Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Tipps gesucht: M42 135mm 2,8 an EOS RP

  1. #1

    Standard Tipps gesucht: M42 135mm 2,8 an EOS RP
    Thread-Eröffner

    Hallo Gemeinde,

    Ich möchte ein lichtstarkes 135er Altglas an meiner RP nutzen.
    Als Adapter benutze ich einen Quenox EOS-M42, der ist ca. 1mm dick.
    Ich habe das bereits mit manuellen 50er Optiken erfolgreich ausprobiert. Mit bisher zwei 135er hatte ich Pech: keins der beiden lässt sich auf Unendlich fokussieren.
    - Pentacon electric f2,8 135mm
    - SUN Tele YS-13 f2,8 135mm

    Kann mir jemand ein Objektiv (f2,8 oder lichtstärker) empfehlen, das mit so einem Adapter auf unendlich fokussieren kann?

  2. #2

    Standard AW: Tipps gesucht: M42 135mm 2,8 an EOS RP
    Thread-Eröffner

    Ergänzung:
    ein EF Adapter ist natürlich auch dran.
    Bei meiner 5d3 hab ich aber dasselbe Problem.

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    278

    Standard AW: Tipps gesucht: M42 135mm 2,8 an EOS RP

    Ich bin nur sporadisch hier im Forum... Also ich hab auch einen M42-Adapter für EOS und das jetzt mit dem uralten Pentacon 2,8/135 (noch mit total manueller Blende!) probiert. Kein Problem mit unendlich. Auch mit einem EOS-R/ FD-Adapter und einem FD 135-Altglas ist alles ok und besonders viel Freude hab ich mit dem FD 1,8/85 bei Porträts: Klappt an der RP bestens. Also woran das jetzt bei deiner Kombi liegt- mysteriös

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •