Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Modifizieren gemachter Fotos (Kreativfilter nachträglich entfernen)

  1. #1
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Frage Modifizieren gemachter Fotos (Kreativfilter nachträglich entfernen)

    Hallo zusammen,
    ich hätte eine Frage zur Canon EOS 80D Kamera. Aus Versehen wurden die Fotos im Kreativmodus geschossen. Leider ist der Effekt nicht immer gut bei den Fotos. Daher wollte ich Euch fragen, ob ihr wisst, wie man die Effekte auf der Kamera auf ein bereits gemachtes Fotos zurücknehmen kann? Ich habe schon im Handbuch geschaut. Leider hilft mir die dort aufgeführte Passage nicht.
    Sollte es auf der Kamera direkt nicht möglich sein, kann dies über die Kamera-Software bei Direktverbindung zwischen Kamera und PC gemacht werden?
    Für jede Hilfe wäre ich dankbar. Bitte steinigt mich nicht für meine Anfängerfrage. Habe die Kamera noch nicht wirklich lange in Benutzung.

  2. #2
    Free-Member Avatar von FrankD
    Registriert seit
    15.09.2014
    Beiträge
    2.292

    Standard AW: Modifizieren gemachter Fotos (Kreativfilter nachträglich entfernen)

    Hallo,

    die Kreativfilter werden nur auf die jpg Bilder angewendet. Die jpg Bilder werden auch für die Wiedergabe auf dem Display benutzt.
    Die jpg Bilder kannst du weder in der Kamera noch auf dem PC von dem angewendeten Kreativfilter Effekt "befreien".

    Falls du in der Kamera eingestellt hattest RAW + jpg Bilder aufzuzeichnen, dann kannst du mit einem RAW Konverter Programm am PC aus den RAW Bildern wieder jpg Bilder erstellen (exportieren), die den Effekt nicht beinhalten. In den RAW Bildern sind nämlich die Effekte nicht drin.
    Wenn du jetzt nicht weißt wovon ich spreche, weil du noch am Anfang stehst und dich mit solchen Dingen noch nicht beschäftigt hast, dann hast du vermutlich keine RAW Bilder mit gespeichert, außer es war versehentlich so an der Kamera eingestellt.

    Frank

  3. #3
    ehemaliger Benutzer
    Gast

    Standard AW: Modifizieren gemachter Fotos (Kreativfilter nachträglich entfernen)

    Hi Frank,

    Danke Dir für Deine schnelle Antwort auf meine Frage. Das habe ich leider schon fast befürchtet RAW haben wir nicht eingestellt - auch die Option in der Kamera bei den Editier-Optionen ist nicht auswählbar. Somit sind alle Fotos wohl oder übel hin

  4. #4
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.887

    Standard AW: Modifizieren gemachter Fotos (Kreativfilter nachträglich entfernen)

    Die ganzen Kreativprogramme sind IMO einfach nur Müll, das macht man später am Rechner und nicht in der Kamera. Wie Frank bereits sagte, wenn nur JPGs erzeugt wurden gibt es leider keine Originale mehr, d.h. Du musst mit dem Kreativergebnis leben.

  5. #5
    Free-Member
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    282

    Standard AW: Modifizieren gemachter Fotos (Kreativfilter nachträglich entfernen)

    Das gilt übrigens auch für den Schwarzweiß-Modus (in allen Kameras, auch dort, wo er nicht zum Kreativprogramm gehört). Wenn ich den in Kombi mit JPG verwende, ist die Farbe unwiederbringlich weg. Ein Farbfilm am PC zu SW zu konvertieren ist nicht nur total simpel, geht zudem mit PS und Kanalmixer viel feinfühliger...

  6. #6
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.887

    Standard AW: Modifizieren gemachter Fotos (Kreativfilter nachträglich entfernen)

    Zitat Bezug auf die Nachricht von schmittikin Beitrag anzeigen
    Wenn ich den in Kombi mit JPG verwende, ist die Farbe unwiederbringlich weg.
    Bei Raw hat der SW Mode den schönen Vorteil dass man sich das Rückschaubild in SW anschauen kann, aber trotzdem das vollständige Raw hat.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von schmittikin Beitrag anzeigen
    Ein Farbfilm am PC zu SW zu konvertieren ...

  7. #7
    Free-Member
    Registriert seit
    21.09.2005
    Beiträge
    282

    Standard AW: Modifizieren gemachter Fotos (Kreativfilter nachträglich entfernen)

    Hihi, einen FarbFILM kann man natürlich auch SW entwickeln. Also funktioniert wirklich, hab ich vor Generationen (also, gefühlt...) mal gemacht. Sollte latürnich FarbBILD heißen

  8. #8
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.887

    Standard AW: Modifizieren gemachter Fotos (Kreativfilter nachträglich entfernen)

    Zitat Bezug auf die Nachricht von schmittikin Beitrag anzeigen
    Hihi, einen FarbFILM kann man natürlich auch SW entwickeln. Also funktioniert wirklich, hab ich vor Generationen (also, gefühlt...) mal gemacht.
    Ich kenne nur Dia in Farbnegativ entwickelt, nennt sich Crossentwicklung.

  9. #9
    Free-Member Avatar von hs
    Registriert seit
    01.07.2003
    Beiträge
    7.887

    Standard AW: Modifizieren gemachter Fotos (Kreativfilter nachträglich entfernen)

    Zitat Bezug auf die Nachricht von hs Beitrag anzeigen
    Ich kenne nur Dia in Farbnegativ entwickelt, nennt sich Crossentwicklung.
    Da fehlte ein Farbnegativbad, mir ist C41 Entwicklung nicht mehr eingefallen.

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •