Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41011121314
Ergebnis 131 bis 137 von 137

Thema: Canon eos r7

  1. #131

    Standard AW: Canon eos r7

    Zitat Bezug auf die Nachricht von h3 Beitrag anzeigen
    Wobei die Behauptung im Raum steht, dass es nur bei adaptierten Objektiven vorkomme.
    Ja gelesen habe ich auch. So lange es sich um Canon Linsen handelt wäre es alles andere als akzeptabel.
    Grüße aus dem Münsterland
    Robert


    http://www.momentsoftime.org

  2. #132
    Free-Member Avatar von Nihao
    Registriert seit
    11.03.2008
    Beiträge
    1.225

    Standard AW: Canon eos r7

    Zitat Bezug auf die Nachricht von h3 Beitrag anzeigen
    Den starken Rolling-Shutter-Effekt bei Nutzung des elektronischen Verschlusses zeigen die Northrups gut auf:

    https://www.youtube.com/watch?v=6Jrff0S6GrE&t=633s
    Mir fällt im Moment nicht ein, wofür man den elektronischen Verschluss mit 30 Bildern/Sekunden verwenden soll, wenn Rolling Shutter derart ausgeprägt ist? Im Prinzip kann man den elektronischen Verschluss nur dann verwenden, wenn sich das Motiv nicht schnell bewegt. Dann brauche ich aber keine 30 Bilder/Sekunde? Irre ich mich?

  3. #133
    Free-Member Avatar von Wolle12
    Registriert seit
    29.04.2009
    Beiträge
    2.864

    Standard AW: Canon eos r7

    Da stimme ich dir zu. In diesem Fall ist der elektronische Verschluss nicht zu gebrauchen. Besser wäre es den auf 20 Bilder/Sekunde zu reduzieren. Irgendwo habe ich da mal was gelesen.

  4. #134
    Free-Member Avatar von UllrichG.
    Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    81

    Standard AW: Canon eos r7

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Nihao Beitrag anzeigen
    Mir fällt im Moment nicht ein, wofür man den elektronischen Verschluss mit 30 Bildern/Sekunden verwenden soll, wenn Rolling Shutter derart ausgeprägt ist? Im Prinzip kann man den elektronischen Verschluss nur dann verwenden, wenn sich das Motiv nicht schnell bewegt. Dann brauche ich aber keine 30 Bilder/Sekunde? Irre ich mich?
    Du denkst offensichtlich nur an Sportaufnahmen. Da gebe ich Dir recht (Schach und Angeln sollte wohl gehen ).
    Für die Makrofotografie sieht das aber ganz anders aus. Für Fokusstacking z.B. kommt das sehr entgegen, wobei da die 30 F/sec mit den langsameren Macroobjektiven eher nicht erreicht werden dürften. Da macht dann sogar der PreBurst Sinn. Ich habe da im blauen Form Bilder eines von Blüte zu Blüte fliegenden Schmetterlings gesehen, bei dem Dank PreBurst sogar der Abflug von der ersten Blüte erwischt wurde. Sowas ist sonst extrem schwierig einzufangen.

    Für bewegte Sportaufnahmen sehe aber auch ich keine Einsatzmöglichkeit des elektronischen Verschlusses und damit auch des PreBursts. Das trifft meiner Meinung dann auch für BIF zu, solange ein Vogel nicht gerade komplett vor dem Himmel abgelichtet wird. Sobald Bäume, Zäune, Masten o.ä. den Hintergrund bilden, durfte der Rolling ShutterEffekt die Bilder unbrauchbar machen.

    Viele Grüsse,
    Ullrich

  5. #135

    Standard AW: Canon eos r7

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Wolle12 Beitrag anzeigen
    Da stimme ich dir zu. In diesem Fall ist der elektronische Verschluss nicht zu gebrauchen. Besser wäre es den auf 20 Bilder/Sekunde zu reduzieren. Irgendwo habe ich da mal was gelesen.
    Das ändert aber nichts an der Auslesegeschwindigkeit des Sensors und somit an dem RS Effekt.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von UllrichG. Beitrag anzeigen
    Für die Makrofotografie sieht das aber ganz anders aus. Für Fokusstacking z.B. kommt das sehr entgegen
    Das verstehe ich nicht. Die 30 B/s haben doch nichts mit Fokus-Stacking/ Bracketing zu tun oder vertue ich mich? Zugegeben ich bin kein Macro-Spezialist, bilde mir ein, das es oft (immer?) etwas längere Belichtungszeiten und damit schon von der Seite nicht machbar.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von UllrichG. Beitrag anzeigen
    Das trifft meiner Meinung dann auch für BIF zu, solange ein Vogel nicht gerade komplett vor dem Himmel abgelichtet wird. Sobald Bäume, Zäune, Masten o.ä. den Hintergrund bilden, durfte der Rolling ShutterEffekt die Bilder unbrauchbar machen.
    Selbst in diesem Fall, kann es dazu kommen, dass das Tier unnatürlich wirkt, weil doch irgendwie verzerrt.

    (Aber Macro - da muss ich nachdenken )
    Grüße aus dem Münsterland
    Robert


    http://www.momentsoftime.org

  6. #136
    Free-Member Avatar von UllrichG.
    Registriert seit
    26.10.2014
    Beiträge
    81

    Standard AW: Canon eos r7

    Zitat Bezug auf die Nachricht von RobiWan Beitrag anzeigen
    Das verstehe ich nicht. Die 30 B/s haben doch nichts mit Fokus-Stacking/ Bracketing zu tun oder vertue ich mich? Zugegeben ich bin kein Macro-Spezialist, bilde mir ein, das es oft (immer?) etwas längere Belichtungszeiten und damit schon von der Seite nicht machbar.
    Nö, bei Makroaufnahmen sind längere Belichtungszeiten keine Pflicht. Beim Fokusstacking kommt es in der freien Natur sogar auf Geschwindigkeit an, wenn es darum geht den kompletten Stack in möglichst kurzer Zeit im Kasten zu haben - bevor sich das Tier doch noch bewegt (man arbeitet da ja auf sehr kurze Distanz) oder der nächste Windstoß die Pflanze wieder zum Wackeln bringt.

    Zitat Bezug auf die Nachricht von RobiWan Beitrag anzeigen
    Selbst in diesem Fall, kann es dazu kommen, dass das Tier unnatürlich wirkt, weil doch irgendwie verzerrt.
    Im Prinzip hast Du recht. Ich wollte nur Fälle aufzeigen, in denen der Rolling Shutter Effekt mal nicht so stark zur Geltung kommen kann, z.B. bei kleinen Motiven oder wenn sich das Motiv auf dich zu bewegt. Ich würde es aber auch nicht darauf ankommen lassen und da den mechanischen Verschluß benutzen - 15 B/s sind auch eine Menge Holz.

    Inzwischen gibt es ja die ersten Nutzervideos. Ich erlaube mir mal, 2 davon hier einzustellen:

    https://www.youtube.com/watch?v=4e0vIBBt1-w

    Er geht auch auf den PreBurst und das Fokusstacking ein. Leider fällt die Beurteilung des Rolling Shutter (am Bleistift) in der gezeigten Weise etwas schwer, da er das am Kameradisplay zeigt. Da ist erst mal nichts zu erkennen. Beim Fokusstacking siehst Du, wie es auch mit dem elektronischen Verschluß funktioniert.

    Ein weiteres Video:
    https://www.youtube.com/watch?v=39PdaKDaF-0&t=846s

    Die Radfahrer und das Flugzeug hat er mit elektronischem Verschluß fotografiert, da ist auch erst mal nichts schlimmes zu erkennen, jedoch fehlt auch hier eine saubere Darstellung der Einzelbilder.

    Der Autofokus ist aber der Hammer. Beim Flugzeug klebt er am Motiv, obwohl es immer wieder durch Äste verdeckt wird. Dabei hat er noch nicht mal die korrekten Settings benutzt.

    Viele Grüße,
    Ullrich

  7. #137
    Full-Member
    Registriert seit
    25.11.2015
    Beiträge
    5.696

    Standard AW: Canon eos r7

    Zitat Bezug auf die Nachricht von Nihao Beitrag anzeigen
    Mir fällt im Moment nicht ein, wofür man den elektronischen Verschluss mit 30 Bildern/Sekunden verwenden soll, wenn Rolling Shutter derart ausgeprägt ist?
    ...
    Irre ich mich?
    Ich denke, Du irrst Dich.

    Solch eine Szene wie diese:
    https://flic.kr/p/2npB5RB
    oder diese:
    https://flic.kr/p/2nrXDRT
    dauert nur wenige Sekunden. Und beinhaltet keine große Action.

    Du kannst mir glauben, dass es selbst mit 20 Bildern pro Sekunde meiner beiden R5 Spaß machte, die optimalen Momente zu finden. Mit 30 Bildern je Sekunde würde dann vielleicht ein noch besserer Moment aufgenommen werden können.

    Will sagen: Es gibt reichlich Szenen ohne große Action, bei denen Mimik und Gestik eine Rolle spielt.

    Oder eben natürlich auch für Makros. Beim Fokus Bracketing kann die Aufnahme nicht schnell genug gehen.
    Beste Grüße, Jens

    Meine Bilder bei Flickr, den Flickr-Alben, EOS R/R5/R6, meine aktuelle Ausrüstung findet man im Profil hier im Forum.

Seite 14 von 14 ErsteErste ... 41011121314

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •