Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: Nikon feuert mit der Z9 den Wettbewerb im DSLM-Bereich an

  1. #41

    Standard AW: Nikon feuert mit der Z9 den Wettbewerb im DSLM-Bereich an

    Fragt man einen eingefleisten Nikonuser, was er vom Design der Canonkameras denkt, erhält man in der Regel eine Antwort wie: " Rundgelutscht und ohne Charakter, in den Colanizeiten der Neunziger hängen geblieben". Ein SOnyuser wird ähnlich antworten, einer mit ner Fuji sowieso.

    Ist also alles eine Frage der Gewohnheiten und Geschmackssache. Mir gefällt das Design der Z9 zwar auch nicht so (bin im Herzen halt noch immer ein Canonuser), dass die Kamera ein Benchmark in Sachen Bedienung sein wird, weiß ich trotzdem. Und darauf kommt es an. Das merke ich bereits beim Einschalthebel am Auslöser, während ich bei ner Canon immer suchen muss, wo der je nach Modell gerade ist.

    Was ist einem also lieber? Eine schöne Kamera oder eine praktische?
    Gruß aus Frankfurt/Main,
    Wolfram

    flickr - Eine Auswahl

  2. #42
    Free-Member
    Registriert seit
    02.03.2005
    Beiträge
    111

    Standard AW: Nikon feuert mit der Z9 den Wettbewerb im DSLM-Bereich an

    Eine Kamera die gut in der Hand liegt, das war bei den Sony Kameras nie der Fall und ich habe mehr als einmal über einen Wechsel nachgedacht. Nikon kam für mich als Canon User nie in Frage

  3. #43

    Standard AW: Nikon feuert mit der Z9 den Wettbewerb im DSLM-Bereich an

    Kameras sind für mich nur Werkzeuge.
    Wenn ich damit gut arbeiten kann, ist es mir ziemlich egal, wie sie aussehen (form follows function).

  4. #44
    Free-Member
    Registriert seit
    18.09.2020
    Beiträge
    27

    Standard AW: Nikon feuert mit der Z9 den Wettbewerb im DSLM-Bereich an

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    Mein Gott, ist die Z9 hässlich - vor allem von hinten. Mir tut das beim Betrachten der Bodybilder richtig weh. Gibt es hier Leidensgenossen?
    Die Nikon sieht vor allem kampfbereit aus für den Markt. Da ist Canon weit weg von mit der R3.

  5. #45
    Full-Member
    Registriert seit
    04.10.2020
    Beiträge
    105

    Standard AW: Nikon feuert mit der Z9 den Wettbewerb im DSLM-Bereich an

    Zitat Bezug auf die Nachricht von 135L Beitrag anzeigen
    Die Nikon sieht vor allem kampfbereit aus für den Markt. Da ist Canon weit weg von mit der R3.
    Was meinst du mit kampfbereit für den Markt? Die Frage meine ich ernst. Ich verstehe deine Aussage nicht.

  6. #46
    Full-Member
    Registriert seit
    04.10.2020
    Beiträge
    105

    Standard AW: Nikon feuert mit der Z9 den Wettbewerb im DSLM-Bereich an

    @135L Schade, dass du nicht antwortest. Aber vielleicht hast du auch gar nicht mehr hier reingeschaut. Falls du meine Frage erst später liest, würde ich mich trotzdem über eine Antwort freuen.

    So, jetzt was anderes: Ich bin über einen Vergleich oder eher Gegenüberstellung von Z9 und R3 gestoßen. Finde es gerade nicht wieder, um den Link zu nennen. Dort Stand, dass die Z9 keinen mechanischen Verschluss mehr hat. Das finde ich interessant, da dann ja davon auszugehen ist, dass weder Rolling Shutter noch Banding (bei Kunstlicht) mehr ein Problem sind. Canon hatte zwar für die R3 schon damit geworben, dass Rolling Schutter so gut wie nicht mehr existiert, aber über Banding habe ich noch nichts gelesen. Habe mich allerdings auch nicht so intensiv damit beschäftigt...
    Dann stand in der Gegenüberstellung noch, dass die Z9 als erste spiegellose Nikon Kamera 3D Tracking unterstützt, dass vorher nur die DSLRs konnten. Dies fand der Autor gaaaanz toll. Ist das ein Alleinstellungsmerkmal von Nikon? Habe mal recherchiert, was 3D Tracking ist und das kam mir jetzt nicht so einzigartig vor.
    Auch soll die Z9 deutlich häufiger (laut Datenblatt) die Fokusposition in einer Sekunde messen als die R3.
    Es scheint, dass die Z9 für Kameraquartett besser geeignet ist, als die R3. Unterm Strich werden die Kameras, so wie die 1DX3 und die D6 auf Augenhöhe sein, denke ich. Die Sensorauflösung ist unterschiedlich. OK. Aber hervorragende Bilder, und auch Bilder, die man vorher nicht (bzw. nicht so einfach) machen konnte, kann man mit beiden machen.
    Auch wenn ich mir die R3 auf absehbare Zeit nicht kaufen kann, möchte ich sie nächstes Jahr gern mal für ein Wochenende mieten, um zu sehen, ob sie mir (!) einen Mehrwert gegenüber der R6 bietet.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •