gemacht aber der erste Eindruck ist, dass der AF auf jeden Fall dem der R ebenbürtig ist. Z.B. Vögel im Flug mit dem Sigma 150-600 sind kein Problem. Optiken zu finden die mit der Auflösung der Kamera mithalten können ist allerdings auch nicht einfach. Dabei muss ich sagen, dass das M 11-22, M 15-45 und M 18-55 durchaus besser sind als ihr Ruf. Die Bedienung der M6 II ist natürlich auch anders als bei der R aber sie hat wenigstens noch ein Programmwählrad. Und kann mir jemand verraten, warum immer noch Klappdisplays verbaut werden statt Dreh-/Schwenkdisplays???
    Mehr demnächst.

  2. #22

    Standard AW: AF der M6 II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von PitWi Beitrag anzeigen
    Und kann mir jemand verraten, warum immer noch Klappdisplays verbaut werden statt Dreh-/Schwenkdisplays???
    Mehr demnächst.
    hmm, die Frage habe ich mir auch gestellt. Seit der 60d (?, habe lange "zweistellig" fotografiert) hatte ich das Dreh-/Schwenkdisplay und dachte, das wäre das Optimum.

    Jetzt benutze ich die m6 ii parallel zur m50 - und die hat das Dreh-/Schwenkdisplay. In meiner Praxis stellt sich das Klappdisplay als deutlich ergonomischer heraus. Allerdings geht meine Praxis immer mehr vom Foto zum Video und ich habe oft beide Kameras in einem Cage mit Mikrofon und externem Audiorekorder im Einsatz. Beim Schwenkdisplay bekomme ich hier oft Platzprobleme. Hier benutze ich die m6ii mitlerweile häufiger als die m50, obwohl die sich im Videobereich technisch wenig geben (wenn mensch bei FHD bleibt).

    Ein zweiter Schwerpunkt bei mir ist die "Blümchenfotografie". Also eine Nahfotografie, die meist nicht die "Makrogrenze" 1:1 ankratzt, aber doch von eher tiefen und ungewöhnlichen Blickpunkten heraus lebt. Für mich anfangs überraschend war, dass auch hier das Klappdisplay der m6ii praktischer ist. Wenn ich ein "tiefes" Motiv habe, dann ist es viel einfacher, einfach das Display nach oben zu klappen, als das Display nach außen zu klappen und dann nach oben zu drehen. Die Kamera wird einfach unhandlicher, weil gefüht doppelt so breit.

    Ich finde, beide Systeme haben ihre Daseinsberechtigung. Für meine Bedürfnisse hat der Klappmonitor aber die Nase deutlich vorne.

  3. #23

    Standard AW: AF der M6 II
    Thread-Eröffner

    Deinem Text entnehme ich, dass du ausschließlich von Querformatfotos/-filmen sprichst und da gebe ich dir selbstverständlich recht. Bei Fotos gibt es aber auch noch Hochformat und da bringt das Klappdisplay rein gar nichts. :-(

    Zitat Bezug auf die Nachricht von BerndF Beitrag anzeigen
    hmm, die Frage habe ich mir auch gestellt. Seit der 60d (?, habe lange "zweistellig" fotografiert) hatte ich das Dreh-/Schwenkdisplay und dachte, das wäre das Optimum.

    Jetzt benutze ich die m6 ii parallel zur m50 - und die hat das Dreh-/Schwenkdisplay. In meiner Praxis stellt sich das Klappdisplay als deutlich ergonomischer heraus. Allerdings geht meine Praxis immer mehr vom Foto zum Video und ich habe oft beide Kameras in einem Cage mit Mikrofon und externem Audiorekorder im Einsatz. Beim Schwenkdisplay bekomme ich hier oft Platzprobleme. Hier benutze ich die m6ii mitlerweile häufiger als die m50, obwohl die sich im Videobereich technisch wenig geben (wenn mensch bei FHD bleibt).

    Ein zweiter Schwerpunkt bei mir ist die "Blümchenfotografie". Also eine Nahfotografie, die meist nicht die "Makrogrenze" 1:1 ankratzt, aber doch von eher tiefen und ungewöhnlichen Blickpunkten heraus lebt. Für mich anfangs überraschend war, dass auch hier das Klappdisplay der m6ii praktischer ist. Wenn ich ein "tiefes" Motiv habe, dann ist es viel einfacher, einfach das Display nach oben zu klappen, als das Display nach außen zu klappen und dann nach oben zu drehen. Die Kamera wird einfach unhandlicher, weil gefüht doppelt so breit.

    Ich finde, beide Systeme haben ihre Daseinsberechtigung. Für meine Bedürfnisse hat der Klappmonitor aber die Nase deutlich vorne.

  4. #24
    Full-Member Avatar von KRK
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    3.334

    Standard AW: AF der M6 II

    Ein deutlicher Vorteil des Klappdisplays an der M6 II ist, daß aufgrund des fehlenden Suchers (wenn der externe nicht verwendet wird), es nicht immer gleich dunkel wird, wenn man den Finger aufs Display legt - soll ja vorkommen beim touch-Display - oder wenn man die Kamera in Körpernähe hält.

  5. #25

    Standard AW: AF der M6 II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von PitWi Beitrag anzeigen
    Deinem Text entnehme ich, dass du ausschließlich von Querformatfotos/-filmen sprichst und da gebe ich dir selbstverständlich recht. Bei Fotos gibt es aber auch noch Hochformat und da bringt das Klappdisplay rein gar nichts. :-(
    Das ist auch für mich gerade im Insekten-Makrobereich ein Thema, da schätze ich den Dreh-/Schwenkmonitor an meiner R sehr. An der M5 habe ich mir den oft gewünscht.
    Zitat Bezug auf die Nachricht von KRK Beitrag anzeigen
    Ein deutlicher Vorteil des Klappdisplays an der M6 II ist, daß aufgrund des fehlenden Suchers (wenn der externe nicht verwendet wird), es nicht immer gleich dunkel wird, wenn man den Finger aufs Display legt - soll ja vorkommen beim touch-Display - oder wenn man die Kamera in Körpernähe hält.
    Das wäre aber doch beim einem Dreh-/Schwenkmonitor nicht anders, oder liege ich da falsch?
    Geändert von ertho (28.05.2020 um 10:45 Uhr)
    Viele Grüße Erik
    -----------------------------------------------
    Man sollte die Meinung der anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt ...
    Hier gibt es mehr von mir zu sehen. Und hier findet Ihr meine meine Tischtennisfotos.

  6. #26
    Full-Member Avatar von KRK
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    3.334

    Standard AW: AF der M6 II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von ertho Beitrag anzeigen
    Das wäre aber doch beim einem Dreh-/Schwenkmonitor nicht anders, oder liege ich da falsch?
    klar, aber es gibt kaum eine (oder gar keine?) Kamera mit Dreh/Schwenk-Monitor ohne Sucher. Es ist also ein Vorteil durch den fehlenden Sucher, nicht weil es ein Klappdisplay ist. Hab mich etwas unkar ausgedrückt.
    Es wäre gut, wenn man dieses leidige Problem durch einen Knopf zum Ausschalten der automatischen Umschaltung Display/Sucher aus der Welt schaffen könnte. Regt mich bei meiner R echt auf.

  7. #27

    Standard AW: AF der M6 II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von KRK Beitrag anzeigen
    Ein deutlicher Vorteil des Klappdisplays an der M6 II ist, daß aufgrund des fehlenden Suchers (wenn der externe nicht verwendet wird), es nicht immer gleich dunkel wird, wenn man den Finger aufs Display legt - soll ja vorkommen beim touch-Display - oder wenn man die Kamera in Körpernähe hält.
    hmm, das Verhalten kann man (zumindest bei meiner m50) ausschalten. Macht zumindest bei mir Sinn, da ich den Sucher praktisch nicht nutze.

  8. #28

    Standard AW: AF der M6 II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von KRK Beitrag anzeigen
    ...
    Es wäre gut, wenn man dieses leidige Problem durch einen Knopf zum Ausschalten der automatischen Umschaltung Display/Sucher aus der Welt schaffen könnte. Regt mich bei meiner R echt auf.
    Ich habe mir bei meiner R die Umschaltung Display/Sucher auf eine Taste gelegt. Die automatische Umschaltung nutze ich gar nicht mehr.
    Viele Grüße Erik
    -----------------------------------------------
    Man sollte die Meinung der anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt ...
    Hier gibt es mehr von mir zu sehen. Und hier findet Ihr meine meine Tischtennisfotos.

  9. #29
    Free-Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    432

    Standard AW: AF der M6 II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von ertho Beitrag anzeigen
    Ich habe mir bei meiner R die Umschaltung Display/Sucher auf eine Taste gelegt. Die automatische Umschaltung nutze ich gar nicht mehr.
    Und … funktioniert die Umschaltung auch im "Play"-Betrieb (Bildwiedergabe) ?

    Bei mir (Firmware 1.6) funktioniert die manuelle Umschaltung zwar im Aufnahmemodus, aber wenn ich aufgenommene Bilder abschauen möchte, funktioniert die Umschaltung Display/Sucher mittels Tastendruck NICHT !

    Gruß Walter

  10. #30

    Standard AW: AF der M6 II

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Walter Götte Beitrag anzeigen
    Und … funktioniert die Umschaltung auch im "Play"-Betrieb (Bildwiedergabe) ?
    Nein. Das ist allerdings für meinen Workflow auch kein Problem. Je nach Situation mache ich die Rückschau tatsächlich über den Sucher oder ich schalte im Aufnahmemodus mit einem Tastendruck um und kann je nach Wahl im Sucher bzw. auf dem Display die Bilder wiedergeben. Ich habe aber z. B. auch die direkte Rückschau nach der Aufnahme deaktiviert, da ich oft im Serienbildmodus arbeite und ich die direkte Wiedergabe nach jeder Aufnahme eher hinderlich finde.
    Ich bin allerdings bei Dir, dass es eleganter wäre, wenn die Umschaltung ebenfalls während der Bildwiedergabe möglich wäre.
    Viele Grüße Erik
    -----------------------------------------------
    Man sollte die Meinung der anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt ...
    Hier gibt es mehr von mir zu sehen. Und hier findet Ihr meine meine Tischtennisfotos.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •