Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 21

Thema: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?

  1. #11
    Free-Member
    Registriert seit
    14.01.2007
    Beiträge
    332

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    Wenn man mit der BR-E1 mehrere Kamera koppeln und ansteuern könnte, wäre das Problem mit einem Knopfdruck gelöst.
    "Frame genau synchron"? Das wage ich stark zu bezweifeln. Die unterschiedliche Auslöseverzögerung der verschiedenen Kameramodelle dürfte dem einen Strich durch die Rechnung machen. Wenn das "Frame genau synchron" sein soll, dann müssen sich die Kameras untereinander verständigen und selbst dann wäre das noch schwierig zu lösen.

  2. #12

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von SaschaGL Beitrag anzeigen
    "Frame genau synchron"? Das wage ich stark zu bezweifeln. Die unterschiedliche Auslöseverzögerung der verschiedenen Kameramodelle dürfte dem einen Strich durch die Rechnung machen. Wenn das "Frame genau synchron" sein soll, dann müssen sich die Kameras untereinander verständigen und selbst dann wäre das noch schwierig zu lösen.
    ...da hast du auch wieder recht.

  3. #13

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?
    Thread-Eröffner

    Ich überlege ja schon seit einiger Zeit - was den reinen Filmpart angeht - das StudioSetup hardwaremäßig komplett auf Blackmagicdesign (BMD) umzustellen. Als Videomischer habe ich den ATEM mini pro bereits. Dort könnte man - BMD-Kameras vorausgesetzt - die Geräte synchron starten und mit einem zentralen Time-Code versorgen. Die ATEM "ISO"-Geräte können sogar Multirecording auf ext. SSD und das Material komplett incl. aller Quellen und xml-Arbeitsschritte als DaVinci-Projektdatei speichern, die wiederum in DV-Resolve in der Post bearbeitet werden können. Unglaublich gut durchdacht, durchaus bezahlbar und superfein aufeinander abgestimmt.

    Das (mein) Problem ist halt nur, dass BMD seine Cinema-Pocket-Kameras (6K, 6Kpro) nur mit EF-Mount anbietet (immerhin), meine Fototasche aber inzwischen nur noch RF-Objektive enthält. Eine Supportanfrage an BMD ergab, dass man dort auch in Zukunft nicht vorhat, auf RF-Mount umzuswitchen. Naja, die Zeit wird es zeigen. Hinzu kommt, dass ich in Adobe Premiere komplett eingearbeitet bin und das Zusammenspiel von Audition, After Effects, Photoshop und Lightroom sehr schätze. Ich weiß, dass viele (auch Professionelle) auf DV-Resolve umgestiegen sind. Ich habe aber derzeit keinen Bock, von meinem Premiere-Workflow wegzugehen.

  4. #14
    Free-Member Avatar von TXLRudi
    Registriert seit
    13.07.2004
    Beiträge
    670

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?

    Hallo Dirk,

    ich habe leider keine Lösung beizutragen. Aber eine Frage, wenn Du erlaubst:

    Wie oft nutzt Du diese aufwendigen Filmsets? Machst Du das für Kunden oder eigene Tutorials etc.?

    Viele Grüße

    Rudi

  5. #15

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?
    Thread-Eröffner

    Hallo Rudi,

    ich produziere natürlich im Kundenauftrag, hin und wieder auch mal was Privates, dann aber technikmäßig etwas abgespeckt.
    Ende Januar beispielsweise habe ich eine 3-Tages-Produktion in Stuttgart, zu der insgesamt zwölf 2-Personen-Interviews professionell
    mit Multicam aufgezeichnet (aber nicht gestreamt) und hinterher geschnitten werden müssen.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von TXLRudi Beitrag anzeigen
    Hallo Dirk,

    ich habe leider keine Lösung beizutragen. Aber eine Frage, wenn Du erlaubst:

    Wie oft nutzt Du diese aufwendigen Filmsets? Machst Du das für Kunden oder eigene Tutorials etc.?

    Viele Grüße

    Rudi

  6. #16

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?
    Thread-Eröffner

    Ich glaube, ich habe inzwischen selber eine Lösung gefunden. Es ist eine Hardwarelösung, die wahrscheinlich für dieses Forum hier zu speziell ist. Naja, mal schauen, vielleicht kann ja doch der eine oder andere hier nochwas beitragen:

    Zur Zeit arbeite ich bei der Multicam-Kontrolle im Studio mit dem ATEM mini pro von Blackmagicdesign. Man kann 4x HDMI-Eingangssignale und zwei extra Audio-Stereo-Inputs super mischen und den Programm-Out über eine an der USB-C-Schnittstelle angeschlossene externe SSD sogar mit einem einzigen Knopfdruck super easy recorden. Es wird eine *mp4-Datei in 1.080p (mit variablen Framerates) erzeugt. Ursprünglich gedacht ist dieses Feature zum zeitgleichen Aufnehmen eines zurechtgemischten Livestreams.

    Nun hat ja Blackmagicdesign bekanntlich mehrere Geräte im Angebot, u.a. den ATEM mini pro ISO. Der sieht von außen genau so aus, wie der ATEM mini pro, hat aber den riesigen Vorteil, dass man damit alle vier HDMI-Inputs isoliert (dafür steht das ISO) gleichzeitig mit integriertem Time-Code-Generator aufnehmen kann. Demnach müsste doch folgendes Setup möglich sein:

    Meine drei Canon-Kameras (die nichtmal auf REC gehen müssen) geben ihr cleanes HDMI-Signal (mit Ton) dauerhaft an den ATEM und von dort aus, also vom ATEM, drückt man auf die REC-Taste. Auf der angeschlossenen ext. SSD werden nun in einem Ordner (max. vier) separate *mp4-Dateien zeitgleich erzeugt, die nun von sich aus 100% sysnchron sein müssten.

    Blackmagicdesign bietet in den ISO-Geräten obendrein noch an, den aufgezeichneten Multirecord als DaVinci-Projektdatei zu speichern. Diese enthält einfach über eine xml-Datei alle live gemachten Schnittinformationen und kann dann in Resolve sogar nachträglich optimiert oder verändert werden.

    Könnt ihr folgen? Gibt es jemanden hier, der diesen Workflow so anwendet?

  7. #17
    Free-Member
    Registriert seit
    19.07.2005
    Beiträge
    162

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Dirk Wächter Beitrag anzeigen
    Könnt ihr folgen? Gibt es jemanden hier, der diesen Workflow so anwendet?
    Prima, dann hast du ja eine gute Lösung gefunden! Ich kann folgen, weil mir die Blackmagic Design "ATEM mini ISO"-Geräte mit ihren Funktionen bekannt sind. Erfahrungen habe ich aber damit keine.

    Ich wollte nur auf eine alternative Softwarelösung zum Synchronsieren über die Audiospuren hinweisen: PluralEyes von Maxon (früher RedGiant, noch früher DualEyes von Singular Software). Ob das damit besser klappt als mit den internen Funktionen von Adobe Premiere, weiß ich nicht, diese Software ist aber schon lange am Markt, dürfte entsprechend hochspezialisiert und ausgereift sein, und unterstützt mehrere Schnittplattformen inklusive Adobe Premiere.

  8. #18

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?
    Thread-Eröffner

    Zitat Bezug auf die Nachricht von bee3Thee Beitrag anzeigen
    Prima, dann hast du ja eine gute Lösung gefunden! Ich kann folgen, weil mir die Blackmagic Design "ATEM mini ISO"-Geräte mit ihren Funktionen bekannt sind. Erfahrungen habe ich aber damit keine...
    Morgen kommt das ATEM mini Extreme ISO hier an, dann werde ich nochmal berichten.

  9. #19

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?
    Thread-Eröffner

    PROBLEM gelöst!

    Mit "ISO-Recording" im ATEM mini Extreme ISO (ISO steht für isolated recording) kann man bis zu 8 (acht) Videoquellen in max. 1.080p/60
    mit einem einzigen Knopfdruck (REC) in bester Qualität synchron aufnehmen. Auf der angeschlossenen SSD werden die Files dann schön sortiert als *.mp4
    und *.wav in Ordnern abgelegt, ein separater baked master Mix (was man während des Recording live so zusammengemischt hat) sowie eine Projektdatei (xml)
    für DaVinci Resolve erzeugt. Mit diesem DV-Projekt sind alle Arbeitsschritte des Livemixes enthalten und nachträglich vollkommen frei nacheditierbar.

    Da ich DV-Resolve noch nicht installiert habe, habe ich mal die Rohdaten kurzerhand zum Testen in Premiere importiert. Ich habe alle 4 Videoquellen
    und eine externe Mikrospur im ATEM mit Timecode versehen (free run) und in Premiere dann mit einem einzigen Klick in Sekundenschnelle über "Timecode"
    ganz sauber synchronisiert.

    Man kann die DV-Projekt auch für Premiere exportieren und dann bei Bedarf dort weiterarbeiten.

    Es ist der HAMMER, was heute geht. Und das für vergleichsweise wenig Anschaffungskosten.

    synchron.jpg

    Zusätzliche Infos (wen es interessiert):

    Ich filme zur Zeit mit 4 Kameras. 2x EOS R, 1x R5 und 1x R6.
    Das HDMI-Signal greife ich "clean" ab, die Kameras hänge alle am Strom, so dass ich am Stück länger
    als 29:59 aufzeichnen kann. Bei 4 Kameras kann man auf die SSD über den ATEM über 11h aufzeichnen.

  10. #20

    Standard AW: Gibt es eine Möglichkeit, 3 Canon-Kameras synchron auf REC zu bringen?
    Thread-Eröffner

    Kleiner Nachtrag, auch wenn der Thread bereits zum Erliegen kam
    (nur der Vollständigkeit halber, auch für Google-Sucher von extern):


    Da man beim "ISO-Recording" mit mehreren Kameras und Tonquellen mit dem ATEM mini Extreme ISO auf den Frame genau vollkommen identische Längen der Clips und Tonspuren erhält, erübrigt sich eigentlich die nachträgliche Synchronisierung in Adobe Premiere. Es wird also für mich und mein Multicam-Setup mit den EOS-R's sogar noch einfacher, als ich es mir je habe vorstellen können. Denn wie man im vorangegangenen Screenshot sehen kann, braucht man die Clips einfach nur exakt übereinander zu legen (Magnetfunktion einschalten) und fertig ist die Laube.

    Und nochwas: HDMI-bedingt trifft das Bildsignal beim Recorden etwas später ein, als eine gleichzeitig angeschlossene externe Audioquelle über Line in. Dieses externe Audiosignal kann man in der ATEM Software framegenau "verzögern", damit im Stream und im Recording alles sofort synchron ist. Das betrifft aber nicht die Audioquellen, die direkt aus der Kamera über HDMI-out mitgeliefert werden. Die sind natürlich immer synchron zum Bild.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •