Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 29 von 29

Thema: CPS Reparatur - schnell und gut!

  1. #21

    Standard AW: CPS Reparatur - schnell und gut!

    An meiner 7D2 ist die Abdeckung für die Speicherkarten gebrochen. An CPS geschickt, sehr schnelle Rückmeldung, sehr schnelle Reparatur. 174 € hat es gekostet, dabei sind 1,25 h für das Auswechseln der Abdeckung und 19 € für das Ersatzteil. Die 1,25 h Stunden finde ich schon recht happig.

    Gerade kam der UPS-Bote und ich sollte wie angekündigt per die Nachnahme bezahlen. Kein EC möglich. Und es wird kein Wechselgeld herausgegeben. Der UPS-Bote meinte, wenn es nicht genau passt, wäre der Rest eben Trinkgeld. Aber 17 € Trinkgeld wollte ich jetzt auch nicht geben :-)

    Also hier sollte Canon explizit darauf hinweisen, nur bar und dann absolut passend.
    Viele Grüße

    Wolfram

    www.naturfoto-riech.de

  2. #22

    Standard AW: CPS Reparatur - schnell und gut!
    Thread-Eröffner

    Ich habe noch keine Reparatur per Nachnahme bezahlt, ging bislang immer auf Rechnung.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  3. #23

    Standard AW: CPS Reparatur - schnell und gut!

    Es gab nie eine andere Option. Es kam eine Eingangsbestätigung, dann der Kostenvoranschlag, den ich bestätigt habe und dann kam irgendwann die Rechnung plus Info Versand mit UPS/Nachnahme. Vielleicht konntest du per Rechnung bezahlen, weil du vorher schon einige Reparaturen hattest?

    Was waren das noch für Zeiten als OKAM noch Servicepartner war. Da konnte man seine Gerätschaften selbst hinbringen und dort noch Fragen und Anmerkungen zu Reparaturen machen. Ich will gar nicht wissen, was ich mache, wenn mein EF 600/4 mal zur Reparatur muß.

    Also für mich hat sich der Service durch die Zentralisierung auf eine Werkstatt erheblich verschlechtert.
    Viele Grüße

    Wolfram

    www.naturfoto-riech.de

  4. #24

    Standard AW: CPS Reparatur - schnell und gut!
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von käptn_chemnitz Beitrag anzeigen
    Also für mich hat sich der Service durch die Zentralisierung auf eine Werkstatt erheblich verschlechtert.
    Persönlich abgeben ist auch bei mehreren Werkstätten schon von der Entfernung nicht für jeden eine Option. Bei mir sind es um die 80 (furchtbar zu fahrende) Kilometer zu Geissler. Trotzdem ziehe der Postversand nach Willich vor. Wobei ich in über 30 Jahren Canon weniger als 10 Reparaturen hatte. Check&Clean habe ich nie genutzt.
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  5. #25
    Full-Member Avatar von DennisGL
    Registriert seit
    09.03.2021
    Beiträge
    68

    Standard AW: CPS Reparatur - schnell und gut!

    Wenn man das erste Mal etwas abgibt, zahlt man meist per Nachnahme und danach dann per Rechnung.
    Laut Mitarbeiter kann es sein, dass wenn die erste Reparatur/Service länger dauert, man dann auch schon per Rechnung bezahlen kann.
    Das hat irgendwas mit internen Abrechnungsabläufen zu tuen die etwas dauern.

    Beste Grüße

    Dennis
    Grüße aus dem Bergischen Land

  6. #26

    Standard AW: CPS Reparatur - schnell und gut!

    Ich hab letzte Woche drei Objektive eingeschickt, zwei in der Garantiezeit, eins außerhalb.
    Es ging alles schnell und es wurde das gemacht, was ich erwartet habe.
    Die Kommunikation kam über SMS + E-Mail und bei einer Rückfrage telefonisch.
    Alles vorbildlich und so wie ich es mir wünschen würde.
    Es gibt nur noch wenige Firmen, die einen solchen Service anbieten. Bin wie immer zufrieden.

  7. #27

    Standard AW: CPS Reparatur - schnell und gut!
    Thread-Eröffner

    Vor gut zwei Wochen ist mir bei einem Termin das 24-70/2,8 L II von auf dem Boden liegenden Rucksack gerutscht und aus vielleicht 15 cm Höhe auf dem Bajonett gelandet. Bajonett verbogen, das Objektiv ließ sich nicht mehr ansetzen. Vor dem nächsten Termin bin ich kurz nach Hause und habe das Bajonett zurückgebogen und die Macken vom Schraubendreher glattgefeilt, das Bajonett war eh kaputt. Das Objektiv hat sich einwandfrei ansetzen und benutzen lassen und dank der abgefeilten Schrammen auch das Kamerabajonett nicht zerkratzt.

    Am Montag habe ich es nicht mehr rechtzeitig geschafft, das Paket zu Post zu bringen, so ist es erst am Dienstag auf die Reise gegangen. Nach der Eingangsbestätigung per SMS(!) kam etwas später auch noch eine E-Mail mit demselben Inhalt. Dann kam eine Nachricht, dass ein Ersatzteil bestellt werden musste, per SMS + Email. Am Abend kam dann eine Email mit einem PDF-Anhang (Canon Briefbogen), dass das bestellte Ersatzteil beim Vorlieferanten nicht lieferbar ist und sie mich deshalb "um etwas Geduld bitten".

    Daraufhin habe ich angerufen, weil etwas Geduld doch sehr dehnbar ist. Das kann ein Tag sein, dass könnte bei der momentanen Situation mit Teilelieferungen aber bedeuten, dass ich das Objektiv kurz vor Weihnachten bekomme. Der Telefonsupport fand das Schreiben auch seltsam und wollte sich schlau machen. Tags darauf habe ich den Rückruf erhalten und mitgeteilt bekommen, dass das Ersatzteil an diesem Tag eintrifft. Aus meinen 2 Tagen Platin Reparaturzeit sind dadurch dann 3 geworden - kein Problem! Ich habe dann auch noch jeweils eine SMS und Email mit dem Inhalt "Ihr Auftrag wurde einem Techniker zugeteilt bekommen" und "Ihr Auftrag wurde abgeschlossen und wird nun versendet".

    Prinzipiell ist das neu installierte "Benachrichtigssystem" sehr gut, man weiß, was Sache ist. Ich nehme an, dass es neu oder zumindest geändert worden ist, weil es bei der letzten Reparatur vor gut 2 Monaten noch nicht so ausführlich war. Die Nachricht mit der Verzögerung ist allerdings doch etwas seltsam, weil sie ohne jegliche Frist eigentlich alles bedeuten kann.

    Bis auf die Tatsache, dass das Schreiben mit der "Geduld" für etwas Verwirrung gesorgt hat, war auch dieses Mal alles vorbildlich. Würde UPS auch am Samstag zustelllen, wäre das Objektiv trotz des, durch das fehlenden Ersatzteil verlorenen Tages und dem Versand am Dienstag, noch in derselben Woche zurück gewesen. So war es es "erst" am Montag zurück, sechs Tage nach dem Versand. Das ist schon ein wirklich starker Service!
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

  8. #28
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    5.281

    Standard AW: CPS Reparatur - schnell und gut!

    Hätte es länger gedauert, wäre Dir auch ein identisches Ersatzobjektiv für die Reparaturzeit geliefert worden. Bin ja auch Platinkunde und hatte mal einen solchen Fall: Da kam flink ein identisches Leih-Objektiv per UPS, mit dem arbeitete ich dann 4 Wochen lang, bis mein eigenes wieder da war. UPS holt das Leihgerät auch wieder ab - alles kostenlos.
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr, den Flickr-Alben, EOS R/R5/R6, meine aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

  9. #29

    Standard AW: CPS Reparatur - schnell und gut!
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von JensLPZ Beitrag anzeigen
    Hätte es länger gedauert, wäre Dir auch ein identisches Ersatzobjektiv für die Reparaturzeit geliefert worden. Bin ja auch Platinkunde und hatte mal einen solchen Fall: Da kam flink ein identisches Leih-Objektiv per UPS, mit dem arbeitete ich dann 4 Wochen lang, bis mein eigenes wieder da war. UPS holt das Leihgerät auch wieder ab - alles kostenlos.
    Schon klar. Ich fand nur das Schreiben mit dem Wortlaut "wir bitten um etwas Geduld", ohne jegliche Angabe von Zeiträumen, wenig hilfreich. Da weißt du nicht, ob du Leihobjektiv anfordern sollst oder gar schon eines unterwegs ist. Wenn in dem Schreiben stehen würde, "die Reparatur verzögert sich wegen eines bestellten Ersatzteil um wenige Tage", dann weiß man wenigstens halbwegs was Sache ist. "Etwas Geduld" ist ein sehr dehnbarer Begriff, der unter Umständen auch Wochen oder Monate bedeuten könnte.

    Aber wie schon geschrieben, sind meine Erfahrungen mit dem CPS und Reparaturen ausschließlich positiv und ich schätze diesen nicht selbstverständlichen Service sehr!
    Grüße Thomas

    www.thomasmadel.de

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •