Seite 20 von 33 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 329

Thema: R5 Speicherkarten

  1. #191

    Standard AW: R5 Speicherkarten

    bei meinem gestrigen Shooting ist die R5 wieder 2 mal eingefroren - nur Akku raus und rein hat geholfen.

    Nutzt jemand noch die Kombi:

    CFexpress SanDisk 128GB
    SD SanDisk Extreme Pro 300mb/s 128Gb

    An einer der beiden Karten scheint es zu liegen

  2. #192
    Free-Member
    Registriert seit
    21.08.2020
    Beiträge
    31

    Standard AW: R5 Speicherkarten

    Moin Bodensee_Bmwler,
    Ja ich nutze diese Kombi.
    Full Raw und Video (max 1 - 2 min) auf CFexpress
    Jpg und Viedeo low (max 1-2 Min)SD
    selbst bei schneller Serienaufnahme kein einfrieren.
    Wie hast Du das Speichern verteilt ??
    Gruß
    Klaus

  3. #193
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.886

    Standard AW: R5 Speicherkarten

    Zitat Bezug auf die Nachricht von surgeon Beitrag anzeigen
    Hallo Sebastian,



    Wenn Du das Maximum an Geschwindigkeit der EOS R5 nutzen willst, wirst Du wahrscheinlich mehr Geld ausgeben müssen. In meinem Erfahrungsbericht zur R5 hatte ich schon über meine Erfahrungen mit den Speicherkarten etwas geschrieben. Nochmals kurz zusammengefasst:

    CFExpress Karten sind im Grunde NVMe-Flash SSD mit PCI-Express Schnittstelle im kleinen Gehäuse. Die Geschwindigkeit verhält sich daher genauso wie bei den m.2 NVMe Modulen im PC. Auch dort sind die kleinen Module (128GB) langsamer als die größeren. Die Ursache dafür ist die Anzahl der parallel beschriebenen Flash-Chips:

    Ein einzelner aktueller Flash-Chip ist nicht schnell genug, um die maximal mögliche Geschwindigkeit der CFExpress (oder auch PCI-Express) Schnittstelle der R5 auf Dauer zu bedienen. Dies gelingt nur einige Sekunden bis der schnelle Pufferspeicher des Moduls voll ist, danach stockt die Datenübertragung. Um eine ausreichend hohe Dauergeschwindigkeit zu erreichen, müssen derzeit 4 Module parallel beschrieben werden. Da die aktuellen Module in der Regel 128GB groß sind, ist man da nur bei CFexpress Modulen ab 512GB auf der sicheren Seite. Diese sind allerdings derzeit erst ab ca. € 400,- erhältlich. Bei kleineren Karten ist es Glücksache, ob sie schnell genug sind oder nicht - die meisten sind es nicht.

    Allerdings funktionieren die langsamen CFExpress Module natürlich trotzdem, es gibt nur Probleme beim Filmen in 8K und 4K/120P, wo eine dauerhaft hohe Schreibgeschwindigkeit notwendig ist und die Bildfrequenz im Dauerfeuer ist nach dem Füllen des Buffers langsamer.

    Viele Grüße

    Gerd-Uwe

    www.neukamp.de
    Ich hatte mich dazu schon an anderer Stelle geäußert/gewundert. Wenn eine 512 GB Karte für die Geschwindigkeit aus 4 Chips á 128GB besteht, dann bestehen wohl vermutlich und leider die 128GB karten nur aus einem solchen 128 GB Chip anstatt dort auch den Gesamtspeicher auf 4 32GB Speicher Chips zu verteilen. Dann könnten doch theoretisch auch 128GB Karten die geforderte Schnelligkeit erreichen. Aber vermutlich gibt es gar keine kleinere Speicherchips als 128GB mehr, bzw. wenn doch, dann nur in homöopathischen Stückzahlen und damit unverhältnismäßig teurer.

    Frank

  4. #194

    Standard AW: R5 Speicherkarten

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Buschfahrer Beitrag anzeigen
    Moin Bodensee_Bmwler,
    Ja ich nutze diese Kombi.
    Full Raw und Video (max 1 - 2 min) auf CFexpress
    Jpg und Viedeo low (max 1-2 Min)SD
    selbst bei schneller Serienaufnahme kein einfrieren.
    Wie hast Du das Speichern verteilt ??
    Gruß
    Klaus
    auf beide Karten kommt RAW.
    Die Geschwindigkeit ist nicht das Problem, habe hierzu mehrere Tests gemacht auch bezüglich der Temperatur, welche die Karte bekommt. Irgendwo hier im Forum zu finden
    Das Einfrieren ist leider nicht reproduzierbar

  5. #195

    Standard AW: R5 Speicherkarten

    Ah mist - da hat sich der Fehlerteufel eingeschlichen, ich nutze die 256er Sandisk nicht die 128er *Shame*

  6. #196
    Free-Member
    Registriert seit
    14.03.2020
    Beiträge
    102

    Standard AW: R5 Speicherkarten

    Zitat Bezug auf die Nachricht von surgeon Beitrag anzeigen
    Hallo Sebastian,
    Wenn Du das Maximum an Geschwindigkeit der EOS R5 nutzen willst, wirst Du wahrscheinlich mehr Geld ausgeben müssen. In meinem Erfahrungsbericht zur R5 hatte ich schon über meine Erfahrungen mit den Speicherkarten etwas geschrieben. Nochmals kurz zusammengefasst:

    CFExpress Karten sind im Grunde NVMe-Flash SSD mit PCI-Express Schnittstelle im kleinen Gehäuse. Die Geschwindigkeit verhält sich daher genauso wie bei den m.2 NVMe Modulen im PC. Auch dort sind die kleinen Module (128GB) langsamer als die größeren. Die Ursache dafür ist die Anzahl der parallel beschriebenen Flash-Chips:

    Ein einzelner aktueller Flash-Chip ist nicht schnell genug, um die maximal mögliche Geschwindigkeit der CFExpress (oder auch PCI-Express) Schnittstelle der R5 auf Dauer zu bedienen. Dies gelingt nur einige Sekunden bis der schnelle Pufferspeicher des Moduls voll ist, danach stockt die Datenübertragung. Um eine ausreichend hohe Dauergeschwindigkeit zu erreichen, müssen derzeit 4 Module parallel beschrieben werden. Da die aktuellen Module in der Regel 128GB groß sind, ist man da nur bei CFexpress Modulen ab 512GB auf der sicheren Seite. Diese sind allerdings derzeit erst ab ca. € 400,- erhältlich. Bei kleineren Karten ist es Glücksache, ob sie schnell genug sind oder nicht - die meisten sind es nicht.

    Allerdings funktionieren die langsamen CFExpress Module natürlich trotzdem, es gibt nur Probleme beim Filmen in 8K und 4K/120P, wo eine dauerhaft hohe Schreibgeschwindigkeit notwendig ist und die Bildfrequenz im Dauerfeuer ist nach dem Füllen des Buffers langsamer.

    Viele Grüße

    Gerd-Uwe
    So ganz kann ich dem Erfahrungsbericht und der daraus abgeleiteten Erklärung nicht zustimmen.
    Die EOS R5 unterstützt RAW movie 8K 29.97p Aufnahmen mit den Sony TOUGH CFexpress Karten auch in der Größe ab 128 GB, die LEXAR CFexpress sogar in den Speichergrößen ab 64 MB.

    Es geht also durchaus günstiger im Einkauf. Inwieweit kleinere Karten praxisrelevant sind, muss jeder selbst entscheiden.

    OttoS.

  7. #197

    Standard AW: R5 Speicherkarten

    Hallo Otto,
    Zitat Bezug auf die Nachricht von OttoS. Beitrag anzeigen
    So ganz kann ich dem Erfahrungsbericht und der daraus abgeleiteten Erklärung nicht zustimmen.
    Die EOS R5 unterstützt RAW movie 8K 29.97p Aufnahmen mit den Sony TOUGH CFexpress Karten auch in der Größe ab 128 GB, die LEXAR CFexpress sogar in den Speichergrößen ab 64 MB.
    Es geht also durchaus günstiger im Einkauf. Inwieweit kleinere Karten praxisrelevant sind, muss jeder selbst entscheiden.
    OttoS.
    natürlich können grundsätzlich auch kleinere Karten schnell genug sein, vielleicht haben die dann z.B. tatsächlich 4 kleinere Flash-Module eingebaut oder einen sehr großen Cache. Aber das sind dann Einzelfälle. Und, auch wenn das mit einer 128GB Sony klappt, kann die nächste Charge dann wieder anders aufgebaut sein.

    Die identische Situation besteht derzeit ja auch bei Computern mit den NVMe m.2 SSDs - fast alle unter 512GB sind langsamer als diejenigen >= 512GB.

    Erst ab 512GB kann man bei aktuellen Karten relativ sicher davon ausgehen, dass sie ausreichend schnell für 8K Video sind. Die kleineren können funktionieren (selten) oder auch nicht (häufig).

    Viele Grüße

    Gerd-Uwe

    www.neukamp.de

  8. #198
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    4.683

    Standard AW: R5 Speicherkarten

    Zitat Bezug auf die Nachricht von OttoS. Beitrag anzeigen
    ...die LEXAR CFexpress sogar in den Speichergrößen ab 64 MB.

    Es geht also durchaus günstiger im Einkauf. Inwieweit kleinere Karten praxisrelevant sind, muss jeder selbst entscheiden.

    Allerdings.


    Man kann auch seinen Porsche (den ich nicht habe) mit 5 Liter Super Plus betanken und um die nächsten drei Ecken fahren. Dann ist der Tank wieder leer.
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr und den Flickr-Alben, meine aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  9. #199
    Free-Member Avatar von Aui
    Registriert seit
    30.06.2014
    Beiträge
    77

    Standard AW: R5 Speicherkarten

    Hallo zusammen,

    ich bin aktuell auch auf der Suche nach einer CFExpress Karte für die R5, ich hatte mir hier die immer wieder positiv hervorgerufene Wise 512GB Karte ausgesucht, welche aktuell für 335€ Netto angeboten wird. (BlackWeek und so )
    Aktuell gibt es auch Angebote für die Angelbird - AV Pro CFexpress 512 GB Karte für 290€ Netto.

    Hat diese schonmal getestet? Für den Kurs würde ich mir fast mal 2 Karten anschaffen und testen. Laut Angelbird Homepage sollen die 512GB Karten nicht unter 1000MB/s fallen.
    Selbst die 256GB Version soll wie auch die Sony Karten nie unter 500MB/s fallen, daher würde Sie bei der R5 auch für 8K taugen.

  10. #200
    Free-Member
    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    42

    Standard AW: R5 Speicherkarten

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Aui Beitrag anzeigen
    die immer wieder positiv hervorgerufene Wise 512GB Karte ausgesucht, welche aktuell für 335€ Netto angeboten wird. (BlackWeek und so )
    Wo gibt es denn die Wise 512GB zu dem Preis, wenn ich fragen darf?

Seite 20 von 33 ErsteErste ... 1016171819202122232430 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •