Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: DxO PhotoLab 4

  1. #1

    Standard DxO PhotoLab 4
    Thread-Eröffner

    Hallo zusammen,

    vor einigen Tagen wurde von DxO PhotoLab 4 veröffentlicht. Neu ist darin insbesondere die von DxO DeepPRIME genannte neue Technik zur Rauschminderung, die nach Angabe von DxO mit künstlicher Intelligenz arbeiten und dadurch noch bei weitem bessere Ergebnisse liefern soll.

    Mich hat das Ganze sehr neugierig gemacht. Auch wenn meine EOS R5 nur wenig rauscht und ich sie bis ISO 6400 ohne Bedenken einsetze, könnte da ja vielleicht noch mehr gehen. Ich habe mir daher bei DxO die Testversion von PhotoLab 4 heruntergeladen und sie ausprobiert. Die Ergebnisse haben mich sehr begeistert!

    Hier einmal kurz ein Screenshot (1:1) einer Nebeneinanderstellung der Entrauschung in Lightroom Classic 10.0 und DxO PhotoLab 4. Das Bild unseres Katers Tom habe ich vor einigen Tagen mit ISO 12.800 aufgenommen:




    DxO PhotoLab 4 integriert sich auch gut in Lightroom, meinem bevorzugten Bearbeitungsprogramm. Ich habe dazu auf meiner Website noch einen ausführlicheren Erfahrungsbericht mit noch mehr Vergleichsbildern erstellt.

    Viele Grüße,

    Gerd-Uwe

    www.neukamp.de

  2. #2

    Standard AW: DxO PhotoLab 4

    Genau so wie im Blog beschrieben, arbeite ich ebenfalls mit dem neuen DXO. LR ist mein bevorzugtes Bildbearbeitungs- und Verwaltungsprogramm. Ich bearbeite alle Bilder immer erst in LR. Dann lasse ich xmp-Dateien erstellen und erst dann übergebe ich Bilder mit höheren ISO-Werten an DXO. Zusätzlich zum Entrauschen lasse ich die Bilder in DXO auch noch schärfen (auf Standardeinstellung) und übergebe dann das DNG an LR. Die Bildanpassungen der XMP-Datei werden dann auch automatisch auf die DNG-Datei angewendet.
    Gruß Willi

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •