Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678
Ergebnis 71 bis 80 von 80

Thema: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

  1. #71

    Standard AW: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

    War doch völlig absehbar, dass es keine neuen EF Kameras mehr geben wird.
    Bei den Profimodellen ist es sehr praktisch, damit zwingt man die Berufsfotografen (schneller) auf das R System.
    Denn egal ob man als Selbstständiger die Ausrüstung kauft, oder sie von der Firma gestellt wird: neu gekauft
    wird da ständig, weil man alles von der Steuer absetzen kann. ;-)
    Und natürlich werden wir auch nicht zu lange auf eine R1 warten müssen.
    Ich meine die Technik dazu ist grundsätzlich ja schon vorhanden, hier und da ein paar leistungsfähigere Chips
    in einem größeren, abgedichteten Gehäuse, fertig ist die Laube ;-)

  2. #72

    Standard AW: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

    Zitat Bezug auf die Nachricht von zuendler Beitrag anzeigen
    ...oder sie von der Firma gestellt wird: neu gekauft wird da ständig, weil man alles von der Steuer absetzen kann. ;-)...
    Na so kann man das aber nicht stehen lassen. Das klingt ja so, als ob eine Vorsteuerabzugsberechtigung alleiniger Inverstitionsgrund wäre. Ein Anreiz, sicher, ja. Aber investiert werden kann im gesunden Geschäftsbetrieb nur, wenn mit der Tätigkeit / dem Produkt auch Geld verdient wird.

    Schlägt man aber die "unsichtbare Hand des Marktes" immer wieder von außen sinnlos mit dem Knüppel, kommt das gesamte Gefährt schnell ins Stocken und bleibt im schlimmsten Fall sogar stehen. Der derzeitige Allgemeinzustand im Business kommt mir so vor, als wenn der Bauer seinen Gaul immerzu schlägt, um die Fliegen auf seinem Hintern zu vertreiben, obwohl das Pferd anständig vor dem Pflug hergeht. Und wenn das arme Tier dann zusammengebrochen ist, bringt er ihm Wasser, Hafer und Salbe für die Wunden und beteuert, dass es ihm doch nur seine Gesundheit geht.

  3. #73
    Free-Member Avatar von sting_
    Registriert seit
    27.01.2013
    Beiträge
    3.206

    Standard AW: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

    Zitat Bezug auf die Nachricht von zuendler Beitrag anzeigen
    War doch völlig absehbar, dass es keine neuen EF Kameras mehr geben wird.
    Bei den Profimodellen ist es sehr praktisch, damit zwingt man die Berufsfotografen (schneller) auf das R System.
    Denn egal ob man als Selbstständiger die Ausrüstung kauft, oder sie von der Firma gestellt wird: neu gekauft
    wird da ständig, weil man alles von der Steuer absetzen kann. ;-)
    Und natürlich werden wir auch nicht zu lange auf eine R1 warten müssen.
    Ich meine die Technik dazu ist grundsätzlich ja schon vorhanden, hier und da ein paar leistungsfähigere Chips
    in einem größeren, abgedichteten Gehäuse, fertig ist die Laube ;-)
    Das sehe ich sehr ähnlich, wobei die R1 sicher erst dann erscheinen wird, wenn man "ausreichend" R3 ausliefern hat können.
    Angeblich sind die Lieferprobleme der R3 auch damit verbunden, dass Canon nun die neuartigen Sensoren für die R3 doch nicht selbst fertigt (sondern SONY?).

    Den großen Sprung machen die DLSMs jetzt mit den extrem schnell auslesbaren "stacked" Sensoren, die mit dem superschnellen elektronischen Verschluss alle DSLRs alt aussehen lassen und völlig neue Möglichkeiten bieten. Die R3 ist aber leider nur auf dem halben Weg dorthin. Durch gewisse Umstände habe ich vor kurzem eine Nikon Z9 bekommen, die komplett auf den mechanischen Verschluss verzichtet und auch ordentlich Auflösung bietet. Irgendwie geht mir damit die Phantasie verloren, was man sich noch an (sinnvoller) Weiterentwicklung wünschen könnte, außer dass die Einsteigermodelle auch schrittweise in diese Richtung gehen. Falls die R1 auch in die Richtung eines "Alleskönners" geht, ist sie auch für zahlungskräftige Hobbyisten (abseits der Natur- und Sportfotografie) durchaus interessant, wenn man mit einem Gehäuse alle nur denkbaren Anwendungen abdeckt.

  4. #74
    Free-Member
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    1.567

    Standard AW: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

    Zitat Bezug auf die Nachricht von sting_ Beitrag anzeigen
    Das sehe ich sehr ähnlich, wobei die R1 sicher erst dann erscheinen wird, wenn man "ausreichend" R3 ausliefern hat können.
    Angeblich sind die Lieferprobleme der R3 auch damit verbunden, dass Canon nun die neuartigen Sensoren für die R3 doch nicht selbst fertigt (sondern SONY?).

    Den großen Sprung machen die DLSMs jetzt mit den extrem schnell auslesbaren "stacked" Sensoren, die mit dem superschnellen elektronischen Verschluss alle DSLRs alt aussehen lassen und völlig neue Möglichkeiten bieten. Die R3 ist aber leider nur auf dem halben Weg dorthin. Durch gewisse Umstände habe ich vor kurzem eine Nikon Z9 bekommen, die komplett auf den mechanischen Verschluss verzichtet und auch ordentlich Auflösung bietet. Irgendwie geht mir damit die Phantasie verloren, was man sich noch an (sinnvoller) Weiterentwicklung wünschen könnte, außer dass die Einsteigermodelle auch schrittweise in diese Richtung gehen. Falls die R1 auch in die Richtung eines "Alleskönners" geht, ist sie auch für zahlungskräftige Hobbyisten (abseits der Natur- und Sportfotografie) durchaus interessant, wenn man mit einem Gehäuse alle nur denkbaren Anwendungen abdeckt.


    Genau was soll die hier immer herbeigewünschte R1 denn leisten, was die R3 nicht kann?

    Übersehe ich etwas, oder ist es einzig und allein eine größere Sensorauflösung?

    Denn alle andere Innovationen wie

    - digitaler Blitzschuh
    - EYE-AF Fokuswahl
    - IBIS
    - nahezu Verzögerungsfreier Sucher, eine Generation weiter als R5/R6
    - eine Nachfolgegeneration Autofokus gegenüber R5/R6
    - Stacked Sensor (von Canon übrigens, NICHT Fremdproduziert)
    - RF Mount mit 100% Kompatibilität zur letzten EF Generation (bis auf irgendwelche seltenen 90er Jahre Gläser)
    - USB-C Lademöglichkeit
    - WIFI
    - CF Express für ultraschnelle Dateitransfers (ich realisiere auf mein Macbook 1,2 GB pro Sekunde - noch mal doppelt so schnell wie die 600MB/s der 1Dx II CFast Karten)

    hat sie doch. Ich seh den Grund nicht, sich eine R1 herbei zu sehen: ist es wirklich nur der 45MP Sensor?

  5. #75
    Full-Member
    Registriert seit
    14.05.2010
    Beiträge
    641

    Standard AW: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

    Zitat Bezug auf die Nachricht von chs Beitrag anzeigen
    Genau was soll die hier immer herbeigewünschte R1 denn leisten, was die R3 nicht kann?
    Genau die selbe Argumentation gab es bei der EOS 20D DOS 3.1, dem ersten Nokia- Handy, dem EF 400 2.8... (die Liste lässt sich endlos lang weiterführen).

  6. #76
    Free-Member Avatar von Dieter B.
    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    1.754

    Standard AW: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

    Zitat Bezug auf die Nachricht von notaufnahme Beitrag anzeigen
    Genau die selbe Argumentation gab es bei der EOS 20D DOS 3.1, dem ersten Nokia- Handy, dem EF 400 2.8... (die Liste lässt sich endlos lang weiterführen).
    Das sehe ich nicht ganz so. Ich habe den Weg über die ganzen zweistelligen und teilweise auch einstelligen mitgemacht. Mit jeder wurde das AF-System und vor allen der Sensor besser, was meistens zum neukaufen verleitet hat. Mittlerweile haben die DSLR/DSLM Kameras aber ein sehr, sehr hohes Niveau erreicht, dass ein Modellwechsel nicht oder erst viel später notwendig/sinnvoll ist.

  7. #77
    Free-Member
    Registriert seit
    13.06.2006
    Beiträge
    1.567

    Standard AW: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

    Zitat Bezug auf die Nachricht von notaufnahme Beitrag anzeigen
    Genau die selbe Argumentation gab es bei der EOS 20D DOS 3.1, dem ersten Nokia- Handy, dem EF 400 2.8... (die Liste lässt sich endlos lang weiterführen).
    Stimme ich nicht zu. Viele der Entwicklungen sind zwar immer besser geworden, doch gab es bei jeder Iteration neue klare Verbesserungsstufen.

    Erinnere Dich an die 1D Mark III, die erhebliche Probleme im Servomodus hatte: wie dringend man auf die Verbesserungen wartete, die dann mit 1D Mark IV und 1Dx endlich kamen.

    Oder an die 1Dx, die nur sehr begrenzte Regler zu lies - vlt. Tiefen +25 und dann schnell ins Rauschen abdriftete: auch ein "dringender Wunsch" der frühen Benutzer und schließlich korrigiert in 1Dx II.

    Aber jetzt, mit der R3: was konkret sind die Probleme, weswegen alle auf die R1 warten? Ich sehe gerade keine Offensichtlichen.

  8. #78
    Full-Member
    Registriert seit
    27.03.2003
    Beiträge
    3.256

    Standard AW: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

    Eine R1 hätte bei mir in erster Linie praktische Gründe: alles in einem Kameramodell vereint, exakt gleiche Bedienung und bloß zwei statt vier Kameras im Gepäck.
    Ich gebe die Hoffnung auf ein schnelles und "hochauflösendes Modell" jedenfalls noch nicht auf und durch Einführung einer R3, glaube ich da auch weiterhin, dass die Festlegung auf hochauflösend+langsam(er) und schnell + robust aber weniger auflösend bald vorbei ist.

    Im Grunde warte ich seit der ersten 5D, eigentlich schon seit den 1Ds Modellen, auf einen Body der beides vereint. Mit der 1Ds war man wenigstens body-, AF- und bedienungsmäßig gleich auf.
    20 Jahre nach Erscheinen der 1Ds wäre es eigentlich ein schönes Jubiläum, endlich! alles mal in einem Body zu bekommen: Speed+Robustheit+MP!

  9. #79

    Standard AW: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

    Ich bin gespannt, was da noch alles kommen wird, rein aus technischem Interesse. Ich könnte mir auch vorstellen die R1 und R3 irgendwann parallel zu betreiben, sofern die Akkus gleich sind. Da bleibt natürlich abzuwarten, was sie so kann und leistet.

    Für meinen Anwendungsfall (Natur / Wildlife) war ich mit der 1DX III zufrieden, habe aber immer den Tier AF vermisst. Daher habe ich sie gegen die R3 getauscht und dies bisher nicht bereut.
    Grüße,
    Daniel
    Instagram | flickr

  10. #80

    Standard AW: Canon: keine neue Flaggschiff-DSLR mehr

    Ich bin ebenfalls der Meinung, dass es kleinere Iterationen in der Entwicklung gab und Quantensprünge. Der einzige größere Sprung, den ich mir aktuell vorstellen könnte, wäre Quad-Pixel-PDAF. Es wird ja gemunkelt, dass die R1 diese Technologie beherrschen wird. Ob das tatsächlich so kommt, werden wir abwarten müssen.

Seite 8 von 8 ErsteErste ... 45678

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •