Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 18

Thema: Nachtspaziergang

  1. #1

    Standard Nachtspaziergang
    Thread-Eröffner

    Unsere Tageszeitung macht gerade eine Serie von Bilderseiten, welche unter dem Arbeitstitel "Nachtspaziergang" läuft. Wie der Name schon sagt, geht es darum, Locations in verschiedenen Orten des Einzugsgebietes der Zeitung bei Nacht zu fotografieren, so wie man sie bei einem Nachtspaziergang unter den momentanen Ausgangsbeschränkungen sehen würde.

    Gestern Abend habe ich losgelegt und die ersten drei Motive fotografiert. Heute Abend geht es weiter, ich werden die Serie also noch fortsetzen. Die Bilder sind mit der 5DS R als 3er Belichtungsreihen entstanden und sie wurden mit Skylum Aurora HDR zusammengerechnet.

    #1


    #2


    #3
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  2. #2

    Standard AW: Nachtspaziergang

    Durch die Belichtungsreihe sind die Bilder technisch sehr sauber. Schöne Blendensterne bei Nr. 1.
    Einzig die stürzenden Linien bei 1 und 3 gefallen mir persönlich nicht so gut.
    Aber die Leere bei allen Aufnahmen spiegelt passend zum Thema die Pandemie-Stimmung sehr gut wider.
    Viele Grüße Erik
    -----------------------------------------------
    Man sollte die Meinung der anderen respektieren, auch wenn sie nicht mit der eigenen übereinstimmt ...
    Hier gibt es mehr von mir zu sehen. Und hier findet Ihr meine meine Tischtennisfotos.

  3. #3

    Standard AW: Nachtspaziergang
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von ertho Beitrag anzeigen
    Einzig die stürzenden Linien bei 1 und 3 gefallen mir persönlich nicht so gut.
    Die gefallen mir auch nicht wirklich! Aber das geht leider nicht anders, da ich kein TS-E 17 mm habe. Abgesehen davon sind die Bilder korrigiert, allerdings nicht maximal, weil das seltsamer aussieht, als die in meinen Augen noch moderat stürzenden Linien.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  4. #4
    Free-Member Avatar von UllrichG.
    Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    53

    Standard AW: Nachtspaziergang

    Deine Tageszeitung kann sich glücklich schätzen, so einen guten und engagierten Fotografen zu haben. Da profitieren sie sicher auch davon, daß das nicht Dein Hauptberuf ist. Das, was ich von den Fotografen unserer Zeitung hier sehe, ist leider sehr häufig nur Mittelmaß.
    Die Blendensterne in Bild 1 hast Du wirklich sehr gut hinbekommen – seehhhr schön ��. Mir gefällt aber die Plastizität des Bildes 2 ganz besonders, auch, wenn das Motiv nicht so außergewöhnlich ist.
    Ich kann mir sehr gut vorstellen, mit welcher Freude so ein Abendspaziergung bei gleichzeitiger Ausübung des Hobbys verbunden ist. Tolle Fotos, Thomas.

    Viele Grüsse,
    Ullrich

  5. #5

    Standard AW: Nachtspaziergang

    Hallo Thomas, ich mach auch gern Nachtaufnahmen und schau mir deswegen andere ebenso gern an.
    Kleiner Tipp: Nachtaufnahmen werden knackiger, wenn im Himmel noch etwas Farbe drin ist. Mach doch
    beim nächsten mal die Bilder etwas früher, wenn der Himmel noch tiefblau ist. Wirst sehen, das ist ein
    Unterschied wie "Tag und Nacht". :-)))

  6. #6

    Standard AW: Nachtspaziergang
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    Kleiner Tipp: Nachtaufnahmen werden knackiger, wenn im Himmel noch etwas Farbe drin ist. Mach doch
    beim nächsten mal die Bilder etwas früher, wenn der Himmel noch tiefblau ist.
    Ein einzelnes Bild würde ich ganz genauso machen, blaue Stunde bzw. direkt danach. Der Nachtspaziergang ist aber eine Auftragsarbeit, bei welcher der Aufwand im Verhältnis zum Ertrag stehen muss. Pro Tag nur ein Bild zu machen, ist da nicht drin. Wenn der Himmel noch Farbe oder Zeichung haben soll, funktioniert das allein schon wegen der Entfernung zwischen den Motiven nicht. Spätestens beim zweiten Motiv ist der Himmel komplett dunkel. Selbst wenn ich den Aufwand betreiben wollte, gibt es Zeitdruck. Die Seiten erscheinen im Laufe des Januars, eventuell sogar noch im Februar, deshalb musste ich warten, bis die Weihnachstbeleuchtung bwz. beleuchtete Weihnachtsdekoration entfernt war. Außerdem soll auf den Bilder auch die "Leere" aufgrund der Ausgangsbeschränkungen zu sehen sein - das ist um 17.15 bis 17.30 Uhr, was aktuell wohl die ideale Zeit wäre, nicht gegeben.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    23.04.2005
    Beiträge
    131

    Standard AW: Nachtspaziergang

    Hallo Thomas,
    mir gefallen die drei Fotos ausnahmelos sehr gut,das dritte Foto ist mein Favorit,Respekt und Danke fürs zeigen

    LG
    Hartmut

  8. #8
    Free-Member
    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    806

    Standard AW: Nachtspaziergang

    Die Möglichkeiten den Himmel zu "verbessern" wird nicht in Betracht gezogen?

  9. #9

    Standard AW: Nachtspaziergang
    Thread-Eröffner

    So noch einmal zwei Motive aus Geislingen, meiner Heimatstadt:

    #4


    #5


    Die Äste vorn gefallen mir nicht besonders, leider war der Zugang zum Turm und damit die freie Sicht nicht möglich, weil die Treppe total vereist war. Das war mir mit dem Fotoequipment und Stativ zu gefährlich.

    #6


    Ich war noch einmal dort und habe das Foto mit dem 11-24 noch einmal gemacht und die stürzenden Linien korrigieren zu können. Das 11-24 ist extrem anfällig auf Lensflares durch die Lampen, da wären ziemlich Korrekturen notwendig - beim 16-35 war davon gar nichts zu sehen.


    Jetzt geht es ein paar Ortschaften weiter nach Wiesensteig...

    #7


    #8



    ... und Bad Ditzenbach.

    #9


    Es ist schon faszinierend, was man mit einer Belichtungsreihe herausholen kann. Fürs Auge war die Figur an dem Brunnen nur ein Umriss und im zusammengerechneten Bild sieht es aus, als stünde sie im Licht.

    #10


    #11


    11 mm Brennweite ist schon besonders.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  10. #10

    Standard AW: Nachtspaziergang
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Michael Fengler Beitrag anzeigen
    Die Möglichkeiten den Himmel zu "verbessern" wird nicht in Betracht gezogen?
    Eigentlich nicht wirklich. Das Thema des Auftrags lautet "Nachtspaziergang" und nachts ist der Himmel schwarz oder zumindest wenig farbig. Von daher passt der Himmel zum Thema. Wenn ich die Bilder als "Freework" machen würde, wäre das anders, das würde ich tatsächlich das entsprechende Wetter und die richtige Uhrzeit abwarten, aber bei einer "Massenproduktion" geht das nicht.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •