Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Handschuhe zum Fotografieren (2020)

  1. #1
    Full-Member
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    1.767

    Standard Handschuhe zum Fotografieren (2020)
    Thread-Eröffner

    Hallo Zusammen,

    ich bin derzeit mal wieder auf der Suche nach ein paar Handschuhen mit denen ich auch wirklich fotografieren kann. Ich weiß, es gab mal ein Thema zu Handschuhen, es ist aber nicht auffindbar (War vielleicht auch nicht hier). Leichte Merinos mit Touch-Funktion habe ich, die sind aber nur in der Übergangszeit nützlich.Eine gut funktionierende Lösung für kältere Tage konnte ich für mich noch nicht finden.

    Was nutzt Ihr, welche Marke ist zu empfehlen? Was hat sich bewährt?
    Mir ist wichtig, dass die Handschuhe wirklich wärmen und vielleicht eine GTX-Funktion haben. Natürlich spielt eine gute Ergonomie beim Bedienen der Kamera und des Zubehörs auch eine Rolle.

    Freue mich auf Eure Beiträge. Danke im Voraus.
    Viele Grüße, Mike.

  2. #2

    Standard AW: Handschuhe zum Fotografieren (2020)

    Ich habe mir vor zwei Jahren diese Foto-Handschuhe gekauft und bin sehr zufrieden. Gut, ich liege nicht stundenlang im Wald auf der Pirsch und mache auch keine Expeditionen in die Antarktis, aber für meine Zwecke (Fußball oder sehr selten Wintersport) reichen sie vollkommen aus. Alternativ dazu kämen diese für mich in Frage.

    Bislang war es bei mir immer so, dass ich an der rechten Hand den Fäustling nicht hinten geklappt habe und links, wo ich die Hand/Finger dauernd am kalten Tele habe, die Handschuh als Fäustling benutzt habe. Für die Dauer eine Fußballspiels war das gut genug. Davor habe ich "normale" Handschuhe benutzt, bei den ich am Auslösefinger so viel abgeschnitten haben, dass das letzte Fingerglied frei war. Das funktoniert im Prinzip auch prima.

    Wenn ich einer höherwertige Lösung bräuchte, wird ich vermutlich mal diese Handschuhe testen.
    Geändert von Thomas Madel (12.11.2020 um 12:20 Uhr)
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #3

    Standard AW: Handschuhe zum Fotografieren (2020)

    Roeckl Multifunktionshandschuh bzw. hier kann ich nur empfehlen.
    Viele Grüße, Martin
    www.dualpixel.at

  4. #4

    Standard AW: Handschuhe zum Fotografieren (2020)

    Ich habe grade in Norwegen diese gekauft: https://photographygloves.com/produc...arkhof-pro-2-0. Waren sehr schnell geliefert und machen einen guten Eindruck. Ein Praxistest auf dem Fußballplatz steht noch aus. Danke Corona......


    Hetz mich nicht !

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    15.11.2019
    Beiträge
    81

    Standard AW: Handschuhe zum Fotografieren (2020)

    Ich kann die Deerhunter Handschuhe empfehlen. Warm und wasserdicht.

  6. #6
    Full-Member
    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    523

    Standard AW: Handschuhe zum Fotografieren (2020)

    Wenn meine Finger längere Zeit heraußen waren helfen die Hanschuhe auch nicht mehr. Dann muß externe Wärme her. Auf der Suche nach den Gel-Wärmekissen die ich früher hatte bin ich jetzt auf folgendes interessantes Produkt gestoßen. Ich habe zwar keine Erfahrung damit habe mir aber eine kleine Menge als Handschuhwärmer zum testen bestellt.

    https://www.amazon.de/THERMOPAD-Hand...kle_mcd_asin_0

  7. #7

    Standard AW: Handschuhe zum Fotografieren (2020)

    Die Gel-Dinger habe ich früher genommen, um meinen Fotokoffer warm zu halten, wenn ich im Winter zurerst draußen und dann drinnen fotografieren musste. Eine Kamera mit 300er ging damals mit auf den Fußballplatz und die zweite mit den Objektiven für die Halle blieb im Koffer mit den Wärmekissen im Auto. So hatte ich in der Halle eine halbwegs "warme" Kamera und Objektive und nichts ist beschlagen.

    Die Handschuhe aus Post #4 und die Jagdhandschuhe machen einen ganz guten Eindruck. Ich denke, ich würde heute auch eher richtige Fingerhandschuhe kaufen. Wenn am Daumen und Zeigefinger das erste Fingerglied frei ist, reicht das, mehr braucht man eigentlich nicht. Bei der Lösung mit den Fäustlingen sind eben doch alle Finger in der Kälte. Das geht bei mir meist schon, wenn es aber richtig kalt wird, ist man mit Fingerhandschuhen sicher deutlich besser dran.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  8. #8
    Full-Member
    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    1.767

    Standard AW: Handschuhe zum Fotografieren (2020)
    Thread-Eröffner

    Ich lasse mir mal die Roeckl Multifunktionshandschuh und Vallerret W's Nordic Fotohandschuhe kommen. Mal sehen was es wird. Ich halte euch auf dem Laufenden. Danke schon mal für die Tipps.
    Viele Grüße, Mike.

  9. #9

    Standard AW: Handschuhe zum Fotografieren (2020)

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Loricaria Beitrag anzeigen
    Ich lasse mir mal die Roeckl Multifunktionshandschuh und Vallerret W's Nordic Fotohandschuhe kommen. Mal sehen was es wird.
    Da tippe ich mal stark auf die Vallerret W's Nordic. Falls du die Handschuhe nur durch anprobieren testest, bedenke, dass bei den Roeckl an der rechten Hand der Fäustling beim Fotografieren nach hinten geklappt ist und die Finger selbst ungeschützt sind. Wenn es richtig kalt ist, wird das schnell sehr unangenehm.

    Es ist erstaunlich, wie stark sich beispielsweise die Kamera und ein großes Teleobjektiv, was die gefühlte Temperatur anbelangt unterscheiden. Die Kamera hat die Belederung und eine Lack, der fast schon eine Kunststoffbeschichtung gleichkommt und sie fühlt sich deutlich weniger unangenehm an, als beispielsweise ein 2,8/400. Das ist viel lackiertes Metall, welchen extrem auskühlt. Ich habe an der linken Hand immer den Fäustling zugeklappt, weil man am 400er fast festfriert, während es an der Kamera eigentlich noch erträglich war. Vor daher würde ich es mir, je nach Einsatzgebiet gut überlegen, die "Klapphandschuhe" zu kaufen. Mir reichen die Matin Handschuhe aus, ich würde heute aber in jedem Fall einen Fingerhandschuh kaufen. Wenn man wirklich Handschuhe braucht, sind die Fingerhandschuhe sicher nicht zu warm und man hat außer den beiden vorderen Fingerglieder des Daumens und Zeigefinger alles im Warmen. Das funktioniert bei der rechen Hand mit den Fäustlingen zumindest während des Fotografierens nicht - von daher mein Tipp: Fingerhandschuhe
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  10. #10
    Full-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    1.790

    Standard AW: Handschuhe zum Fotografieren (2020)

    Ich würde vielleicht mit zwei Schichten Handschuhen arbeiten.
    Einen sehr dünnen Stoffhandschuh zum drunter tragen bei dem das Gefühl für die Knöpfe an der Kamera nicht verloren geht und der auch die Touchfunktion der Displays unterstützt.. Darüber dann einen der warmen Handschuhe mit abklappbaren Fingerkuppen oder Thomas seine Idee, von einem vorhandenen Handschuh die entsprechenden Fingerkuppen abschneiden.

    Frank

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •