Seite 1 von 30 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 297

Thema: Eos R5 Beispielfotos

  1. #1
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Frage Eos R5 Beispielfotos

    ****** bitte nehmt mir das folgende nicht krumm, ich will euch locken !!!

    Liebe Fotofreunde, die ihr seit ein paar Wochen die neue R5 Euer Eigen nennt.

    Was stimmt denn mit der Kamera nicht? Ich habe gerade bis zum 1. August in dem R5-Erfahrungsthread zurüchgeblättert, um zu schauen was ihr mit den tollen neuen Features so macht.
    Gefunden habe ich:

    • 2 statische Bienenfresser von Jens.
    • Ein Beispiel für den geilen Augen-AF bei Aquariumfischen und
    • eine High ISO Aufnahme von einem Hund bei sage und schreibe 2.000 ISO

    Leute, da hätte ich aber deutlich mehr erwartet! Das ist doch luschig bis unterirdisch!

    Habe ich den hundertseitigen Beispielbilderthread übersehen?
    Los ihr Fotografen! Kommt endlich aus der Deckung und begeistert mich mit euren VogelimFlugmitscharfenAugen Aufnahmen!
    Im blauen Forum haben die ersten Fotografen schon 30.000 Klicks auf dem Zähler, allerdings zeigen die da auch nichts!

    • Wo sind denn die rauschfreien Bilder bis Iso 25000?
    • wer hat fliegende Vögel mit scharfen Augen bei Blende 2.8?
    • Gibt es die Kamera vielleicht gar nicht?
    • Sind euch in der Hitze die CFexpress-Karten geschmolzen?
    • Kann die Kamera doch nur auf Hundeärsche fokussieren?

    Fragen über Fragen! Ich bin sicher ihr könnt sie alle mit tollen Fotos beantworten und mich für die neue Kamerageneration begeistern! Bis dahin ist das doch alles sehr theoretisch.

    Lg und schönen Sonntag!
    Gerd

  2. #2
    Full-Member Avatar von Hans Harms
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    1.443

    Standard AW: Eos R5 Beispielfotos

    Zitat Bezug auf die Nachricht von GerdW Beitrag anzeigen
    ****** bitte nehmt mir das folgende nicht krumm, ich will euch locken !!!

    Liebe Fotofreunde, die ihr seit ein paar Wochen die neue R5 Euer Eigen nennt.

    Was stimmt denn mit der Kamera nicht? Ich habe gerade bis zum 1. August in dem R5-Erfahrungsthread zurüchgeblättert, um zu schauen was ihr mit den tollen neuen Features so macht.
    Gefunden habe ich:

    • 2 statische Bienenfresser von Jens.
    • Ein Beispiel für den geilen Augen-AF bei Aquariumfischen und
    • eine High ISO Aufnahme von einem Hund bei sage und schreibe 2.000 ISO

    Leute, da hätte ich aber deutlich mehr erwartet! Das ist doch luschig bis unterirdisch!

    Habe ich den hundertseitigen Beispielbilderthread übersehen?
    Los ihr Fotografen! Kommt endlich aus der Deckung und begeistert mich mit euren VogelimFlugmitscharfenAugen Aufnahmen!
    Im blauen Forum haben die ersten Fotografen schon 30.000 Klicks auf dem Zähler, allerdings zeigen die da auch nichts!

    • Wo sind denn die rauschfreien Bilder bis Iso 25000?
    • wer hat fliegende Vögel mit scharfen Augen bei Blende 2.8?
    • Gibt es die Kamera vielleicht gar nicht?
    • Sind euch in der Hitze die CFexpress-Karten geschmolzen?
    • Kann die Kamera doch nur auf Hundeärsche fokussieren?

    Fragen über Fragen! Ich bin sicher ihr könnt sie alle mit tollen Fotos beantworten und mich für die neue Kamerageneration begeistern! Bis dahin ist das doch alles sehr theoretisch.

    Lg und schönen Sonntag!
    Gerd
    Moin!
    Ich möchte dir nicht zu nahe treten,
    aber luschig bis unterirdisch triffts wirklich nicht!

    Einen Bienenfresser, der zudem noch mit seiner Beute herum jongliert, muss man erst einmal auf dem Chip haben.

    mfg hans

  3. #3
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Eos R5 Beispielfotos

    Lieber Hans,
    du hast es falsch verstanden. Nicht das gezeigte ist luschig, es ist das nicht gezeigte.
    Und den Bienenfresser hätte der Jens mit jeder Kamera seit den Zeiten der 5D III genauso gut abgeliefert. Dafür und besonders bei Blende 9 braucht niemand einen Augen-AF

    Lg, Gerd

  4. #4

    Standard AW: Eos R5 Beispielfotos

    Lieber Gerd,

    ich schliesse mich Dir und Deinem Post ohne Einschränkungen an und warte auch schon ungeduldig auf entsprechende Fotos der R5 in diesem und dem blauen Forum. Diverse Videos und Fotos kann man ja (im englischen Sprachraum) anschauen, hier habe ich noch nicht viel sehen können. Nur viel Gelobhuddel... was nicht heissen soll, dass ich an der Qualität und den beschriebenen Funktionen zweifle. Im Gegenteil, ich würde mir all die Vozüge wünschen und es würde mich dann sicherlich ggfs. bei einer Kaufentscheidung beeinflussen. Nichts wäre mir lieber, als von der doch eher trägen 5DM IV umsteigen zu können...

    Hans Harms - beim Bienenfresser ist es sicherlich für viele Fotografen wohl beschwerlicher, zum entsprechenden Hotspot zu kommen (Entfernung und Zeit), als ein Foto mit seiner Lieblingsspeise hinzubekommen. Bist Du einmal in einer guten Position und zur richtigen Zeit unterwegs, ist der "jonglierende Bienenfresser" an sich nun wirklich kein Problem mehr. Viel schwieriger ist es m. E. - und ich kann mich spontan nicht an entsprechendes Foto erinnern... - ist, dese Szene in ansprechenden Licht, knackscharf und ohne Ausbrennen hinzubekommen. Das wäre dann nämlich ein Grund, auf eine R5 mit den entsprechenden Vorteilen zu setzen...

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    11.08.2003
    Beiträge
    2.242

    Standard AW: Eos R5 Beispielfotos

    "luschig", oh, oh, hier macht sich gerade jemand "unbeliebt", der auf eine neue Art versucht, Argumente für die unbedingte Anschaffung der Kamera zu finden.

    schönen Restsonntag
    Otto

  6. #6
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Eos R5 Beispielfotos

    Zitat Bezug auf die Nachricht von GerdW Beitrag anzeigen
    Und den Bienenfresser hätte der Jens mit jeder Kamera seit den Zeiten der 5D III genauso gut abgeliefert. Dafür und besonders bei Blende 9 braucht niemand einen Augen-AF
    Vielleicht um genau solchen Diskussionen aus dem Weg zu gehen. Ich habe die R5 (und die RP und die 5D IV) und ich liebe sie jetzt schon absolut. Heute das Fangverhalten einer Sand/Wegwespe und einer Trichterspinne spontan aus der Hand fotografiert (freihand, im Schatten unter Bäumen an der Kellertür). Natürlich hätte ich vielleicht mit einer 5D IV das mit Stativ in der gleichen Bildqualität auch hinbekommen; aber da wäre die Wespe schon lange weg gewesen. Oder kurz beim Müllereimer rausstellen flog ein Turmfalke über das Haus. Mit dem 500 I 4 blind in den Himmel gezielt. Bei der 5D IV wäre jetzt so langes hin und her pumpen, dass ich den Turmfalken nicht scharf bekommen hätte in der kurzen Zeit, kein Problem bei der R5. Beim Croppen dann gesehen, dass er eine Wühlmaus in den Fängen hat. Sobald Capture One die R5 unterstützt wird manches auch veröffentlicht, aber obwohl ich die Crop-Möglichkeit mag, liebe ich die Kamera auf Grund der größeren Möglichkeiten die man im Feld hat; die BQ ist da nur weniger wichtig.

    Von daher; vielleicht fotografieren die R5 Besitzer einfach lieber als anzugeben.

  7. #7

    Standard AW: Eos R5 Beispielfotos

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Menace Beitrag anzeigen

    Von daher; vielleicht fotografieren die R5 Besitzer einfach lieber als anzugeben.
    Dieses Argument, hier schon öfters gelesen (in Zusammenhang mit Superlativen von technischer Ausrüstung) , erschliesst sich mir einfach nicht...?!
    Wir fotografieren hier alle aus Leidenschaft, zum Selbstzweck, aus beruflichen Gründen oder whatever... aber doch auch, um unsere Erfahrungen zu teilen und selber zu partizipieren.
    Was hat das mit Angeben zu tun...?!
    Und was hat es für einen Sinn, in Diskussionsforen Diskussionen aus dem Weg zu gehen...?!

  8. #8
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Eos R5 Beispielfotos

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Menace Beitrag anzeigen
    Heute das Fangverhalten einer Sand/Wegwespe und einer Trichterspinne spontan aus der Hand fotografiert (freihand, im Schatten unter Bäumen an der Kellertür). Natürlich hätte ich vielleicht mit einer 5D IV das mit Stativ in der gleichen Bildqualität auch hinbekommen; aber da wäre die Wespe schon lange weg gewesen.
    Lass uns alle am Ergebnis teilhaben!
    Wieso braucht die 5D IV dafür ein Stativ?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Menace Beitrag anzeigen
    Oder kurz beim Müllereimer rausstellen flog ein Turmfalke über das Haus. Mit dem 500 I 4 blind in den Himmel gezielt. Bei der 5D IV wäre jetzt so langes hin und her pumpen,.....
    Kann ich nur eingeschränkt nachvollziehen. Habe selten die Kombination Mülleimer und Kamera mit Supertele im Einsatz.
    Und überhaupt, wo ist der tolle Turmfalke? Zeig mal.....

    Lg, Gerd

  9. #9
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Eos R5 Beispielfotos

    Nice try. Natürlich fotografiere ich aus Hobby-Gründen und um innerhalb meiner Familie und Bekannten die Fotos zu teilen. Im Diskussionsforum bin ich doch nicht um Bilder anzuschauen. Dafür gibt es andere Plattformen.

    Da ich eigentlich zu wenig Zeit habe um mich mehr um mein Hobby zu kümmern (bzw. ich habe noch mehr Hobbies), gibt es mit meiner Kamera sehr viele Kombinationen. Mülleimer raustragen, Turmfalke sehen, rein rennen, Kamera schnappen, raus rennen gehört dazu.
    Und keine Angst, ihr werdet noch viele Fotos in eurem Leben sehen, wo ihr nicht erkennen könnt von welchem Modell und Hersteller sie sind.

  10. #10
    Free-Member
    Registriert seit
    28.12.2007
    Beiträge
    2.382

    Standard AW: Eos R5 Beispielfotos

    Zitat Bezug auf die Nachricht von GerdW Beitrag anzeigen
    Kann die Kamera doch nur auf Hundeärsche fokussieren?
    https://www.noz.de/lokales/osnabruec...&9240&0&416562

Seite 1 von 30 1234511 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •