Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 21

Thema: EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering

  1. #1

    Standard EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering
    Thread-Eröffner

    Hallo zusammen,

    mir stellt sich gerade folgende Frage:

    Ist es bei der R5 nicht möglich, die Kamera extern mit dem Netzadapter PD-E1 mit Strom zu versorgen und gleichzeitig die Kamera an den Rechner anzuschließen um zum Beispiel mit Capture One in den Rechner zu fotografieren?

    Für beides benötigt man den Digital-Anschluss der Kamera?

    Oder muss man das anders machen? Oder geht das gar nicht?

    Für Informationen wäre ich dankbar!

    Grüße Thomas

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    18.04.2005
    Beiträge
    441

    Standard AW: EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering

    Normalerweise sollte dein Rechner die Kamera mit Strom versorgen.

  3. #3

    Standard AW: EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering
    Thread-Eröffner

    Das hätte ich mir auch gedacht, aber der Akku entlädt sich wie gewöhnlich...
    Bedarf es hier einer entsprechenden Einstellung oder muss es ein spezielles USB-C-Kabel sein?

  4. #4

    Standard AW: EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering

    Ohne es genau zu wissen, würde ich annehmen, dass ein normaler USB-Anschluss gar nicht genügend Strom liefert, um die die Kamera zu betreiben, bzw. der Akku zu laden. USB liefert prinzipiell 5V Spannung, USB 1.0/1.1 0,1 Ampere, USB 2.0 0,5 Ampere und 3.0/3.1 0,9 Ampere maximale Stromstärke. Es ist noch gar nicht so lange her, da benötigten viele externe 2.5'' Festplatten zwei USB-Anschlüsse, um genug Strom für den Betrieb zu haben.

    Es dürfte also an der zu geringen Leistung der USB-Anschlüsse liegen.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    14.03.2020
    Beiträge
    91

    Standard AW: EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Ohne es genau zu wissen, ...
    Es dürfte also an der zu geringen Leistung der USB-Anschlüsse liegen.
    Bei den Antworten von Thomas kann man sich (fast) immer auf sein "Gefühl" verlassen.

    Du benötigst einen Output von min. 3 Ampere, zum Laden bzw. Betrieb der Kamera bei Nutzung des USB-Anschlusses. Für dein Vorhaben benötigst du einen DC-Koppler, ein externes Netzteil, das einen Dummy-Akku als Anschluss zur Stromversorgung nutzt.

    OttoS

  6. #6

    Standard AW: EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering
    Thread-Eröffner

    Da hast Recht, das sehe ich ein. Ich habe das ehrlich gesagt auch nicht erwartet, dass das geht. Aber ist es demnach gar nicht möglich gleichzeitig die Kamera extern mit Strom zu versorgen und extern in den Rechner zu fotografieren? Ich würde das gerne so machen, wenn ich im Studio Objekte fotografiere.

    Kann man das Bild nicht über HDMI in den Rechner übertragen oder ist das nur für Video gedacht?

  7. #7

    Standard AW: EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von OttoS. Beitrag anzeigen
    Bei den Antworten von Thomas kann man sich (fast) immer auf sein "Gefühl" verlassen.

    Du benötigst einen Output von min. 3 Ampere, zum Laden bzw. Betrieb der Kamera bei Nutzung des USB-Anschlusses. Für dein Vorhaben benötigst du einen DC-Koppler, ein externes Netzteil, das einen Dummy-Akku als Anschluss zur Stromversorgung nutzt.

    OttoS
    Aha, so wird es sein, das macht Sinn...

  8. #8

    Standard AW: EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering
    Thread-Eröffner

    Ist das dann der DC-Kuppler DR-E6?

    Kann man den dann auch direkt in das Akkufach der Kamera stecken oder geht das nur über den Batteriegriff? So wie das in der Anleitung steht, ist mir das noch nicht so klar?

  9. #9

    Standard AW: EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering

    Zitat Bezug auf die Nachricht von woerth Beitrag anzeigen
    Kann man das Bild nicht über HDMI in den Rechner übertragen oder ist das nur für Video gedacht?
    Ich würde im Zweifelsfall die Kamera über die USB-Buchse mit Strom versorgen und die Datenübertragung per WLAN machen. Auch wenn das nicht unbedingt die schnellste Lösung schnellste Lösung ist, sollte das funktionieren.


    Zitat Bezug auf die Nachricht von OttoS. Beitrag anzeigen
    Für dein Vorhaben benötigst du einen DC-Koppler, ein externes Netzteil, das einen Dummy-Akku als Anschluss zur Stromversorgung nutzt.
    Hat die R5 denn eine Öffnung fürs Kabel? Früher bei den DSLRs gab diese Öffnung, welche nötig ist, da die Kamera mit geöffnetem Batteriefach nicht funktioniert. Da es bei Canon bei der R5 unter Zubehör keine externe Stromversorgung gibt, könnte gut sein, dass man, sofern es überhaupt einen passenden DC-Kuppler gibt, die Klappe des Batteriefachs bearbeiten muss, um eine Öffnung zu schaffen.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  10. #10
    Free-Member
    Registriert seit
    14.03.2020
    Beiträge
    91

    Standard AW: EOS R5 - gleichzeitige externe Stromversorgung mit PD-E1 und Tethering

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Thomas Madel Beitrag anzeigen
    Hat die R5 denn eine Öffnung fürs Kabel? Früher bei den DSLRs gab diese Öffnung, welche nötig ist, da die Kamera mit geöffnetem Batteriefach nicht funktioniert. Da es bei Canon bei der R5 unter Zubehör keine externe Stromversorgung gibt, könnte gut sein, dass man, sofern es überhaupt einen passenden DC-Kuppler gibt, die Klappe des Batteriefachs bearbeiten muss, um eine Öffnung zu schaffen.
    Ja, alle "R" haben diesen Durchlass...
    Und "früher" muss dann schon eine ganze Weile her sein ;-)

    OttoS.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •