Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 110

Thema: Canon RF 100mm 2.8 Makro

  1. #1

    Standard Canon RF 100mm 2.8 Makro
    Thread-Eröffner

    Hi Leute,
    das neue Canon RF 100mm 2,8 Macro wird ab heute offiziell ausgeliefert und AC-Foto hat auch mein Exemplar ausgeliefert.
    Es gibt in meinem Blog bereits meine ersten Erfahrungen: https://naturfotocamp.de/blog/post/c...l-is-usm-macro
    Und natürlich auch Beispiele was der SA Control Ring bewirkt.

    Mein Fazit lautet:
    Kopf an Kopf Rennen. Das RF Objektiv hat in der Praxis einige Vorteile:
    - Kein Adaptieren mehr
    - Größerer Maximaler Abbildungsmaßstab von 1,4:1
    - SA Control Ring etwas bessere optische Leistung (UPDATE: deutlich bessere Randschärfe)

    Ich sehe den Vorteil vor allem darin, dass ich seltener Zubehör, wie Zwischenringe und/oder Extender benötige wegen dem größeren max. Abbildungsmaßstab und gleichzeitig neue Bildideen mit dem SA Control Ring realisieren kann, ohne dass ich ein zusätzliches Objektiv benötige. Es ist also gerade was das Gewicht in der Fototasche angeht ein Vorteil. Gleichzeitig wird das Canon RF 100mm 2.8 Makro bei einem nativen Abbildungsmaßstab von 1,4:1 deutlich besser Abbilden als das EF 100mm mit Zubehör. Am Ende kann man mit beiden Objektiven Bilder auf top Niveau abliefern. Es liegt also an euch.

    Auf eure Fragen und Diskussion freue ich mich natürlich. Steigt ihr um und welche Erfahrung habt Ihr machen können? Oder habt Ihr fragen zu der neuen RF Linse?

  2. #2
    Free-Member
    Registriert seit
    14.12.2020
    Beiträge
    14

    Standard AW: Canon RF 100mm 2.8 Makro

    Hi Radomir,

    Ich habe gerade Deinen Blog gelesen und freue mich schon, da ich das Objektiv am Samstag bei meinem Händler abholen werde. Ich werde dann berichten, obwohl ich keinen Vergleich zum EF habe.

  3. #3
    Free-Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    548

    Standard AW: Canon RF 100mm 2.8 Makro

    Hallo Radomir,

    kannst Du bitte mal ausprobieren, ob die Sonnenblende vom RF 100 macro auch am EF 100mm f/2,8L IS USM macro passt. die vom EF100macro (ET-73) ist mir zu lang, benutze daher eine Metall-Einschraub-GeLi.

    Ich würde gern die Sonnenblende vom RF100macro (ET-73C) am EF verwenden, falls das geht.

    Viele Grüße
    Walter

  4. #4
    Full-Member Avatar von andman2201
    Registriert seit
    15.09.2020
    Beiträge
    142

    Standard AW: Canon RF 100mm 2.8 Makro

    Hallo Radomir,

    du schreibst, entgegen des Testmusters habe dein Serienmodell einen deutlichen Schärfevorteil gegenüber des EF.

    Der Schärfeverlust bei Einsatz des SA Control Rings ist ja schon dramatisch. Schlägt sich auch hier das Serienmodell vielleicht etwas besser?
    Gruß, Andreas

  5. #5

    Standard AW: Canon RF 100mm 2.8 Makro

    Zitat Bezug auf die Nachricht von andman2201 Beitrag anzeigen
    Der Schärfeverlust bei Einsatz des SA Control Rings ist ja schon dramatisch. Schlägt sich auch hier das Serienmodell vielleicht etwas besser?
    Ich vermute fast nicht. Das war auch schon auf diversen YouTube Vidoes zu sehen. Bin daher auch unsicher ob diese Funktion in der Praxis überhaupt so richtig überzeugt. Den eine gewisse Schärfe hätte ich schon gerne.

    Aber das Objektiv bietet ja noch mehr als die SA Control

  6. #6
    Free-Member Avatar von _Reinhard_
    Registriert seit
    19.05.2008
    Beiträge
    342

    Standard AW: Canon RF 100mm 2.8 Makro

    Schon mal einer versucht Dias mit dem EF 100L zu digitalisieren ? Man sollte meinen 24x36mm passt ja genau - aber ohne Zwischenring wird man hier nicht glücklich. Den braucht man nicht beim RF.
    Weitere Punkte für das RF - die kürzere Geli. Viele EF 100 Nutzer haben ohnehin schon einen Fremdhersteller drauf oder lassen das Riesending einfach weg.
    Dazu noch der verbesserte IS - Freihandmakros machen einfach Spaß
    Die höhere Schärfeleistung bei f2.8 - für mich ein gutes Gesamtpaket.

    Gruß,
    Reinhard

  7. #7

    Standard AW: Canon RF 100mm 2.8 Makro

    Mein RF Makro kam auch gestern. Für einen ersten Eindruck ist es noch zu früh, liegt aber gut in der Hand, die Bedienelemente sind gut angeordnet und das Bokeh sieht auch super aus.

  8. #8
    Full-Member
    Registriert seit
    18.03.2012
    Beiträge
    233

    Standard AW: Canon RF 100mm 2.8 Makro

    Den SA-Ring kann ich aus heutiger Sicht nur sehr wenig abgewinnen. Die weichere Zeichnung sagt mir zwar zu, jedoch könnte ich nicht mit dem Rest des Bildes leben. Von dem her wäre das nur etwas, wenn man verschiedene Aufnahmen entsprechend miteinander verheiratet. Interessant zu sehen wäre jedoch, wie sich die verschiedenen Settings auf Lichter/Lampen auswirken.

    LG, Robert

  9. #9
    Full-Member
    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    619

    Standard AW: Canon RF 100mm 2.8 Makro

    Kann man SA zum weichzeichnen bei einem Portrait verwenden?

  10. #10
    Free-Member
    Registriert seit
    12.06.2005
    Beiträge
    548

    Standard AW: Canon RF 100mm 2.8 Makro

    Zitat Bezug auf die Nachricht von eLroberto Beitrag anzeigen
    Den SA-Ring kann ich aus heutiger Sicht nur sehr wenig abgewinnen.
    Geht mir genauso.

    Walter

Seite 1 von 11 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •